RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik V - Z » Wermuth, Verena - Die verbotene Frau 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Wermuth, Verena - Die verbotene Frau Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wermuth, Verena
Titel: Die verbotene Frau
Originaltitel:
Verlag: Woa Verlag; Auflage: 6., Aufl.
Erschienen: 7. Juni 2007
ISBN-10: 3952252387
ISBN-13: 978-3952252383
Seiten: 320
Einband: broschiert
Serie:


Autorenporträt:

Zitat:
Verena Wermuth, geboren 1956, besuchte die Kunstgewerbeschule Zürich und machte eine Ausbildung zur Dekorateurin. Heute ist sie mit einem Schweizer verheiratet und lebt in der Nähe von Zürich.

Quelle: Droemer-Knaur


Eigene Kurzbeschreibung:

Verena lernt bei einem Sprachaufenthalt in England Khalid kennen. Was sie aber nicht weiss, Khalid entstammt einer der 7 regierenden Familien der Arabischen Emirate. Die beiden verlieben sich inneinander und eine Tragödie nimmt ihren Lauf. Khalid ist bereits seiner Cousine versprochen und kann nicht einfach so mit seiner Familie brechen. Verena muss sich entscheiden.


Meine Meinung:

Selten habe ich ein Buch gelesen, dass mich noch so lange beschäftigt. Verena war meiner Meinung nach ein wenig blauäugig. Araber haben einfach eine ganz andere Kultur als wir. Einiges, dass für uns selbstverständlich ist, beleidigt einen Araber. Ich hätte das ganze hin und her zwischen Khalid und Verena niemals mitgemacht, da sind beide auf der Strecke geblieben und haben sich wehgetan. Khalid konnte auch nicht einfach aus seiner Haut und ich kann ihn verstehen, dass er nicht einfach seine Familie für eine Frau verlassen wollte. Er wäre sicher nicht glücklich geworden. Für einen Araber ist die Familie alles. Meiner Meinung nach ein Buch, dass ich nie vergessen werde. Manchmal hatte ich Tränen in den Augen, so berührt hat mich diese Geschichte.

1.2.2009

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 19:08 45.

01 Feb, 2009 19:33 35 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik V - Z » Wermuth, Verena - Die verbotene Frau 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH