RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Cotton, Jerry » [Krimi] Cotton, Jerry - Der Mann, den alle töten wollten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Cotton, Jerry: Der Mann, den alle töten wollten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Jerry Cotton
Titel: Der Mann, den alle töten wollten
Verlag: Bastei Lübbe
erschienen: März 2001
Seitenzahl: 190
ISBN-10: 3404314778
ISBN-13: 978-3404314775
Taschenbuch: momentan nicht erhältlich

Autorenportrait:
die Bücher werden von unterschiedlichen deutschen Autoren geschrieben und unter dem Pseudonym Jerry Cotton veröffentlicht.

Zitat:
Kurzbeschreibung:
Jerry Cotton ist Special Agent beim FBI. Seine Stadt ist New York, sein Feind das Verbrechen. Entschlossen kämpft er gegen Terror und Gewalt und setzt sein Leben ein für die Menschen seiner Stadt. – Mit einer Gesamtauflage von 750 Millionen Exemplaren ist Jerry Cotton die erfolgreichste Krimiserie aller Zeiten.


Zitat:
Inhaltsangabe (Klappentext):
Walter Strong ist Enthüllungsautor der übelsten Sorte. Seine Machtwerke vernichten Existenzen, treiben Menschen in den Ruin und Selbstmord. Und alle seine Bücher sind absolute Bestseller, obwohl Strong nicht nur einer der umstrittensten, sondern auch der meisgehasste Vertreter seiner Zunft ist. Dann verkündet er, ein Buch zu schreiben über die New Yorker Baufirma – und die setzt per Internet einen Preis für die Ermordung des Skandalschreibers aus. Cotton, Decker und ihre Kollegen vom FBI versuchen Strong zu schützen. Gleichzeitig wissen sie, daß Strong brisantes Beweismaterial gegen die Baufirma zurückhält. Als dann nicht nur Strong, sondern auch seine Informanten ins Fadenkreuz der Gangster geraten, beginnt für die Agenten des FBI die Schlacht gegen die skrupellosen Kaltmacher des organisierten Verbrechens...


eigene Meinung:
Walter Strong ist Autor und enthüllt in seinem neuesten Buch die Fehltritte von bestechlichen Beamten. Dave Barrett ist einer von diesen Ex-Beamten und nachdem sein Leben durch das Buch zerstört war, wollte er zuerst den Autor und dann sich selbst erschiesen. Aber das misslang. Strong gab eine Autogrammstunde in einer Buchhandlung. Die kugelsichere Weste, die er trug, sicherte ihm sein Leben, während Sicherheitsbeamte Dave Barrett überrumpelten, bevor dieser sich selbst das Leben nehmen konnte.
Sein neues Buch „Baustelle Babylon“ nimmt die New Yorker Baubranche ins Visier. Da die Bau-Mafia darin verwickelt ist, kommt der FBI ins Spiel. Das organisierte Verbrechen hat einen Topkiller auf Strong angesetzt...

Das Buch ist spannend geschrieben. Phil Decker und Jerry Cotton, die beiden Special Agents vom FBI kämpfen in gewohnter Weise gegen die Bösen. Die einzelnen Charaktere werden gut dargestellt und die Story ist leicht zu verstehen. Trotz ihrer Abneigung gegen den Autor machen die Agenten einen guten Job.
Das Buch beinhaltet sowohl Spannung, als auch Charme. Ein weiterer guter Kriminalroman, den ich gerne gelesen habe und bestimmt auch wieder lesen werde. Empfehlenswert!

5 sterne

SUB-Wettbewerb #7

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 16 Mar, 2009 22:46 20.

13 Feb, 2009 08:13 36 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Cotton, Jerry » [Krimi] Cotton, Jerry - Der Mann, den alle töten wollten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7146
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH