RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Kajuko, Terry - Wild Wild Ost 1 Bewertungen - Durchschnitt: 1.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13506
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Kajuko, Terry - Wild Wild Ost Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Kajuko, Terry
Titel: Wild Wild Ost
Originaltitel:
Verlag: Büro Ga Ma Löhne + Honorare
Erschienen: 2007
ISBN 10: 3938442336
ISBN 13: 978-3938442333
Seitenanzahl: 401
Einband: TB
Serie: keine

Autorenportrait:

Zitat:
Terry Kajuko wurde 1960 in Schwaben geboren und lebt noch immer dort. Er arbeitet als Architekt und Gartenplaner
Amazon

Inhaltsangabe:

Zitat:

Winter 1990. Ein Dorf in Schwaben. Der an Auftragsmangel leidende Garten- und Landschaftsgärtner martin telefoniert auf gut Glück mit den Stadtplanungsämtern im Osten und landet den ganz großen Coup in Dresden. Binnen kürzester Zeit steigt er vom arbeitslosen Selbstständigen zum Millionär auf. Es beginnt ein rasantes Leben zwischen Luxusurlauben, Korruption und einer Millionenvilla am Blauen Wunder. Bis der große Absturz folgt.

Terry Kajuko erzählt diese wahre Geschichte vom Aufstieg und Fall eines arbeitslosen Garten- und Landschaftsgärtner knapp zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer in einer spröden, ehrlichen Sprache.
Quelle: Plötter Verlag

Eigene Meinung:

Dies Taschenbuch klang vom Klappentext her sehr gut. Leider hat es nicht halten können, was es mir versprach.

Die Geschichte dreht sich um den Landschaftsgärtner Martin und den Architekten Fabius, beide aus dem Schwabenland.
Martin stand kurz vor dem Konkurs mit seinem kleinen Betrieb und suchte nun nach einem Ausweg.
Diesen Ausweg meinte er gefunden zu haben, als die Mauer der DDR fiel.
Mit seinem Kumpel Fabius wollte er in der kleinen Gemeinde Lüstig bei Dresden brachliegendes Land günstig erwerben und darauf ein Gewerbegebiet errichten.
Beide dachten an die Goldene Nase, die doch im Osten zu verdienen sei.
Anfangs lief das auch alles ganz gut an. Mit der Vergabe von Schmiergeldern und goldenen Versprechungen konnten recht schnell die geforderten Genehmigungen eingestrichen werden.
Als die Grundstücke dann im großen Stil verkauft wurden, begann Fabius auf großem Fuß zu leben und alles mögliche zu kaufen, aber nicht für das Gewerbegebiet sondern für sich selber. Martin versuchte mit vielen Mitteln Fabius zu stoppen, was ihm aber so gut wie nicht gelang. Großer Ärger war vorprogrammiert.

Die Protagonisten werden einem leider sehr unzureichend vorgestellt, es tauchen schnell immer mehr Personen auf, sodass man nicht mehr weiß, wer jetzt wozu gehört. Der Schreibstil ist sehr oberflächlich, auf nichts wurde richtig eingegangen. Die Geschichte hat ein sehr niedriges Sprachniveau, in meinen Augen zu vulgär geschrieben. Die Rechtschreibung lässt auch in einigen Passagen zu wünschen übrig.
Das gesamte Buch ist eine Anhäufung von Trink- und Essgelagen. Frauen sind in diesem Buch nur ein Objekt der männlichen Gelüste und dumm.
Das Ende der Geschichte war sehr leicht vorherzusehen.

Mein Fazit:

Das Thema hätte ein sehr gutes Potenzial, nach dem Mauerfall wurde vieles versucht und gemauschelt im Osten. Aber es wurde in keiner Weise genutzt. Die ständigen Exzesse werden einem schon nach einigen Seiten zuviel. Der Preis des Buches von 19,90 € steht in keinem Verhältnis zu dem was der Autor dafür bietet.

1stern

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 03 Apr, 2010 09:35 03.

17 Sep, 2008 19:13 43 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Rafetz
Gast


Daumen hoch! Wild Wild Ost 3. Ausgabe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Ich habe das Buch von Terry Kajuko,mittlerweile die 3.Ausgabe, gelesen und muss feststellen,dass es wenige gute Bücher über die sogenannte Wendezeit DDR/BRD gibt. 'Wild Wild Ost' gehört zweifelsohne dazu. Beschrieben werden Aufstieg und Fall zweier Wessi's aus dem Schwabenländle die auszogen um in der gesetztlosen Zeit Anfang 1990 das Golden Nugget zu finden,was ihnen auch gelang.Beim Lesen wird man förmlich durch das Buch mit
Frauengeschichten,Alkohol und Kokain von einem Dilirum zum nächsten durchgepeitscht.

Hecktisch und von einer unglaublichen Naivität auf allen Seiten verbrennen Millionen von Subeventions-Gelder und dennoch siegt am Schluss das Gute. Man lässt sich durch die einfache, ruppig schnörkellose Erzählungsweise in die vielen Abenteuer hineireissen, wie der Bär der den Honigstock im Baum entdeckt,wohlwissend das er auf die Nase bekommt.

Vom Admin leicht angepasst

11 Oct, 2012 11:46 29
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Kajuko, Terry - Wild Wild Ost 1 Bewertungen - Durchschnitt: 1.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7526
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH