RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Brown, Sandra » [Thiller] Brown, Sandra - Betrogen 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6329
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Brown, Sandra: Betrogen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autorin: Sandra Brown
Titel: Betrogen
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Blanvalet (April 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442361893
ISBN-13: 978-3442361892

Kurzbeschreibung:

Zitat:
amazon.de schrieb: Sie planten einen scherzhaften Rollentausch, doch daraus wurde tödlicher Ernst: Einen Abend lang will Melina Lloyd ihrer Zwillingsschwester Gillian den Platz an der Seite von Christopher Hart, Astronaut und Medienliebling, überlassen. Doch am Morgen erwartet sie eine schockierende Nachricht: Ihre Schwester wurde grausam ermordet. Es gibt nur einen Krieg, den Täter aus der Reserve zu locken: Sie muss Christopher Hart, der Polizei - und dem Mörder - einreden, dass er die falsche Schwester getötet hat...


Meine Meinung:

Sandra Brown hat in Ihrem Krimi, um das Rollenspiel eineiige Zwillinge ein Verwirrspiel inszeniert. Melina & Gilian die als Kinder gerne die Rollen getauscht haben, tauschen die Rollen für einen Abend nochmals. Am Morgen wird Gilian tot aufgefunden. Melina möchte mit allen Mitteln rausfinden aus welchem Motiv Ihre Schwester ermordet wurde. Der ganze Krimi ist wirklich sehr Spannungsgeladen. Die Aufklärung des Mordes führt zu den Abgründen von religiösem Fanatismus. Dabei wird ein beängstigendes Bild von Menschen geschaffen, die sich im Glauben verrannt haben und solchen, die dies schamlos zu ihren eigenen Zwecken ausnutzen. Zeitweise Gänsehautgarantie!

16.9.2008

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von charlie am 16 Mar, 2009 20:48 29.

16 Sep, 2008 20:36 19 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

seh ich jetzt erst Sorry klingt interessant! Rauchen1

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

07 Mar, 2009 19:19 06 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4472
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das hab ich mir auch bestellt... Sorry

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 30, Seiten 10666 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: - , Minuten -
Sub ???

07 Mar, 2009 19:32 36 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Sandra Brown
Titel: Betrogen
O-Titel: The Switch
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2005
ISBN 10: 3442361893
Seitenzahl: 511
Einband: Taschenbuch

Inhalt lt. Klappentext:
Zitat:
Sie planten einen scherzhaften Rollentausch, doch daraus wurde tödlicher Ernst: Einen Abend lang will Melina Lloyd ihrer Zwillingsschwester Gillian den Platz an der Seite von Christopher Hart, Astronaut und Medienliebling, überlassen. Doch am Morgen erwartet sie eine schockierende Nachricht: Ihre Schwester wurde grausam ermordet. Es gibt nur einen Weg, den Täter aus seinem Versteck zu locken: Sie muss Christopher Hart, der Polizei - und dem Mörder - einreden, dass aus Versehen die falsche Schwester getötet wurde ...


Meine Rezi:
Das Cover ist in meinen Augen nichtssagend.
Es ist eine Frau im Hintergrund zu sehen. Besser gesagt nur ihr Gesicht und ihre Hände, die sie über ihrem Kopf verschränkt hat und so ihre Augen schützt. Im Vordergrund stehen jeweils oben der Name der Autorin, sowie am unteren Rand der Titel.
Die "Fotografie" der Frau ist in schwarz-weiß gehalten.
Durch die verdeckten Augen wollte die Autorin oder der Verlag eventuell auf die Zwillinge, um die es in der Geschichte geht, anspielen. So kann man nicht erkennen, um welche Schwester es sich handelt.

Anfangs hat es die Autorin super-verwirrend gemacht. Hut ab!
Von Beginn an hatte ich aber ein undefinierbares Gefühl, das bei dem ganzen Verwirrungsspiel etwas nicht stimmt. Ob ich zum Schluss recht behielt?

Melina, die Zwillingsschwester der ermordeten Gillian kommt durch Zufall an Informationen, die im Laufe des Buches an Wichtigkeit zunehmen. Es hängt viel mehr mit dem Mord ihrer Schwester zusammen, als Anfangs angenommen.
Als sich das FBI einschaltet wurde es in meinen Augen endlich spannend. Nun bekam ich als Leser verschiedene Sichtweisen zu lesen, so dass mir vieles plötzlich viel klarer wurde. Was bei diesem verwirrenden Roman bei mir recht gut ankam.
Kaum ist das FBI mit von der Partie, passierten immer mehr schlimme Dinge, die Melina und ihren Weggefährten Christopher Hart, genannt Chief, immer weiter in Gefahr brachten.
Ob sie da alleine wieder raus kommen?
Dazu ist immer eine gewisse erotische Spannung zwischen Melina und dem Chief zu spüren. Aber ob daraus je etwas werden wird? Melina kämpft jedenfalls ständig dagegen an ...
Was dieses ganze Durcheinander mit den Zwillingsschwestern angeht, dass sich durch das ganze Buch zieht, hat die Autorin wirklich super hinbekommen. Dafür muss ich ihr mein Lob aussprechen. Wirklich gut gemacht!

Die Charakterbeschreibungen sind mir manchmal zu ausführlich, aber das kenne ich von S. Brown schon.
Es sind viele Dialoge eingebaut und somit war es für mich richtig schön zu lesen.
Die Kapitel sind durch Abschnitte getrennt die dann meist aus einer anderen Sicht weitergeführt werden.
Leider gibt es so viele wichtige Figuren dass ich anfangs gar keine Protagonisten rauslesen konnte ... Klar, DIE Protagonisten waren Melina und der Chief. Aber es gab noch andere Figuren die eine wichtige Rolle einnahmen.

Leider konnte mich der Thriller trotz anhaltender Spannung nicht wirklich fesseln. Wenn ich zwischendurch Pause machte, zog mich nichts zu dem Buch zurück. Dies ist bei mir kein gutes Zeichen. Trotz allem war der Thriller packend sobald ich in der Geschichte war.

Fazit:
Wem sehr ausführliche Charakterbeschreibungen nichts ausmachen, dem kann ich diesen Thriller wärmstens empfehlen.
Von mir "nur" 4 Sterne, da mich persönlich der Thriller leider nicht durchgehend fesseln konnte.
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

02 Sep, 2009 15:59 49 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4472
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab das HC gelesen, das aber das gleiche Cover hatte!


Meine Meinung:
Vom Cover war ich etwas enttäuscht, denn es ist in meinen Augen unscheinbar und wenig aussagekräftig. Dagegen hat mich der Klappentext überzeugt, dieses Buch zu lesen.

Der Roman hat sich für mich gut und flüssig lesen lassen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, und sind auch in Absätze unterteilt. In jedem Absatz liest man aus einer anderen Perspektive der verschiedenen Figuren. Und immer endet ein Hauptabschnitt so, dass ich praktisch gleich weiterlesen „musste“.
Für mich war die Spannung immer vorhanden. Die beiden Protagonisten, Melina Lloyd und Christopher Hart, so wie die übrigen wichtigen Figuren wurden meiner Ansicht nach gut und sehr ausführlich dargestellt. Ich konnte sie mir anschaulich vorstellen und mich gut in sie hinein versetzen.

Die Autorin hat die Handlung der Geschichte so raffiniert erzählt, dass ich anfangs verwirrt war, wer denn nun wer von den Zwillingen ist.
Dann dachte ich zu wissen, wer Melina und wer Gillian ist, und habe Melina und Hart, genannt „Chief“, auf ihrem Weg, Licht ins Dunkel um den Mord an Gillian zu bringen, begleitet.
Melina und Chief müssen einige sehr brenzlige Situationen überstehen, die in einem Showdown im „Tempel“ enden.

Sandra Brown hat den Thriller nicht nur spannend geschrieben, sondern auch mit einer gewissen Erotik gewürzt.
Ich wurde so von der Geschichte gefangen genommen, dass ich mich richtig mit den Protagonisten, speziell mit Melina, identifizieren konnte.

Dies war nun schon das dritte Buch, das ich von der Schriftstellerin gelesen habe. Auf die übrigen, die in meinem Regal stehen, freue ich mich schon!



Fazit:
Ein Lady-Thriller, den ich nur schwer unterbrechen konnte. Er ist spannend und mit erotischen Elementen geschrieben.
Ich gebe dem Roman fünf von fünf Sternen.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 30, Seiten 10666 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: - , Minuten -
Sub ???

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 03 Sep, 2009 10:47 09.

03 Sep, 2009 10:41 42 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Brown, Sandra » [Thiller] Brown, Sandra - Betrogen 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH