RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Granger, Ann » [Krimi] Granger, Ann - Ihr Wille geschehe 10. Fall 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Granger, Ann - Ihr Wille geschehe 10. Fall Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Granger, Ann
Titel: Ihr Wille geschehe 10. Fall
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 2004 / 04
Seiten: 445
Originaltitel: A world after dying
Verlag des Originals:
Erschienen im Original: 1996
ISBN-10: 3404151194
ISBN-13: 978-3404151196
Cover: TB
Preis: 8,90 €


Inhaltsangabe:

Zitat:
Mitchell & Markbys 10. Fall Superintendent Alan Markby und seine Freundin Meredith Mitchell brauchen dringend Urlaub und beschließen, ihre Ferien in einem Landhaus in Parsloe St. John zu verbringen. Auf den ersten Blick scheint das Haus ein attraktives Last-Minute-Angebot zu sein. Bei einem Glas Wein erzählt ihnen ihr Nachbar, dass die Vorbesitzerin des Hauses, Olivia Smeaton, ein ganz anderes Leben geführt hat, als es nach außen hin den Anschein hatte. Schon bald sind Mitchell und Markby einem dunklen Geheimnis auf der Spur, und jegliche Urlaubsstimmung schwindet dahin ...

Quelle: Klappentext des Buches

Meine Meinung:

Dies Taschenbuch mit einem wundervollen Cover, welches eine gemalte Dorfansicht zeigt, entführt uns Ann Granger wieder einmal ins ländliche England. Mit den detailgetreuen Landschaftsbeschreibungen und sowie dem feinen Händchen auch die Protagonisten sehr gut zu beschreiben und Stück für Stück deren Charaktere dazustellen.
Alan und Meredith verbringen auf eine neues einen lang ersehnten Urlaub zusammen in einem Cottage welches Alans Schwester durch Erbschaft gehört. Nur von einem Urlaub mit Ruhe und Besinnlichkeit sind sie weit entfernt. In dem Dorf Parsloe St. John stirbt eine alte Dame durch einen Unfall, nur glauben an einen Unfall nicht alle. Ein Vandale treibt sein Unwesen. Und die Bevölkerung ist alles andere als Auskunftfreudig. Alan und Meredith gehen einigen Spuren denn noch nach und ernten sehr viel Unannehmlichkeiten. So viele Fragen wollen geklärt werden, als etwas unvorstellbares passiert.

Dieser 10. Band der Mitchell & Markby Reihe kommt zu beginn sehr langatmig daher. Nach dem ersten Viertel des Buches wird es dann aber doch rasanter und man will unbedingt weiter lesen.
Die Spannung baut sich dann richtig auf bis es dann zur Auflösung des Falls kommt. Leider ist die Auflösung dann wieder etwas langweilig verfasst.
Der rote Faden der Geschichte ist gut gehalten durch das ganze Buch.
Für mich ist dies Buch bis jetzt das schwächste der Reihe. Fünf Bände habe ich noch vor mir. Wenn es so bleibt das von 15 eins daneben liegt finde ich das einen sehr guten Schnitt. Das die Autoren es schafft bei so einer langen Reihe die Spannung der Geschichten zu halten.

Fazit:

Ein leichter Krimi der seine Längen hat aber denn noch lesenswert ist.
Ich werde auch die letzten 5 Fälle noch lesen
3 Sterne von 6 von mir für alle drei Teile

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 16 Mar, 2009 23:17 02.

16 Sep, 2008 19:24 04 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Granger, Ann » [Krimi] Granger, Ann - Ihr Wille geschehe 10. Fall 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH