RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Kinder & Jugendbücher » Thiemeyer, Thomas - Evolution: Die Stadt der Überlebenden (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Thiemeyer, Thomas - Evolution: Die Stadt der Überlebenden (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Thiemeyer, Thomas
Sprecher: Bremer, Mark
Titel: Die Stadt der Überlebenden
Originaltitel: --
Verlag: Rubikon Audioverlag
Erschienen: 2016
ISBN 13: 978-3945986-37-0
Spieldauer: 460 min.
Hörbuch-Art: 1 mp3-CD
Version: ungekürzt
Serie: Evolution
Preis: 16,99 Euro

Inhaltsangabe:
Zitat:
Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat? …


Quelle: Rubikon Audioverlag

Meine Meinung
Lucie und Jem fliegen zusammen mit einer Austauschgruppe in die USA. Nach einer Notlandung auf dem Denver Airport sind sie sich sicher, in einer anderen Welt gelandet zu sein. Pflanzen erobern den Flughafen zurück, weit und breit ist keine Menschenseele zu sehen. Die Fluggäste sowie der Pilot versuchen herauszufinden, was geschehen ist. Bald merken sie, dass überall Gefahr droht. Die Tiere sind es, die sie angreifen und schon wird der erste Tote verzeichnet.
Erst nach und nach ergibt sich das ganze Ausmaß der Katastrophe und allen wird klar, dass sie nur eine Chance haben, das ganze zu überleben. In Aufzeichnungen erfahren sie von den letzten Überlebenden, die sich in einer abgelegenen Stadt aufhalten sollen. Doch der Weg dorthin ist mit allerlei Gefahren gespickt.

Schon bevor das Buch und das Hörbuch erschienen sind, bin ich bei Facebook auf der Autorenseite von Thomas Thiemeyer auf die Geschichte aufmerksam geworden und natürlich ist das Buch auch gleich auf meiner Wunschliste gelandet. Bei einem Gewinnspiel gab es dann die Chance, das Hörbuch zu gewinnen. Das Glück war mir hold und so zog das Hörbuch dann bei mir zu Hause ein.

Zu Beginn lernt man die verschiedenen Protagonisten kennen. Allen voran Jem und Lucie, zwei Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen in die USA fliegen. Beide Teenager sind sehr interessante Persönlichkeiten. Und so ist es fast klar, dass die beiden sich anfreunden und auch während ihrer Reise in die USA und dem nachfolgenden Abenteuer zusammenwachsen und sich gegenseitig helfen.

Jem ist gleich von Anfang an eine Führungspersönlichkeit. Nur hat er die Rechnung ohne Marek gemacht. Beide haben einen Sturkopf, versuchen sich gegenseitig zu übertrumpfen und merken auch bald, dass sie bestimmt keine Freunde werden können. So machen sie sich gegenseitig das Leben schwer, anstatt sich zusammenzuraufen und zu versuchen, das Beste aus der Situation zu machen. Dabei kommt Marek aber so gar nicht gut rüber. Er ist eher der, der sich der dunklen Seite zugehörig fühlt, während Jem eher nach logischen Lösungen sucht und auch versucht, diese umzusetzen.

Lucie dagegen ist eine sehr emotionsgesteuerte junge Frau. Sie kann mit der Situation nicht so gut umgehen, versucht jedoch trotz allem ihren Verstand zu behalten. Im Gegensatz zu anderen Personen in der Gruppe.

Dieser buntgemischte Haufen, der dort am Flughafen in den USA gelandet ist, versucht nun herauszufinden, warum alles so ist, wie es ist und dabei kommen sie einer Katastrophe ungeahnten Ausmaßes auf die Spur und suchen nun nach einem Weg, dies alles zu überleben.

Aber nicht nur die Gruppe ist eine Gefahr, nein auch die Tiere, die sich nun am Flughafen oder in der Stadt Denver angesiedelt haben, setzen allen gehörig zu. Seien es Vögel, Wölfe oder Bären. Nirgends ist man sicher.

Die Idee, die hinter der Geschichte steckt, hat mich unheimlich fasziniert. Ich musste beim Hören immer wieder an die Filme "Evolution" und "Jurassic Park" sowie an die Fernsehserie "Zoo" denken. Hier ist einfach eine coole Mischung entstanden und ich war fasziniert von den Ideen, die der Autor verarbeitet hat.

Der Sprecher Mark Bremer hat eines sehr angenehme Stimme und verleiht auch jedem Charakter seine eigene Stimmfarbe. Sehr gut gelungen fand ich auch die "Lautsprecherdurchsagen" im Flugzeug sowie die mechanischen Stimmen, die in diversen Szenen eingesetzt wurden.

Es beginnt für die Jugendlichen eine spannende Reise durch das von der Natur zurückeroberte Colorado. Die Gefahren lauern an jeder Ecke und dies macht alles besonders spannend, da man sich absolut nicht vorstellen kann, was genau da lauert. Und da es sich hier um eine Welt handelt, die man zwar kennt, aber man doch nicht weiß, wie man darin überleben soll, ist alles möglich. Und so gibt es auch Passagen, in denen Stimmen zu Wort kommen, die man gar nicht richtig einordnen kann. Gehören sie zu Menschen, gehören sie zu etwas anderem?

Wie es zu der Katastrophe kam, ist nachvollziehbar und die Erklärungen, die im Laufe der Zeit gegeben werden, hören sich auch sehr logisch an. Der positive Nebeneffekt des Buches ist dann, dass man sehr viel über die "Evolution" lernt.

Bei dem Hörbuch handelt es sich um die ungekürzte Fassung und so liegen ca. 460 Minuten (7 Std. 40 Min.) Hörgenuss vor einem, gelesen von einer sehr sympathischen Stimme, die es schafft, einem zu bannen. Da ich ein Auto-Hörbuch-Hörer bin, war ich mehrmals versucht, einfach im Auto sitzenzubleiben oder weiterzufahren.

Ich war total fasziniert von der Idee, was wohl passiert, wenn die Natur sich die Erde zurückerobert und uns Menschen dabei zurückdrängt. Der Autor hat daraus eine spannende Zukunftsgeschichte gesponnen.

Wer Fan von Zukunftsszenerien der düsteren Art ist, ist mit der neuen Jugendbuchtrilogie des Autors gut bedient. Nur leider heißt es nun warten auf den zweiten Teil, der erst im Januar 2017 erscheinen wird. Auch der Erscheinungstermin des dritten Teils ist schön veröffentlicht und wird voraussichtlich im Juli 217 sein.

Aber es gibt ja noch so einige andere Bücher des Autors, die darauf warten, gelesen zu werden.

Fazit:
Ein spannender Hörgenuss.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

05 Mar, 2017 10:03 40 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Kinder & Jugendbücher » Thiemeyer, Thomas - Evolution: Die Stadt der Überlebenden (Band 01) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 8950
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH