RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Nicklas, Holger & Hucke, Johannes - Strafraum 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Nicklas, Holger & Hucke, Johannes: Strafraum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Holger Nicklas & Johannes Hucke
Titel: Strafraum – ein KSC Krimi
Originaltitel:
Verlag: Lindemanns Bibliothek
Erschienen: 8. Juli 2009
ISBN-10: 3881904565
ISBN-13: 978-3881904568
Seitenzahl: 213
Einband: TB
Serie: -

Inhaltsangabe (Klappentext):

Zitat:
Europacup-Abend im Wildparkstadion. Nach einem harmlosen Foul bleibt der Nachwuchsspieler Jan Greiner einfach liegen. Entsetzen macht sich breit: Er ist tot. Nur ein tragischer Unfall? Silvia, die Freundin des hochbegabten Stürmers, glaubt von Anfang an nicht daran. Mit Charme und Beharrlichkeit gelingt es ihr, zunächst die Ermittler Daniela Kämmerer und Uwe Steiner zu überzeugen, dass Jan umgebracht wurde. Nach und nach offenbart sich ein Sumpf aus Wettbetrug, Medikamentenhandel und Erpressung. Pike, KSC-Fan und alter Freund Greiners, hilft Silvia nach Kräften, als auch sie schließlich in Gefahr gerät... Jede Menge Lokalkolorit, Fußball, Spannung – und ein dynamischer Karlsruher SC.


eigene Meinung:

Beim Spiel vom KSC gegen Hertha gab es kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ein Foul. Der erfolgreiche KSC-Stürmer Jan Greiner steht nicht mehr auf, er ist tot.
Was hat es mit Forbacher auf sich? Sitzt auf der Tribüne, meckert beim guten Spiel und bekommt seltsame Anrufe?
Silvia gibt bei der Polizei an, daß Jan sich verändert hatte, aber ganz bestimmt nicht herzkrank war – wie konnte dieser Unfall passieren?

Ich hatte anfangs Schwierigkeiten, die Sprünge zwischen den einzelnen Personen und Situationen zu verstehen, da die Sichtweise von einem Satz zum nächsten wechselte. Die eigentliche Geschichte war interessant und spannend, aber es war schlecht umgesetzt. Zwischen zwei zusammenhängenden Sätzen war ein Absatz und da, wo ein Absatz sein sollte war keiner. Ich hatte mich als KSC- und Krimi-Fan sehr auf dieses Buch gefreut – schade, daß es nicht besser war. Ich werde es bestimmt nochmal lesen und dann komme ich vielleicht besser zurecht und fälle auch ein positiveres Urteil...

Nach einem Drittel wurde es etwas besser, aber ich mußte mich immer noch sehr konzentrieren. Die einzelnen Personen konnte ich schnell einordnen und auch die Orte waren mir vertraut. Das Ermittlerduo, Silvia und Heinz, der Stadion-Würstchengriller, waren mir recht schnell sympatisch. Auch Forbacher wurde gut dargestellt und der Vereinsarzt ebenso. Die Spieler waren mir auch recht schnell vertraut und ich verstand die einzelnen Charaktere und ihre Sorgen. Die Dialoge, die im Dialekt geschrieben waren, haben mich amüsiert.

Eine interessante und spannende Story, die eine Frage aufwerfen kann: Gibt es diese Korruption im Fußball wirklich? Vorstellbar wäre es...

3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 11 Jan, 2010 05:15 44.

12 Sep, 2009 07:16 58 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Nicklas, Holger & Hucke, Johannes - Strafraum 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 8954
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH