RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik G - I » Glattauer, Daniel - Gut gegen Nordwind (Emmi und Leo 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Glattauer, Daniel - Gut gegen Nordwind (Emmi und Leo 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Glattauer, Daniel
Titel: Gut gegen Nordwind
Originaltitel:
Verlag: Deuticke im Zsolnay
Erschienen 2008
ISBN-10: 3552060413
ISBN-13: 978-3552060418
Seitenanzahl: 224
Einband: HC
Serie: Emmi-und-Leo-Reihe 01
Preis: € 17,90

Autorenportrait:

Zitat:
Daniel Glattauer (* 19. Mai 1960 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller Daniel Glattauer wuchs im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten auf und besuchte die Neulandschule am Laaer Berg. 1978 maturierte er und studierte ab 1979 Pädagogik und Kunstgeschichte. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 1985 schrieb er zunächst rund drei Jahre lang für Die Presse und wechselte danach zu der neu gegründeten Tageszeitung Der Standard, wo er seit 1989 unter dem Kürzel „dag“ für Kolumnen, Gerichtsreportagen und Feuilletons zuständig ist
Wikipedia

Inhaltsangabe:

Zitat:
Gibt es in einer vom Alltag besetzten Wirklichkeit einen besser geschützten Raum für gelebte Sehnsüchte als den virtuellen? Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Bald scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt, aber diese Frage wühlt beide so sehr auf, dass sie die Antwort lieber noch eine Weile hinauszögern. Außerdem ist Emmi glücklich verheiratet. Und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung. Und überhaupt: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Quelle: Deuticke

Meine Meinung

Durch Zufall oder nennen wir es lieber Tippfehler einer Emailadresse lernen sich Emmi & Leo kennen, und der Leser liest eine der schönsten unerfüllten Liebesgeschichten die es in der Belletristik gibt.
Leo hat eine Liebe verloren und Emmi glaubt in ihrer Liebe zu ihren Mann. Doch zwischen den Zeilen und den täglichen Emails wird die Sehnsucht unserer beiden Protagonisten immer mehr.
Dieses Buch möchte ich allen Lesern an das Herz legen die flüssige Belletristik mit hohen Sprachniveu lieben. Der Leser bekommt den Schriftwechsel anhand Emails vor Augen und fühlt sich so sofort zu den Protagonisten hingezogen.
Oftmals wollte ich einfach anstatt der Figuren antworten nur um die Handlung ein wenig schneller voran zu treiben da ich sehr ungeduldig war.
Ich als Frau wünsche mir auch einen eigenen Leo denn dieser verwöhnt mit Worten, Phantasie und jede Menge Humor, aber auch Emmi ist schlagfertig, quirlig und witzig.
Das Ende ist für mich unbefriedigend gewesen, und hat mich traurig gemacht an stelle Leo, doch gibt es im Handel bereits den zweiten Band und dieser wird sicher bald bei mir einziehen.

Die hohe Kunst der deutschen Sprache und das Zeitgemäß sowie ein Thema wie es jeden von uns treffen könnte macht das Buch zu einen Bestseller. Auch die Gefühle füreinander ohne zu wissen wie der andere hinter dem Bildschirm aussieht, verursacht ein Bauchkribbeln. Man ist mit den Protagonisten sehr aufgeregt wie das erste Treffen wohl ausgehen mag, und ist vergleichbar mit unseren Kopfkino das wir beim Lesen einschalten, denn jeder hat doch von seiner Emmi und seinem Leo eine andere Vorstellung

Fazit:

Für mich ein absoluter Kauftipp!!!

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 16:39 43.

06 Mar, 2009 15:22 27
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade nachgeschaut, aber, aus welchem Grund auch immer, habe ich damals keine Rezi verfasst.

Ich stimme dir aber in allen Punkten zu, Lotte. Das Buch ist einfach wunderbar und hat in mir auch gleich den Wunsch nach so einer E-Mail-Freundschaft geweckt (und das, obwohl ich wie Emmi glücklich verheiratet bin).

Vor zwei Wochen habe ich auf der Fahrt nach Hamburg das Hörbuch dazu gehört (obwohl ich das Buch bereits gelesen hatte). Die Stimmen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel passen perfekt zu dem schönen Text. Ich kann beides, Buch und Hörbuch, voll empfehlen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

06 Mar, 2009 18:44 01 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eigene Inhaltsangabe:

Emmi Rother möchte ihr Abo bei der Zeitschrift "Like" per Email kündigen. Durch einen Tippfehler landet sie bei Leo Leike. Er meldet sich bei ihr und es entsteht eine leidenschaftliche Freundschaft. Denn ein Problem gibt es nämlich, Emmi ist verheiratet...

Meine Meinung:

Wie schnell vertippt man sich in der Hitze des Gefechtes. Emmi Rother sagt zwar von sich sie sei glücklich verheiratet nur wie konnte Leo Platz in ihrem Leben bekommen. Die beiden erleben eine richtige Achterbahn, obwohl sie sich noch nie begegnet sind. Eine Bekannte hat mir einmal eine ähnlich wahre Geschichte erzählt. Durch Zufall hatte meine verheiratete Bekannte einen jungen Mann im Netz kennengelernt. Sie haben sich sicher ein Jahr lang schrieben. Plötzlich wollte er sie unbedingt einmal Treffen. Sie haben sich dann getroffen und nachher schlief die Freundschaft ein. Deswegen konnte ich Emmi gut verstehen, dass sie sich nicht mit Leo getroffen hat. Das Buch hat mir soweit ganz gut gefallen. Sicher werde ich das 2. Buch auch verschliegen. Das ist sicher nicht mein letzter Roman von diesem Autor.

Dieses Buch bekommt von mir:
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 16:40 48.

26 Apr, 2009 15:09 14 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Dido
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Ich konnte mich gut in die beiden hineinversetzen, habe ich doch meinen Mann vor fast zehn Jahren auf ähnliche Weise kenngengelernt katter

20 May, 2010 11:26 19
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik G - I » Glattauer, Daniel - Gut gegen Nordwind (Emmi und Leo 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH