RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller V - Z » [Thriller] Weber, Raimond - Wozu wir fähig waren 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Weber, Raimond - Wozu wir fähig waren Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Weber, Raimond
Titel: Wozu wir fähig waren
Originaltitel: -
Verlag: Verlag im Bücherzentrum
Erschienen: 01. Februar 2006
ISBN-10: 3980926117
ISBN-13: 9783980926119
Seiten: 168
Einband: TB
Serie: -
Preis: zur Zeit vergriffen

Autorenporträt:

Zitat:

Raimon Weber, in Unna geboren, lebt mit seiner Familie und der Katze „Flummi“ aus Überzeugung in der westfälischen Provinz. Seit 1998 veröffentlicht er erfolgreich Kriminalromane, Thriller und Hörspiele. Seit Monaten stürmen die Bände seiner E-Book-Serie DIE GEHEIMEN AKTEN DES SIR ARTHUR CONAN DOYLE um den Sherlock-Holmes-Erfinder die Bestsellerlisten. Nach dem hochgelobten Thriller EIS BRICHT erscheint am 14. November 2014 der neue Thriller KUCKUCKSMÖRDER im Ullstein Verlag. Für seine Recherchen besuchte Raimon Weber die Geschlossene Forensische Psychiatrie, kletterte auf Fabrikschornsteine oder besuchte Verbrennungsanlagen für amputierte Gliedmaßen. Er beschäftigte sich mit ungewöhnlichen Tötungsmethoden und lernte jene kennen, die sie anwendeten.
Raimon Weber ist der Spezialist für Thriller, mit meist klaustrophobischer Stimmung. Seine Romanfiguren sind häufig Durchschnittsmenschen die durch unvorhergesehene, traumatische Erlebnisse aus der Bahn geworfen werden. Die Geschichten zeigen dass das Verbrechen nicht nur von außen in die scheinbar heile Welt von Durchschnittsbürgern einbricht, sondern häufig in der Psyche
der Protagonisten wohnt. Die Personen in seinen Romanen sind hervorragend charakterisiert und scharf gezeichnet. Für seine Kritiker ist Raimon Weber der Bangemacher.

Quelle: HP des
Autors


Inhaltsangabe:
Zitat:

Ruhrgebietskrimi
Unna – eine westfälische Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
im Herbst 1978: Am Ufer der Ruhr brennt eine
Leiche und ein Mann sieht seine Stadt aus einer ungeahnten
Perspektive.Wir waren fünf.Vier Freunde und Udo. Er
war älter und glaubte, clever zu sein.
Ein Roman über einflussreiche Lokalpolitiker, erste Drogen,
einen Benzinkanister und das Ende unserer Jugend.
Wir mussten erkennen, wozu wir fähig waren.

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Für mich war diese Geschichte die erste aus der Feder von Raimond Weber. Aber ganz bestimmt nicht die letzte. Dieser Kurz-Thriller hat mir ausgezeichnet gefallen. Auf weniger als 170 Seiten erzählt der Autor eine Geschichte wie sie überall passieren hätte können.
Fünf Freunde in ihrer Sturm und Drang Zeit, ende der Siebziger Jahre. Das erste nicht ganz heile Auto, die ersten Drogen, eine Menge Alkohol und damit verbunden, eine schwerwiegende Tat.
Erzählt wird dieser Thriller in zwei Strängen, der eine beleuchtet was sich damals zugetragen hat und der zweite erzählt was sich gerade in der Gegenwart tut. Und beides ist alles andere als schön.

Die Spannung in beiden Strängen wird pö a pö aufgebaut und noch weiter ausgebaut. Immer weiter zieht es den Leser, da er wissen will was weiter geschah. Die Auflösung war völlig anders als von mir erdacht. Und ich war froh zu wissen das meine Ahnungen nicht der Wahrheit entsprachen.

Wirklich kurz und prägnant geschrieben. Davon möchte ich sehr gern mehr lesen.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

11 Aug, 2017 10:10 36 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller V - Z » [Thriller] Weber, Raimond - Wozu wir fähig waren 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2936 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10095
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH