RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Steel, Danielle » Steel, Danielle - Doch die Liebe bleibt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Steel, Danielle: Doch die Liebe bleibt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Danielle Steel
Titel: Doch die Liebe bleibt
Originaltitel: Going Home 1973
Verlag: Goldmann
Erschienen: 1984
ISBN-10: 3442064120
ISBN-13: 978-3442064120
Seiten: 352
Einband: Taschenbuch
Serie: -


Autorenportrait:
Zitat:
Danielle Steel, als Tochter einer portugiesischen Mutter und eines deutschen Vaters in New York geboren, zog als junges Mädchen nach Frankreich und besuchte verschiedene europäische Schulen. Danach studierte sie an der Universität von New York die französische und italienische Sprache und Literatur. 1977 schrieb sie ihren ersten Roman, der sofort zu einem überwältigenden Erfolg wurde. Damit begründete Danielle Steel eine Schriftstellerkarriere, die ihresgleichen sucht: Sie ist heute die meistverkaufte Autorin der Welt. Danielle Steel lebt mit ihrer vielköpfigen Familie in San Francisco.
Quelle: amazaon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Gillian Forester lebt mit ihrer kleinen Tochter in San Francisco und arbeitet als Dekorateurin. Als sie bei Dreharbeiten den Filmemacher Chris Mathhews kennenlernt, beginnt eine turbulente Zeit der Liebe, bis sie schwanger wird – und er sie im Stich lässt.
Doch Gill gelingt ein neuer Anfang. und sie begegnet Gordon Harte. Eine zarte Liebe blüht auf – da taucht eines Tages Chris in New York auf.
Hin- und hergerissen zwischen der empfindsamen Liebe zu Gordon und der brennenden Leidenschaft für Chris, muß sich Gill entscheiden...
Klappentext

Meine Meinung:
Gill ist mit ihrer Tochter Samantha von New York nach San Francisco gezogen. Während ihrer Arbeit als Dekorateurin lernt sie Chris Matthews kennen, einen verrückten jungen Mann, der den Werbespot dreht. Nach den Dreharbeiten entführt er Gill mit einer Spielzeugpistole. Nachdem Gill bemerkt hatte, daß es nicht ernst war machte ihr der Ausflug Spaß und sie gelangten an einen Strand, wo sie sich ausgelassen liebten. Sie verbrachten eine leidenschaftliche Zeit miteinander, bis Gill schwanger wurde. Dann kehrte sie mit Sam zurück nach New York...

Ein bewegendes Buch. Es ist in der ich-Form aus Sicht von Gill geschrieben aber man kann sich recht gut in ihre Lage hineinversetzen. Chris ist nicht der übliche Mann, den man beim lesen hasst, weil man genau weiß daß er nichts taugt. Auch wenn seine Einstellungen furchtbar egoistisch sind ist er trotzdem sympatisch. Gordon Harte ist eine ganz andere Persönlichkeit, die meiner Meinung nach anfangs nicht zu Gill passte. Aber er wurde dann doch noch der nette Mann, der ihr Leben bereichert hatte. Leider hat sie sich dann doch für Chris entschieden. Ist es die Leidenschaft wirklich wert, emotional ständig so verletzt zu werden? Aber Chris schien sich verändert zu haben. Am Tag vor der Hochzeit hatte er einen tödlichen Unfall und Gill war im siebten Monat schwanger. Und dann schlug das Schicksal nochmal zu. Warum mußte es so grausam sein? Aber alles in allem ein gutes Buch und wahnsinnig ergreifend geschrieben. Man darf die Taschentücher trotzdem nicht allzu weit weglegen, auch wenn man sie erst gegen Ende braucht...

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Cogito ergo sum am 17 Mar, 2009 01:25 01.

15 Sep, 2008 06:28 10 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Steel, Danielle » Steel, Danielle - Doch die Liebe bleibt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9567
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH