RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Granger, Ann » [Krimi] Granger, Ann - Tote kehren nicht zurück 11. Fall 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Granger, Ann - Tote kehren nicht zurück 11. Fall Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Granger, Ann
Titel: Tote kehren nicht zurück 11. Fall
Verlag: Lübbe
Erschienen: 2004
Originaltitel: Call the Dead again
Originalverlag: ?
Erschienen: 1998
Seiten: 445
ISBN-10: 3404152018
ISBN-13: 978-3404152018
Cover: TB
Preis: 8,90 Euro

Inhaltsangabe:

Zitat:

Mitchell & Markbys 11. Fall Zwei Leben - ein Tod: Andrew Pellham ist ein renommierter Anwalt, der auf seinem Landsitz, dem herrschaftlichen Tudor Lodge, ein unbescholtenes Leben führt. Doch die Fassade trügt, denn eines Morgens wird Pellham ermordet in seinem Garten aufgefunden. Die ersten Untersuchungen führen zu der überraschenden Enthüllung, dass der Anwalt offensichtlich ein Doppelleben geführt hat. Und in seiner zweiten Existenz scheint er sich eine Menge Feinde gemacht zu haben. Superintendent Markby ist da über die Hilfe seiner Freundin Meredith ganz froh, denn seine Ermittlungen werden ausgerechnet von seinem Kollegen, Sergeant Prescott behindert, der sich Hals über Kopf in die Hauptverdächtige verliebt …

Quelle: Amazone.de


Meine Meinung

Mit dem 11. Band der Mitchell & Markby Reihe von Ann Granger als Taschenbuch kehrte ich zurück in dieses beschauliche Städtchen Bamfort. Viele der Protagonisten waren mir natürlich von den anderen Bänden her bekannt, aber es kamen auch hier wieder welche hinzu.

Wieder traten die heimlichen Schwächen und Stärken der Menschen aus Bamfort zu Tage. Und die Geschehnisse in dieser Geschichte hätten auch gut und gerne in einer Großstadt passieren können. Nur das es da wohl nicht so ereignisreich von den Bewohnern der Stadt an oder besser aufgenommen wurde.

Sehr schön wurde wieder diese Neugier der Menschen herausgehoben, alles in Erfahrung zu bringen was ihnen eigentlich nichts angeht. Und die Gefühle der Menschen spielen hier auch eine große Rolle.

Meredith und Alan haben natürlich auch wieder ihre Wünsche und Gedanken, die auch sehr gut in die Geschichte eingeflochten werden. In diesem Band fragt Alan Meredith endlich mal gerade heraus ob sie ihn ehelichen möchte. Die Antwort erzähle ich euch jetzt nicht.

Diese Story ist eine der spannendsten der Reihe bis jetzt und ich bin gespannt wie es weiter geht denn es sind nur noch 4 Bände bis zum Ende der ganzen Reihe.

Der fließende Schreibstil trägt auch dazu bei das man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich habe nicht ganz zwei Tage gebraucht und ich war am Ende so richtig zufrieden mit dem Ausgang der Geschichte. Die einen auch weiter denken lassen kann, wie es mit den beiden nun wohl weiter geht. Und auch mit Alan und Meredith.

Und ich werde weiter lesen keine Frage!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 16 Mar, 2009 23:16 24.

16 Sep, 2008 19:26 11 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Granger, Ann » [Krimi] Granger, Ann - Tote kehren nicht zurück 11. Fall 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH