RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Atherton, Nancy » [Krimi] Atherton, Nancy - Tante Dimity und der skrupellose Erpresser (Bd. 8) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Atherton, Nancy - Tante Dimity und der skrupellose Erpresser (Bd. 8) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Atherton, Nancy
Titel: Tante Dimity und der skrupellose Erpresser
Originaltitel: Aunt Dimity takes a holiday
Verlag: Club Taschenbuch
Erschienen: 2007
ISNB10: -
ISBN13: -
Seitenanzahl: 256
Einband: TB
Serie: Tante Dimity 08

Über den Autor

Zitat:
Original von Amazon.de
Nancy Atherton ist keineswegs eine bezaubernde, grauhaarige englische Lady mit vorwitzigem Lächeln, mädchenhaften Charme und klugen Augen. Und sie hat auch noch nie mit dem Vikar und seiner Frau im Pfarrhaus Tee getrunken (aber sie hat einmal mit einem Vikar einen Orangensaft geteilt). Nancy Atherton ist einfach eine von England begeisterte Amerikanerin, die aus einer großen, lauten Familie stammt (fünf Brüder und zwei Schwestern!) und mit ihrer eigenen Familie seit einiger Zeit in einem ganz normalen Haus in Colorado Springs lebt. Ihr größtes Hobby: Sich am Schreibtisch weitere Abenteuer für Lori, Bill und ihre ungewöhnliche Tante Dimity auszudenken.



Klappentext:

Zitat:
Als Lori ihren Ehemann Bill zu einer Testamentsverlesung nach Hailesham, dem herrschaftlichen Anwesen von Lord Elstyn begleitet, rechnet sie nicht im Geringsten damit, sich plötzlich in einem unheimlichen Abenteuer wiederzufinden. Das Vermächtnis des Grafen führt allerdings zu einem erbitterten Streit unter dem einflussreichen aristokratischen Familienclan, der sich bald bedrohlich zuspitzt. Aber erpresserische Drohbriefe, verdächtiges Dienstpersonal, dunkle Familiengeheimnisse und brennende Parkbüsche mag Lori nicht untätig hinnehmen. Sie ruft Tante Dimity zu Hilfe, um dem skrupellosen Bösewicht das Handwerk zu legen und einen Mord zu verhindern.



Meine Meinung:

Lori fährt mit ihrem Mann Bill, Anwalt, und den Freunden Derek und Emma Harris nach Hailesham. Lord Elysten, Vater von Derek Harris, hat zu einem klärenden Familientreffen geladen. Das machte auch die Anwesenheit von Anwalt Bill Willis notwendig.
Lori wird auf Hailesham nicht langweilig, da dort mysteriöse Brände und Unfälle geschehen sowie Drohbriefe vorgefunden werden.
Die ganze Geschichte nimmt eine von mir nicht vorhersehbare Wendung. Der Schreibstil war wie in den vorherigen Büchern sehr angenehm, allerdings habe ich in diesem Buch ein wenig den Pfiff vermisst. Es gab nicht wirklich etwas zum schmunzeln. Die Spannung war vorhanden, auch wenn es wieder einmal völlig unblutig vonstatten ging. Ich für meinen Teil kann sagen, dass mir diese Bücherreihe sehr gut gefällt, da sie durch den fröhlichen, zum schmunzelbringenden Schreibstil aus dem üblichen Krimi / Thriller herausfallen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 06 Feb, 2010 18:39 39.

15 Apr, 2009 11:50 27 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Lori begleitet ihren Mann Bill zu einer Testamentseröffnung. Und plötzlich findet sie sich wieder mittendrin in einem Abenteuer. Denn Drohbriefe und ein verdächtiges Personal sowie ein dunkles Familiengeheimnis sind genau die richtige Kulisse, um Schwung in Loris Leben zu bringen. Natürlich ist klar, dass Tante Dimity wieder mit von der Partie ist.

Eigentlich müsste ja mal ein Buch der Reihe kommen, dass einem nicht so gut gefallen hat. Aber irgendwie kommt es nicht. Ich ging an jedes Buch der Reihe mit dem Gedanken dran: Dieses Buch kann seinen Vorgänger nicht übertreffen.

Und doch hat es die Autorin mal wieder geschafft.

Auch ich war am Ende total überrascht, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wer denn der Täter ist.

Was mir hier besonders gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass man etwas mehr über Loris Ehemann Bill erfährt. Endlich mal ein Buch, in dem er nicht nur kurz erwähnt wird, sondern wirklich was zum Buch beiträgt.

Das freut mich ungemein, denn Bill war bis jetzt immer nur eine Person, die so neben Lori hergelebt hat. Hier wird sehr deutlich, was er Lori bedeutet und was Lori ihm bedeutet.

Fazit:
Kurz gesagt: Spannend und empfehlenswert.

© sina frambach

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Meggie am 30 Nov, 2009 22:24 48.

30 Nov, 2009 22:24 11 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Mit einer gewissen Vorfreude nahm ich das achte Band der Tante Dimity Reihe zur Hand. Und meine Erwartungen an dieses Buch wurden noch übertroffen.

Gleich auf den ersten Seiten hatte ich wieder dieses Lächeln auf dem Gesicht, welches bei bis jetzt jedem Band der Serie zurückkehrte. Der Wortwitz war wieder vom feinsten.

Lori wird von Emma gebeten mit auf das Anwesen derer von Elstyn zu kommen. Dort soll ein Familienrat abgehalten werden. Keiner hat bis dahin gewusst das Emma Ehemann Derek Harris ein Sohn des Lord Elstyn ist, na ja fast keiner.
Und Emma somit in den Hochadel von England eingeheiratet hatte, als die Dereks Frau wurde.
Bill wird auch dahinfahren da er als Anwalt der Familie zugegen sein soll. Doch auf dem Anwesen ist nicht alles nur schön. Ein Familienmitglied wird massiv bedroht durch Erpresserbriefe, doch es soll nicht bei den beunruhigenden Briefen bleiben.

Lori und Emma sind wieder voll in ihrem Element und ermitteln auf eigene Faust. Bis es zu einem Ereignis kommt, nachdem nicht mehr geschwiegen werden kann.

In diesem Band läuft die Autorin in meinen Augen wieder zu Höchstform auf. Ihre liebevolle, detailgetreue Art zu be- und umschrieben lässt den Leser mitten drin sein in der Geschichte. Mit jeder Wendung erfährt der Leser mehr über die Charaktere. Die „Bösewichte“ lernt man lieben, und ein paar „Gute“ möchte man am liebsten verwünschen. Ich habe mit ermittelt, gehofft und auch gebangt. Die Spannung beginnt ganz sanft und baut sich immer weiter aus, bis es dann zu dem alles erklären Gespräch kommt in dem der Täter entlarvt wird.
Und der Täter in dieser Geschichte war eine ganz andere Figur als ich es mir gedacht habe.

Für mich ist es kristallklar das ich weiter lesen werde an der Reihe.


Ich vergebe fünf von fünf Sternen für dieses Buch.

Reihenfolge der Serie:

01. Tante Dimity und das geheimnisvolle Erbe
02. Tante Dimity und der verschwiegende Verdacht
03. Tante Dimity und der unerhörte Skandal
04. Tante Dimity und das verborgene Grab
05. Tante Dimity und der Fremde im Schnee
06. Tante Dimity und der Kreis des Teufels
07. Tante Dimity und der unbekannte Mörder
08. Tante Dimity und der skrupellose Erpresser
09. Tante Dimity und der unheimliche Sturm
10. Tante Dimity und der verhängnisvolle Brief
11. Tante Dimity und die unheilvolle Insel
12. Tante Dimity und der Wilde Westen
13. Tante Dimity und die Jagd nach dem Vampir
14. Tante Dimity und der gefährliche Drache

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

06 Jun, 2010 01:06 23 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Atherton, Nancy » [Krimi] Atherton, Nancy - Tante Dimity und der skrupellose Erpresser (Bd. 8) 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7796
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH