RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co D - F » Feehan, Christine » [Vampire] Feehan, Christine - Mein dunkler Prinz (Dark Reihe Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maren
Gast


Feehan, Christine: Mein dunkler Prinz (Dark Reihe Band 1) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Lübbe; Auflage: 6., Aufl. (28. Oktober 2003)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3404186648
ISBN-13: 978-3404186648
Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 3,4 cm
Originaltitel: Dark Prince

Meine Inhaltsangabe:
Mikhail, der Prinz der Karpathianer, würde seinem Leben am liebsten ein Ende setzen. Seit Jahrhunderten ist der Unsterbliche schon einsam. Doch da empfängt er die Gedankensphäre einer Frau. Es ist Raven, eine menschliche Frau mit übersinnlichen Fähigkeiten. Dadurch kann sie telepathisch mit Mikhail kommunizieren.
Mikhail sagt ihr, dass sie seine Gefährtin ist und sie füreinander bestimmt sein. Zuerst nimmt Raven das nicht ernst, doch fühlt sie sich sehr zu ihm hingezogen. Dass er anders ist als andere Männer, merkt sie zwar schnell, doch sie ahnt nicht, wie anders Mikhail und die anderen seines Volkes sind. Karpathianer ernähren sich von Blut, sind aber keine Vampire und stellen auch keine Gefahr für Menschen dar. Sie haben die Fähigkeit, ihre Gestalt zu wandeln und können in der Erde schlafen.
Doch sie haben auch Feinde. Eine Gruppe Vampirjäger trachtet Mikhail und seinen Leuten nach dem Leben. Aber auch ohne diese Bedrohung ist sein Volk in Gefahr, denn bei den Karpathianern werden nur selten Kinder geboren. Und wenn, sind es fast immer Jungen, so dass das Volk auszusterben droht, wenn die Männer sich keine menschlichen Gefährtinnen suchen.
Raven ist fasziniert von Mikhail, aber kann sie mit einem solchen Mann wirklich zusammenleben?

Meine Meinung:
Der Auftakt zur Karpathianer-Reihe (Dark-Series im Original) ist ein wunderschöner, spannender und romantischer Liebesroman. Mikhail ist ein toller Held, stark und doch zärtlich und beschützend zu Raven. Mit Raven hat der zu befehlen gewohnte Mikhail eine Frau, die ihm schnell contra gibt, wenn ihr etwas nicht passt oder sie anderer Meinung ist.
Christine Feehan hat mir den Karpathianern und ihrer Welt etwas ganz Wunderbares geschaffen. Die nachfolgenden Bände drehen sich um jeweils andere Karpathianer, doch kommen Mikhail und Raven immer wieder als Nebenfiguren kurz oder auch mal länger vor.
Mein dunkler Prinz ist in sich abgeschlossen.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und ihre Ideen sind großartig.

Link zur Homepage der Autorin, mit Leseproben und vielen Hintergrundinfos:
http://www.christinefeehan.com/

5 sterne

29 May, 2009 06:12 14
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2018: 5
Seiten gelesen in 2018: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Feehan, Christine
Titel: Mein dunkler Prinz
O-Titel: Dark Prince
Verlag: Lübbe
Erschienen: 28. Oktober 2003
ISBN 10: 3404186648
ISBN 13: 978-3404186648
Seitenzahl: 447
Einband: Taschenbuch

Inhalt lt. Klappentext:
Zitat:
Sie waren die Fürsten der Nacht, seit Ewigkeiten auf der Suche nach ihrer Herrin des Lichts...

Wenn ein Karpatianer sich vermählt, dann für die Ewigkeit. Wenn ein Karpatianere liebt, dann grenzenlos und leidenschaftlich. Als Mikhail Dubrinsky in einer dunklen Stunde die Stimme von Raven vernimmt, dringt sie wie heilendes Licht in seine Verzweiflung. Schon bald ahnt er, dass Raven sein Leben vollkommen verändern wird. Doch Raven weiß noch nicht, was Mikhail vor ihr verbirgt, wer er wirklich ist. Als Mikhail langsam immer mehr von ihr in Besitz nimmt, beginnt Raven zu begreifen, welcher Leidenschaft er fähig ist...


Meine Rezi:
Dies ist der 1. Band der Karpatianer-Reihe.
Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und fesselte mich von der ersten Seite an.
Die Handlung wird in der Erzählversion dargestellt und wird aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt.
Mit der Zeit wurde mir klar, dass es sich hierbei um einen soften Erotikroman handelt, der richtig schön mit einer faszinierenden Geschichte verwoben wurde. So wollte ich immer weiterlesen.
Für mich nahmen die erotischen Szenen zu keinem Augenblick überhand und ich konnte richtig mit Raven, der Protagonistin, mitfühlen. Genauso war die Art von Mikhail, dem zweiten Protagonisten, die er ausstrahlte, für mich manchmal regelrecht greifbar.
(Die Geschichte wirkt trotz Erotik zu keiner Zeit kitschig, oder gar billig.)

Die Autorin kommt schnell zur Sache, zieht nichts in die Länge und es kommt bei den spannenden Szenen gar keine große Dramatik auf. Was mir persönlich bei einem Erotikroman auch besser gefällt. Sonst müsste man das Buch ja als Thriller bezeichnen *g*
Trotzdem spürt man zur richtigen Zeit die Spannung, die sich ausbreitet. Zum Schluss kommt sie noch einmal richtig in den Vordergrund und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Schrift ist gut lesbar, schön groß, ohne Großdruck zu sein. Die Kapitelbezeichnungen fand ich, im Gegensatz zur Schrift, etwas zu klein. Aber das nur am Rande.
Hinzu kommt, dass mir die Kapitel ein wenig zu lang waren. Aber das ist, denke ich mal, Geschmacksache.

Fazit:
Von dieser Serie werde ich mir wohl noch andere Bände holen!
5 von 5 Sterne 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 29 Mar, 2010 19:40 27.

05 Aug, 2009 12:16 47 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co D - F » Feehan, Christine » [Vampire] Feehan, Christine - Mein dunkler Prinz (Dark Reihe Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3211 | prof. Blocks: 7183 | Spy-/Malware: 410
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH