RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen J - L » [Biographie] Kleberger, Ilse - Käthe Kollwitz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13504
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Kleberger, Ilse - Käthe Kollwitz Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Kleberger, Ilse
Titel: Käthe Kollwitz
Originaltitel:
Verlag: Weltbild
Erschienen: 1999
ISBN-10: 3363007272
ISBN-13: 978-3363007275
Seiten: 143
Einband: HC
Serie: Starke Frauen des Jahrhunderts


Autorenporträt:

Zitat:
Ilse Kleberger (* 22. März 1921 in Potsdam) ist eine deutsche Schriftstellerin von Reiseliteratur, Biographien und Kinder- und Jugendliteratur. Sie lebt heute in Berlin.

Aus der allgemeinmedizinischen Praxis am Rande Berlins heraus begann Ilse Kleberger Lyrik, Reisefeuilletons schließlich Kinderbücher zu schreiben, von denen die ersten noch an die Tochter und zwei Neffen adressiert waren, zu verfassen.

Ab 1980 schrieb Kleberger eine Reihe von Biografien über Käthe Kollwitz (Eine Gabe ist eine Aufgabe), Ernst Barlach (Der Wanderer im Wind), Bertha von Suttner (Die Vision vom Frieden) Albert Schweitzer (Das Symbol und der Mensch) u. a. – und weitere Jugendromane.

Quelle: Wikipedia


Inhaltsangabe:

Zitat:
Käthe Kollwitz (1867-1945) hat mit ihrem künstlerischen Werk einen großen Einfluss auf die deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts ausgeübt. Sie war Malerin und Bildhauerin, ihre Stärke lag jedoch auf dem Gebiet des Zeichnens. Dass sie bei diesem ehr stillen Metier einem Millionenpublikum bekannt wurde, geschah, weil sie einen wichtigen Teil ihrer Zeichnungen in Radierungen, Lithographien und Holzschnitte umgesetzt hat, die in Zeitschriften oder auf Plakaten gedruckt wurden, den sie wollte „wirken in dieser Zeit“.

Sie hat die menschlichen Nöte in der Arztpraxis ihres Mannes in einem Berliner Arbeiterviertel haunah kennen gelernt und sie konnte sehen, wie die Armut die Gesichter und Handlungen von Menschen prägt, die sie dennoch als „schön“ empfand.

Quelle: Klappentext des Buches


Meine Meinung:

Diese Biographie war ein zusammenfassen von Fakten aus unterschiedlichen Werken über Käthe Kollwitz. Welche im Anhang auch ausführlich benannt werden.
Aber diese sehr einfach gehaltene Biographie gibt einen sehr schönen Überblick über die Kunst und die Wünsche der Käthe Kollwitz.

Leider war die Autorin in ihrer Betrachtungsweise, vor allem bei den Kunstwerken, sehr oberflächlich. Erklärungen zu den zahlreich abgedruckten Werken waren sehr kurz und recht ungenau.
Sehr schön dagegen war, dass sie den Text mit sehr schön ausgewählten Zitaten bereicherte.

Dadurch ist diese Biographie auch für solche Leser sehr gut geeignet die Käthe Kollwitz nicht kennen und sich über diese Künstlerin informieren möchten. Denn diese Frau war eine sehr beeindruckende Persönlichkeit.

Ich habe dieses Buch gern gelesen und habe sehr gute Informationen bekommen über eine Künstlerin die ich bis dahin nur vom Namen her kannte.

Dieses Buch erhält 4 von 6 Sternen von mir.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 30 Nov, 2009 15:30 00.

17 Sep, 2008 19:47 41 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen J - L » [Biographie] Kleberger, Ilse - Käthe Kollwitz 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7164
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH