RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Straub, Heinz: Zwei wissen mehr (Oberinspektor Miltner, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Straub, Heinz: Zwei wissen mehr (Oberinspektor Miltner, Band 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Straub, Heinz
Titel: Zwei wissen mehr - Karlsruhe-Krimi
Verlag: Schardt
Erschienen: 2007
ISBN-13: 978-3898413527
Seiten: 206
Einband: Taschenbuch
Preis: nicht mehr erhältlich
Serie: Oberinspektor Miltner, Fall 2


Autorenporträt:
Zitat:
Heinz Straub lebt als Autor in Karlsruhe. Bereits 1963 erschien von ihm die Abenteuerzählung Die spanische Galeone. Seit dem hat er rund zwanzig Bücher, vor allem zahlreiche Jugend- und Abenteuerromane geschrieben. Mit Der eiserne Seehund (1982), Fliegen mit Feuer und Gas(1986) oder Verschollen in der Arktis (1990) hat er sich auch im Sachbuchbereich einen Namen gemacht. In den letzten Jahren hat ihn das Krimi-Genre gefangengenommen. 2007 veröffentlichte er im Schardt Verlag den Karlsruhe-Krimi Mord am Grötzinger Baggersee, der hervorragende Kritiken erhielt.
Klappentext

Inhaltsangabe:
Zitat:
Oberinspektor Bernd Miltner, ein urwüchsiger Kriminaler der Karlsruher Kripo, kann kaum sein ausuferndes Frühstücksritual beenden, da wird er schon zum Tatort eines unerklärlichen Verbrechens gerufen. Vor einem in Bau befindlichen Hochhauses wird die Leiche eines alten Mannes gefunden. Es soll so aussehen wie Selbstmord oder wie ein Unfall, doch Miltner hat seine Zweifel. Der Tote liegt zu weit vom Haus entfernt, als daß er wirklich aus dem fünften Stock gesprungen sein könnte. Noch während die Spurensuche läuft, gibt es einen Toten aus dem Obdachlosenmilieu. Die Ermittlungen Miltners, der wieder tatkräftig durch die hübsche Journalisten Michaela Gallion unterstützt wird, führen zu einem undurchsichtigen Kindesentführer und in die Chefetage eines dubiosen Warenhauses. Viele Fragen tun sich auf. Am Ende sieht sich der Kommissar gezwungen, dem mutmaßlichen Täter eine Falle zu stellen.
Klappentext


Meine Meinung:
Vor einem Rohbau wird die Leiche eines Mannes gefunden. Oberinspektor Miltner kann Selbstmord ausschließen. Bei den Recherchen fällt ein Obdachloser auf, der irgendjemanden erpresst. Die Ermittler sind vor Ort und können nicht verhindern, dass er erschossen wird und der Täter unerkannt entkommen kann. Nebenbei hat Miltner sein Herz an die Journalistin Gallion verloren, die ihm aber aus dem Weg geht. Und dann ist auch noch die Mafia hinter ihm her...

Der Lokalkolorit von Karlsruhe kommt meiner Meinung nach zu kurz. Es könnte in jeder Stadt sein. Auch war mir der Oberinspektor etwas suspekt. Alleinlebend mit einer sonderbaren Art von Humor fehlt ihm die Menschlichkeit. Sein Auftreten hatte etwas von einem Bauerntölpel und Manieren fehlen ihm. Von der Journalistin als "Bulle von Karlsruhe" betitelt, stellte sich mir die Frage, ob sie auf einen Polizisten hinweist oder eher auf ein Rindvieh - letzteres würde besser passen.

Der Schreibstil war gut verständlich, wenn auch der Umgangston zu wünschen übrig lies. Sonderbar war auch, dass Miltner bei seinen Recherchen immer wieder den Kollegen in die Parade fuhr. Das alles wird im gleichen Revier bearbeitet und er als Oberinspektor weiß nichts davon?!? Und dann hat er seine Dienstpistole entweder nicht dabei, oder er kommt nicht ans Schulterholster, weil Pullover und 2 Jacken im Weg sind?!? Auch hält er sich nicht immer an das Gesetz.

Am Ende wurden alle Fälle gelöst. Den Kindermörder konnte Miltner allerdings nur mit Hilfe von außen schnappen, da er den Täter als harmlos einstufte. Aber die anderen Fälle hat er selber aufgelöst - von dem Täter wurde ich überrascht, damit hätte ich nie gerechnet.

Fazit:
Man kann nur hoffen, dass die Polizisten im wahren Leben anders sind.
2sterne


Oberinspektor Miltner:
1. Mord am Grötzinger Baggersee - 2007
2. Zwei wissen mehr - 2007
3. Die Kunst des Tötens - 2009

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

24 Jun, 2017 10:51 00 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Straub, Heinz: Zwei wissen mehr (Oberinspektor Miltner, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9567
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH