RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Thriller] Montanari, Richard - Crucifix (1. Fall Byrne/Balzanos) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Montanari, Richard - Crucifix (1. Fall Byrne/Balzanos) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Montanari, Richard
Titel: Crucifix
O-Titel: The Rosary Girls
Verlag: Bertelsmann
Erschienen: 2006
ISBN 10: 3404155548
ISBN 13: 978-3404155545
Seitenzahl: 523
Einband: Taschenbuch
Serie: 1. Fall Byrne/Balzanos

Inhaltsangabe lt. Klappentext:

Zitat:
Die Bevölkerung von Philadelphia wird mit Verbrechen konfrontiert, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen: Ein eisklalter Mörder hat es auf katholische Mädchen abgesehen und lehnt sich bei seinen Tötungsritualen an die Passion Christi an.
Für die Kriminalbeamten Kevin Byrne und Jessica Balzano beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Osterfest steht kurz bevor und für diesen Termin hat sich der Killer die Krönung seine mörderischen Aktivitäten vorbehalten...


Meine Meinung:

Ein Krimi-Thriller!
Die erste Hälfte des Buches konnte ich "nur" als Krimi sehen, da keine großartige Spannung vorhanden war.
Die zweite Hälfte des Buches wiederum war ein toller Thriller mit Spannung und teilweise etwas Nervenkitzel.

Die ersten Seiten widmete der Autor ganz der Personen- und Lebensbeschreibung seiner beiden Protagonisten Kevin Byrns und Jessica Balzano.
So erfährt man gleich, dass eineiner der Detectives mit psychischen Problemen kämpft, während seine neue Partnerin mit Kleinkind und in Trennung lebt... Eine klasse Voraussetzung, um einen Killer zu schnappen...
Nach einem langatmigen Anfang fängt es langsam an, interessant zu werden. Nicht gerade spannend, aber man möchte weiterlesen um zu erfahren, was als nächstes geschieht.
Allerdings gibt es in den Ermittlungen immer wieder Unterbrechungen, die in meinen Augen teilweise ziemlich belanglos sind und so dem Lesefluss nicht wirklich flüssig machten. In diesen Phasen konnte man mich gut vom buch ablenken, unter anderem da sich lange zeit überhaupt keine Spannung aufbaute.
Vlieleicht ist manches davon in den nächsten Bänden von belang, aber mich persönlich störte es in diesem Buch enorm.

Was man dem Autor aber lassen muss, sind die kurzen Kapitel zwischendrin, die aus der sicht des Killers geschrieben sind und teilweise richtig gut eingebaut sind. Da könnte man als Leser manch eine falsche Folgerung daraus schließen. So entstand auch sehr gut ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Leser. Ich persönlich hatte nach einer Weile hinter jedem männlichen Wesen den Killer vermutet.

In ungefähr der Hälfte des Buches wurde dann endlich eine durchgehende Spannung spürbar und so hatte mich das Buch richtig fesseln können. Nun wurde es endlich zu dem Thriller, der mir in der ersten Hälfte gefehlt hatte.
Somit passierte nun Schlag auf Schlag etwas in dem Fall, immer abwechselnd zwischen Byrne und Balzano, dass ich richtig Herzklopfen bekam und das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Wer hätte gedacht, dass eine traurige Geschichte aus Jessica Balzanos Zeit als Streifenpolizistin, die schon einige Jahre zurückliegt, der Ausschlag für diese Gräueltaten war?

Ich hab die Clubausgabe von Bertelsmann, als Taschenbuch und das Cover ist für mich nichtssagend.
Roter Hintergrund, in der Mitte senkrecht etwas langes silbernes etwas, dass sich übers ganze Buch streckt und als Kreuzbalken etwas kringelndes Schwarzes, was aussieht wie ein Faden, oder Garn...
Die Kapitel sind unterschiedlich lang - von 2 Seiten bis ca. 20 Seiten ist alles drin. Wobei die etwas kürzeren Kapitel mit der Zeit überwiegen.
Es wird abwechselnd aus der Sicht der zwei Detectives in der Erzähl-Form erzählt. Aber ab und an verirren sich auch andere Persönlichkeiten in der Erzählung...
Die Gedanken, sowie die Sicht des Killers, meist auch nur Gedanken, sind in Kursivschrift gehalten.
Von der Schriftgröße ist es sehr gut zu lesen und wer sich Notizen machen wollen würde, hätte am Rand genug Platz.
Die Schreibweise ist zwar leicht und verständlich, allerdings war sie für mich leider größtenteils absolut nicht fesselnd, da der Autor es teils nicht überzeugend vermitteln konnte, was er eigentlich sagen wollte.
Da ich dem Autor aber noch eine Chance geben will, werde ich mir den zweiten Teil zulegen.

Fazit:

Wer eine Mischung aus Krimi und Thriller mag, dem kann ich es empfehlen!
Allen anderen kann ich nur schreiben, lest selbst und entscheidet, wie ihr in findet.
Von mir bekommt das Buch 3-4 Sterne 3 sterne/4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 03 Apr, 2010 15:41 39.

19 May, 2009 21:38 44 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dieses Buch befindet sich auch in meinem SUB. Mal sehen wie dieser Krimi / Triller mir gefällt...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

20 May, 2009 20:07 05 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Thriller] Montanari, Richard - Crucifix (1. Fall Byrne/Balzanos) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7945
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH