RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co V - Z » Ward, J.R. » [Vampire] Ward, J.R. - Black Dagger 03 - Ewige Liebe 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausepfote
Gast


Daumen hoch! Ward, J.R. : Black Dagger 03 - Ewige Liebe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autorin: Ward, J.R.
Titel: Ewige Liebe
Originaltitel: Lover Eternal 1/2
Verlag: Heyne
Erschienen: 1. Oktober 2007
ISBN-10: 3453523024
ISBN-13: 978-3453523029
Seiten: 272
Einband: Broschiert
Serie: Black Dagger 03

Autorenportrait:

Zitat:
J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtwissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Klinken des Landes leitete. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.

Quelle: Amazon

Kurzbeschreibung:

Zitat:
Düster, erotisch, unwiderstehlich - die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt
Die Bruderschaft der BLACK DAGGER konnte eine Schlacht für sich entscheiden, doch der Krieg gegen die Gesellschaft der Lesser tobt mit unverminderter Härte weiter. Nun, da Wrath den ihm angestammten Königsthron bestiegen hat, lastet der Schutz der Vampire nur noch auf wenigen Schultern. Immer gnadenloser werden die Methoden der Untoten, und ausgerechnet in dieser gefährlichen Lage droht die Bruderschaft, ihren stärksten und verlässlichsten Kämpfer zu verlieren: Rhage, der Schöne, der Unbesiegbare hat sich unsterblich verliebt - in Mary, die nicht nur ein Mensch, sondern auch unheilbar krank ist. Kann Rhage die Liebe seines Lebens retten und gleichzeitig weiter der Bruderschaft dienen? Und wird die Jungfrau der Schrift diesen Bruch der Traditionen hinnehmen? Rhage hat keine Wahl, er muss alles auf eine Karte setzen ...

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Dies ist der dritte Teil der Black Dagger Reihe. Und ich finde es wirklich sehr sehr gut.
In diesem Teil geht es um Rhage, in den ersten beiden Teilen ging es ja um Beth und Wrath.
Er ist ein wilder Kerl mit einem Drachentatoo auf dem Rücken.
Dieses Tatoo verwandelt ihn auch in einen unberechenbaren Drachen, vor dem selbst seine Brüder nicht sicher sind. Er hat es als Strafe bekommen, weil er sich in seinen jungen Jahren sehr ungebührlich verhalten hat und aus versehen eine weiße Eule erschossen hat.
Die Jungfrau der Schrift ist die Wächterin über die Black Dagger und ohne ihre Zustimmung geht gar nichts, sie entscheidet über Leben und Tot, sowie Strafen und ob ein Vampir sich eine Shellan nehmen darf oder nicht.
Mary ist eine sterbliche, welche unheilbar an Krebs erkrankt ist. Die Krankheit hat sie schon einmal besiegt, aber sie fühlt, dass es immer noch in ihr ist. Als sie Rhage das erste Mal sieht, kann er sie nicht genau erkennen, aber er riecht sie und ist ganz betört von ihrer Stimme.

Mary arbeitet manchmal an der Telefonseelsorge und hat einen Anrufer, der nie etwas sagt. Sie lernt diesen Jungen kennen und er ist stumm. Da ihre beste Freundin Betty auch ein Vampir ist und sofort sieht, das der stumme dürre Junge kurz vor der Wandlung zu einem Vampir steht, ruft Betty die Black Dagger an.

Rhage lernt Mary kennen, als er sich grade die Nacht zuvor in den unberechenbaren Drachen verwandelt hat und es geht ihm auch nicht wirklich gut, denn wenn er sich in den Drachen verwandelt, verspeisst er alles, was um ihn herum ist. Doch wenn er wieder seine normale Gestalt annimmt, ist das Essen aber immer noch in seinem Magen....

Doch er kann sie nicht vergessen und verleitet sie zu einem Date. Die ganze Bruderschaft ist gegen diese Bindung, aber Rhage kann die Finger nicht von ihr lassen.

Dieser Roman ist aufgeteilt in zwei Bücher, was ich etwas teuer finde, denn pro Band 8 Euro ist schon viel. Aber das Cover ist sehr hübsch und der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Mich reisst es immer ganz und gar mit.

Ab und zu gibt es Szenenwechsel, da auch die Bösen, die untoten Lesser, beschrieben werden, denn gegen die kämpft die gesamte Bruderschaft.

Ich kann die Buchreihe nur empfehlen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 03 Dec, 2009 20:25 17.

31 Mar, 2009 17:54 27
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Rhage ist verflucht. Und der Fluch hält noch 91 Jahre lang an. Jedes mal, wenn er sich zu sehr aufregt, verwandelt er sich in ein fürchterliches Monster, das nur noch eins im Sinn hat. Töten!
Dann trifft Rhage auf Mary, ein unscheinbare, todkranke junge Frau. Doch für ihn ist sie seine Welt, sein Leben. Er ist wie ausgewechselt. Doch Mary ist ein Mensch. Und Menschen sind tabu für Vampire.

Das ich zur Zeit total begeistert von dieser Reihe bin, brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen. Und dieser Band hat der Begeisterung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil. Rhage, von allen auch Hollywood genannt, wird sehr sensibel dargestellt, obwohl er seine Aggressionen meist dadurch abbaut, dass er mit Frauen emotionslosen Sex hat. Anders kann er seinen Fluch nicht unter Verschluss halten.
Als er dann auf Mary trifft, ändert sich alles für ihn. Er verliebt sich Hals über Kopf, kann sich jedoch nicht mit Mary vereinigen, da er Angst hat, die Herrschaft über sich zu verlieren und zum Monster zu werden.

Wieder ist der Schreibstil einfach, aber sehr fesselnd. Die Düsterheit aus den ersten beiden Bänden zieht auch hier ihren roten Faden weiter. Und die Erotik kommt auch nicht kurz, auch wenn es nicht zum Wesentlichen kommt.

Fazit:
Ich hoffe, dass J.R. Ward diesen Stil halten kann. Schließlich warten ja noch 9 Bände auf mich.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

05 Jan, 2010 19:10 40 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co V - Z » Ward, J.R. » [Vampire] Ward, J.R. - Black Dagger 03 - Ewige Liebe 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH