RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Oertel, Catherine - Wohin das Schicksal uns führt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4459
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin
Lese gerade: Noah - Sebastian Fitzek

Oertel, Catherine - Wohin das Schicksal uns führt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Catherine Oertel
Titel: Wohin das Schicksal uns führt
Verlag: Triga
Seiten: 140
ISBN 10: 3897746905
ISBN 13: 978-3897746909
Cover: Broschiert

Über die Autorin
Zitat:
Catherine Oertel wurde in Sachsen-Anhalt geboren. Seit 25 Jahren lebt die Autorin mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in einem idyllischen Ort, inmitten des Thüringer Waldes. Nach der Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie viele Jahre in ihrem Beruf und verfasste Kurzgeschichten und Filmkritiken. Heute widmet sie sich ganz dem Schreiben. Momentan arbeitet sie an der Fortsetzung des Romans. „Wohin das Schicksal uns führt“

Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Eine einsame Insel mitten in der Südsee. Eine junge Frau liegt leblos am Strand. Er findet sie bei einem Abendspaziergang. Sie ist nicht tot, sie ist noch am Leben. Sie spürt die magische Ausstrahlung, die von ihm ausgeht und die sie gefangen nimmt. Sie will nichts mit ihm zu tun haben, doch die Gefühle für ihn sind stärker als ihr Verstand. Sie verliebt sich mit jeder Faser ihres Herzens. Und auch er ist ihr verfallen, mit Haut und Haaren. Es ist eine Liebe, die bis ans Ende ihrer Tage reichen könnte, wären da nicht dunkle Schatten aus der Vergangenheit, die ihn auf dem abgeschiedenen Eiland nicht zur Ruhe kommen lassen und dem gemeinsamen Glück im Wege stehen.

Quelle: amazon

Meine Meinung

Das Cover, welches im Hintergrund einen Sonnenuntergang an einem Strand und davor ein Paar zeigt, deutet auf einen romantischen Inhalt des Buches hin. Dies hat mich schon sehr angesprochen.

Dieser Liebesroman umfasst nur einhundertvierzig Seiten. Die Geschichte hat mich so gefesselt, dass ich das Buch „in einem Rutsch“ durchgelesen habe. Catherine strandet nach der Explosion eines Bootes auf einer Karibikinsel und lernt Gerry kennen. Er kümmert sich um sie und sie verliebt sich in ihn. Die beiden empfinden eine Liebe zueinander, die bis ans Ende ihrer Tage reichen könnte, wären da nicht dunkle Schatten aus seiner Vergangenheit, die dem gemeinsamen Glück im Wege stehen.

Der Prolog des Buches ist in Ichform geschrieben und schildert Catherines Situation, nachdem das Schiff explodiert ist. Die einzelnen Kapitel sind dann aus der auktorialen Perspektive geschrieben.

Der Schreibstil ist flüssig und einfach. Die Autorin hat die Figuren sehr gut beschrieben. Gerry ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich konnte ihn mir richtig gut vorstellen und habe mit ihm gelitten.

Die Geschichte beinhaltet spannende und sehr erotische Elemente. Durch die Schreibweise entführte die Autorin mich ganz nah ans Geschehen.

Fazit:
Kein gewöhnlicher Liebesroman, aber einer, den ich sehr gut weiterempfehlen kann.

Von mir bekommt dieses Buch fünf Sterne.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von manu1983 am 04 Sep, 2009 13:58 57.

04 Sep, 2009 13:32 08 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Oertel, Catherine - Wohin das Schicksal uns führt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7962
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH