RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Seghers, Jan » [Krimi] Seghers Jan - Partitur des Todes (3. Fall Kommissar-Marthaler-Reihe) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4472
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Daumen hoch! Seghers, Jan - Partitur des Todes; 3. Fall Kommissar Marthaler Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Seghers, Jan
Titel: Partitur des Todes
Originaltitel:
Verlag: Wunderlich Verlag
Erschienen: 18. Januar 2008
ISBN10: 3805208391
ISBN13: 978-3805208390
Seiten: 480
Einband: HC
Serie: 3. Fall Kommissar Marthaler


Autorenportrait:

Zitat:
Jan Seghers alias Matthias Altenburg wurde 1958 geboren. Der Schriftsteller, Kritiker und Essayist lebt in Frankfurt am Main. Nach dem Erfolg von „Ein allzu schönes Mädchen“ und „Die Braut im Schnee“ ist „Partitur des Todes“ sein dritter Kriminalroman.
Seine Homepage
Quelle: Klappentext


Inhaltsangabe:

Zitat:
Sechzig Jahre lang glaubte George Hofmann alles vergessen zu können: seine Kindheit, seine Eltern, sein Heimatland. Doch dann übergibt man ihm auf einem kleinen Schloss bei Paris einen geheimnisvollen alten Umschlag. Darauf ein Name und als Absender das Wort „Auschwitz“.

Wenige Tage Später geschieht in Frankfurt ein grauenvolles Verbrechen: Fünf Menschen sterben auf einem Schiff am Mainufer.
Eine junge Journalistin verschwindet, in ihrem Besitz eine verschollen geglaubte Partitur. Dafür taucht ein Mann auf, den alle für tot hielten.

Während Hauptkommissar Marthaler fieberhaft ermittelt, konfrontiert ihn seine Freundin Tereza mit einer Neuigkeit, die sein Leben grundlegend verändern wird.
Quelle: Buchrücken


Eigene Meinung:

Das war mein dritter Roman mit Hauptkommissar Marthaler, und ich muss sagen, dass ich ihn und seine Kollegen schon lieb gewonnen habe. Auch wenn immer mal der ein oder andere Kommissar kommt und geht.

Die Erzählung war in drei größere Teile aufgeteilt, wobei der erste in Paris gespielt hat. Beim zweiten Teil war man dann schon in Frankfurt beim Mord und den Ermittlungen; und der dritte Teil hat ebenfalls von den Ermittlungen gehandelt, wobei auch die Thematik „Auschwitz“ und „Juden“ behandelt wurde.

Der Roman hat sich sehr schön und flüssig lesen lassen. Ich hatte immer das Gefühl mitten im Geschehen und bei den Ermittlungen dabei zu sein.
Die Spannung hat sich auf einem gleichmäßig hohen Niveau gehalten. Gegen Ende hat sich allerdings die Dramatik rapide gesteigert, sodass ich unwillkürlich auch schneller gelesen habe.
Der Showdown hat in einem Kugelhagel geendet. Die Geschichte um Kommissar Marthaler hat dann aber noch mit einem ruhigen Ende aufgehört.

Das Thema Auschwitz und die Menschenversuche wird mich allerdings noch eine Weile beschäftigen.

Fazit:
Auf den vierten Teil mit Kommissar Marthaler und seinem Team von Jan Seghers (Die Akte Rosenherz), der Anfang 2010 erscheint, bin ich schon sehr gespannt!

Ich gebe der „Partitur des Todes“ 5 von 5 Sternen 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 29, Seiten 10298 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: - , Minuten -
Sub ???

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 13 Jan, 2010 18:33 40.

12 Jul, 2009 00:08 15 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Seghers, Jan » [Krimi] Seghers Jan - Partitur des Todes (3. Fall Kommissar-Marthaler-Reihe) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7829
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH