RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » [Krimi] Wallace, Edgar - Der unheimliche Mönch 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
berghexe98
Gast


Wallace, Edgar - Der unheimliche Mönch Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Edgar Wallace
Titel: Der unheimliche Mönch
Erschienen: ?
Verlag: Goldmann rote KRIMI
ISBN10/ ASIN: 3442053676
Seitenanzahl: 154 S.

Inhalt:
Nachts, wenn alles ruhig war, hörten es die Bewohner des Herrenhauses von Monkshall immer wieder: erst Orgeslpiel – danach einen entsetzlichen Schrei. Manche sahen auch eine Gestalt in schwarzer Mönchskutte…
Dann aber fiel am hellen Tag ein Schuß durch das hohe, offene Fenster in die Halle – und schließlich verschwand einer der Gäste spurlos. War der unheimliche Mönch wirklich nur eine Ausgeburt lebhafter Träume?

Quelle: Klappentext

Eigene Meinung:
Dieses Buch hab ich angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören. Die Geschichte fesselt ab dem ersten Buchstaben.

Zu Anfang darf man einen spektakulären und blutigen Goldraub begleiten, jedoch ist es im laufe der Geschichte nicht sofort klar, wieso.
Nach dem Goldraub kommt man erst einmal in die Idylle von Monkshall, einem alten Kloster, das nun als Herrenhaus fungiert. Das Dorf wird beschrieben und man wundert sich richtig, was das alles zu miteinander zu tun haben soll. Hat es wirklich was miteinander zu tun?
Und dann erscheint auch noch dieser unheimliche schwarze Mönch! Wer ist er und was bezweckt er?

Während dem lesen habe ich immer wieder versucht dahinter zu kommen, wer der schwarze Mönch ist, hab es aber bis zum Schluss nicht geschafft. Das mitfiebern und mitraten kam irgendwie automatisch.

Fazit:
Man kann toll mitfiebern und mitgruseln…!

31 May, 2009 16:34 12
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller V - Z » [Krimi] Wallace, Edgar - Der unheimliche Mönch 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH