RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Gerritsen, Tess » [Thriller] Gerritsen, Tess - Der Meister 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Gerritsen, Tess - Der Meister Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Tess Gerritsen
Titel: Der Meister
Originaltitel: The Apprentice
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2002
ISBN10: 3442362849
ISBN13: 9783442362844
Seitenanzahl: 414
Einband: TB
Serie: Maura Isles & Jane Rizzoli-Reihe

Über den Autor:
Hier geht es zur deutschen Website von Tess Gerritsen. http://www.tess-gerritsen.de/



Klappentext / Kurzbeschreibung:
Zitat:
Original von Amazon.de
Detective Jane Rizzoli wird in ein Bostoner Villenviertel gerufen, wo sie die Leiche des Arztes Richard Yeager vorfindet. Die Untersuchung ergibt, dass Gail Yeager vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt wurde, bevor der Täter ihm die Kehle durchschnitt. Der perverse Mord erinnert Jane an den »Chirurgen«, einen psychopathischen Serienkiller, den sie ein Jahr zuvor verhaftete - nachdem sie ihm beinahe selbst zum Opfer gefallen wäre. Der »Chirurg« sitzt im Gefängnis, aber der neue Mord trägt eindeutig seine Handschrift. Und Jane weiß, dass er noch eine Rechnung mit ihr offen hat ...
Ein Psychothriller der Extraklasse - brillant konstruiert, glänzend geschrieben - und Nerven zerreißend spannend!



Meine Meinung:
„Der Meister“ ist Teil 2 der Jane-Rizolli-Reihe. Es ist besser, wenn man der Reihe nach liest, da man sonst Schwierigkeiten hat, die Geschichte zu verstehen.
Die Hauptprotagonistin Jane Rizzoli, Detective der Bostoner Polizei, wird zu einem Tatort eines Mordes gerufen. Sie erkennt hier ziemlich schnell, dass der „Chirurg“ seine Hände im Spiel hat. Doch der sitzt im Gefängnis. Wer also hat den Mord begangen? Hat der „Chirurg“ einen Lehrling gefunden? Doch es stellt sich die Frage, wer der „Meister“ und wer der Lehrling ist. Die Ermittlungen beginnen ziemlich zäh, entwickeln sich unerwartet, da sich auch das FBI einschaltet. Jane Rizzoli lernt FBI-Agent Gabriel Dean kennen. Zum Ende hin kommen sie sich näher.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist spannend, nichts für schwache Nerven. Der Schreibstil ist leicht zu lesen, es ist alles verständlich geschrieben. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen: die Morde, die Ängste und Emotionen der Protagonisten. Manchmal habe ich gezögert, bevor ich weitergelesen habe, da es doch sehr eingehend beschrieben wurde. Das Buch ist genial. Und ist eigentlich nicht unerwartet geendet.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Henriette am 16 Mar, 2009 12:12 05.

08 Mar, 2009 11:53 41 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Tess Gerritsen
Titel: Der Meister
O-Titel: The Apprentice
Verlag: Weltbild
Erschienen: 18. Dezember 2003
ISBN 10: 382899170X
(Amazon-ISBN 13: 978-3809024743)
Seitenzahl: 413
Einband: Gebunden
Serie: 2. Band - Die Fälle von Inspector Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Maura Isles

Inhalt lt. Klappentext:
Zitat:
Ein heißer Sommer in Boston

Detective Jane Rizzoli wird in ein Villenviertel gerufen, wo sie die Leiche des Arztes Richard Yeager vorfindet. Die kriminaltechnische Untersuchung ergibt, dass Gail Yeager vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt wurde, bevor ihm die Kehle durchgeschnitten wurde. Und Gail Yeager ist verschwunden.
Das perverse Arrangement des Mordes ruft in Jane quälende Erinnerungen wach. Erst vor einem Jahr hat sie einen psychopathischen Serienkiller verhaftet - nachdem sie ihm beinahe selbst zum Opfer gefallen wäre. Und plötzlich stellt Jane fest, dass sie auch diesmal immer mehr ins Zentrum des Geschehens rückt ...


Meine Rezi:
Ihr schlimmster Alptraum scheint zurückgekehrt zu sein.
Jane Rizzoli, Detective bei der Bostoner Polizei, wird zu einem Tatort gerufen, der alte Erinnerungen in ihr wachruft. Erinnerungen, die sie unter allen Umständen vergessen möchte.
Nur dass diesmal Ehepaare betroffen sind, statt verstörte Singlefrauen, wie in ihrem ersten Fall.
Der Mann muss zusehen, wie der Killer seine Frau vor seinen Augen vergewaltigt, bevor er das Zeitliche segnet. Was mit der Frau passiert, ist dann erstmal ein Rätsel ...

Der Roman kommt Anfangs nicht in die Gänge, von Dramatik ist erstmal keine Spur. Erst als Rizzoli etwas erfährt, was ihr Vertrauen in den Grundmauern erschüttert, fängt es an zu kribbeln und ich spürte, wie sich langsam eine Spannung aufbaute. Diese wächst nun Stück für Stück und ist am Ende so groß, dass ich schon vorher wußte, was als nächstes kam.

Beim ersten Band dachte ich noch, es geht in dieser Serie um die zwei Detectives Rizzoli und More. Doch dann wurde mir gesagt, dass es sich um Jane Rizzoli und Maura Isles, die Gerichtsmedizinerin, handelt.
Die Pathologin wird wohl erst im Laufe der Reihe ihren festen Platz an Rizzolis Seite einnehmen, da sie in dem zweiten Band erst dazugestoßen ist und noch eher eine Randfigur darstellt.

Rizzolis Gedanken, sowie die Handlungen des Chirurgen aus dem ersten Teil, die immer wieder eingeblendet werden, sind in Kursivschrift verfasst.
So sind die langen Kapitel mit Abschnitten unterteilt, welche manchmal zwischen Rizzoli und dem "Chirurgen" Warren Hoyt abwechseln.
Was mir im ersten Band noch nicht so extrem auffiehl, sprang michj hier sofort an. In diesem Teil werden die kriminaltechnischen Details mehr hervorgehoben. Was sehr interessant ist, aber nach einer Weile auch langatmig wirkt.
Auch die Fachwörter sind durch Kursivschrift hervorgehoben und werden im Nachhinein glücklicherweise immer erklärt.
Der Thriller wurde aus Rizzolis Blickwinkel in der auktorialen Sicht geschrieben.
Die wichtigen Figuren konnte ich mir richtig vorstellen. Bei der Protagonistin fiel mir gleich eine Ähnlichkeit mit einer Figur eines anderen Autors auf. Diese Übereinstimmungen brachten mich anfangs kurz aus dem Konzept, da ich das Gefühl hatte, ein Autor schrieb vom anderen ab.

Fazit:
Ich empfand diesen Band im ersten Moment für einen Abklatsch vom ersten Teil. Jedoch unterschied er sich durch Kleinigkeiten, welche umso wichtiger für den Fall und das Buch waren.
Der Thriller bekommt von mir vier Sterne.
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

23 Nov, 2009 17:16 36 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Gerritsen, Tess » [Thriller] Gerritsen, Tess - Der Meister 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH