RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KLASSIKER » Burnett, Frances Hodgson - Coppenraths Kinderklassiker: Der geheime Garten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Burnett, Frances Hodgson - Coppenraths Kinderklassiker: Der geheime Garten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor/in: Hodgson Burnett, Frances
Titel: Der geheime Garten
Originaltitel: The secret garden
Verlag: Coppenrath
Erschienen: 1949
ISBN-10: 3815778522
ISBN-13: 978-3815778524
Seiten: 56
Einband:
Serie:

Autorenportrait:

Zitat:
Frances Hodgson Burnett (* 24. November 1849 in Manchester, England als Frances Eliza Hodgson; † 29. Oktober 1924 in Plandome, New York) war eine britische Autorin.
Sie wurde als Tochter eines Goldschmieds im englischen Manchester geboren. Nach dem Tod ihres Vaters wanderte die Familie 1865 nach Knoxville (Tennessee) in den USA aus. Dort begann sie für amerikanische Zeitungen zu schreiben.

1873 heiratete sie Dr. Swan Burnett, mit dem sie zwei Söhne, Lionel (* 1874) und Vivian (* 1876), hatte. 1890 starb ihr ältester Sohn. 1898 ließ sie sich von ihrem Ehemann scheiden. Im Februar 1900 heiratete sie Burnett Stephen Townsend, der nur zwei Jahre später starb. Nach 1901 lebte Frances Hodgson Burnett in Long Island und auf Bermuda. Dort interessierte sie sich verstärkt für das Christentum, Gärtnern und Spiritualität. Wenige Wochen vor ihrem 75. Geburtstag starb Burnett im Jahr 1924.

Bekannt und geliebt ist Burnett wegen ihrer drei Kinderbücher „Der kleine Lord“ (Little Lord Fauntleroy), „Eine kleine Prinzessin“ (A Little Princess) und „Der geheime Garten“ (The Secret Garden). Alle drei Bücher wurden (teilweise mehrfach) verfilmt.


Kurzbeschreibung

Zitat:
Nach dem Tod ihrer Mutter kommt Mary nach England auf das Schloss ihres sonderbaren Onkels. Die geheimnisvollen Umstände, die das verwöhnte Mädchen dort antrifft, krempeln sie völlig um. Heimlich findet sie Zugang zu dem hinter hohen Efeumauern verborgenen Lieblingsgarten ihrer verstorbenen Tante und baut sich dort eine eigene Welt auf. Als sie eines Nachts ihren zehnjährigen Vetter in einem der hundert Zimmer des düsteren Hauses schreien hört, fasst Mary einen wichtigen Entschluss...

Quelle: Amazon

Eigene Meinung

Das Buch „ Der geheime Garten“ ,verlegt 2009 im Coppenrath Verlag, fällt schon durch seine wundervolle Aufmachung ins Auge. Die Autorin Frances Hodgson Burnett schafft es bis heute mit diesem Werk zu begeistern, da es zu den Klassikern in der heutigen Literatur zählt. So hat der Verlag ein Hardcoverbuch mit festen Seiten kreiert, das mit Samtumschlägen das ganze optisch abrundet. So hat dieser Klassiker einen besonderen Platz in meinen Regal ( und Herzen) finden können.

1911 wurde diese Geschichte geboren und wurde bis heute unzählige Male verlegt. Die wohl berühmteste Geschichte der Autorin ist "Der kleine Lord", die jedes Jahr zur Weihnachtszeit im Fernsehen ausgestrahlt wird. So einfühlsam dieser Film ist, ist auch dieses Buch. Dabei bedient sich die Autorin um keine heile Welt sondern zeigt auch die Schattenseite des Lebens aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Die kleine Mary wächst in Indien bei ihren Eltern auf und ist ein verwöhntes kleines Biest. Alles was sie sich wünscht wird umgehend erfüllt. Schon in ihren jungen Jahren zeigt sie, dass sie keine Rücksicht auf Menschen nimmt und wer ihren Befehlen nicht gehorcht, auch geschlagen wird. Marys Eltern sterben als sie 9 Jahre alt ist und sie muss zu ihrem Onkel nach Yorkshire/England. Dort wird sie links liegen gelassen und ihre einzige Aufgabe besteht darin, nicht in den Garten zu gehen, den die verstorbene Hausherrin gepflanzt hatte. Auch darf sie im Haus nicht umher gehen. Doch Mary ist neugierig und entdeckt einen Jungen. Dies ist der versteckte Sohn ihres Onkels und dieser ist mindestens genauso verwöhnt wie Mary… Dieser bildet sich ein bald zu sterben und verlangt von Mary, dass auch sie sich unterordnet. Der Konflikt ist vorprogrammiert denn es treffen zwei starke Charaktere aufeinander.

Diese Geschichte zeigt liebevoll, wie ein Mensch sich wandeln kann, wenn er nur will. Burnett bedient sich für diese Wandlung von Tieren, Natur und Vertrauen. Würde heute diese Geschichte geschrieben werden, würde sie wohl völlig anders ausfallen. So hat man aber die Liebe zum Detail und die Ruhe des Vergangenen Jahrhunderts vor Augen und fühlt sich einfach nur wohl in dieser Geschichte.

Besonders auffällig dass es sich bei der Geschichte um ein altes Werk handelt, ist die Krankheit des Sohnes von Archibald Crawen. Sperrte man ihn aus Angst, dass er doch bald sterben könnte, in ein Zimmer und erfüllt ihm dafür jeden Wunsch. Doch die Autorin wusste es damals schon besser,das frische Luft, eine gute Freundin sowie reichlich Wissen die beste Medizin ist.

Diese Geschichte wird illustriert von Betina Gotzen-Beek. Diese Kinderbuch-Zeichnerin hat schon viele Bücher in großen namenhaften Verlagen mit Bildern bereichert. Die Liebe fürs Detail und doch nicht zu aufdringlich gefallen Kindern sowie auch den Erwachsenen.
Dieses Buch sollte auf keinen Fall in dem Buchregal fehlen. Der Preis von 14.95 ist in dieses Buch gut investiert um ein schönes Geschenk für große und kleine Leseratten zu sein.

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 27 Nov, 2009 12:25 57.

08 Feb, 2009 21:06 19
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KLASSIKER » Burnett, Frances Hodgson - Coppenraths Kinderklassiker: Der geheime Garten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH