RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Roberts, Nora » Roberts, Nora - Im Licht der Sonne (Insel Trilogie Bd.2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Roberts, Nora - Im Licht der Sonne (Insel Trilogie Bd.2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Roberts, Nora
Titel: Im Licht der Sonne
Originaltitel: Heaven and Earth
Verlag: Blanvalet Verlag
Erschienen: 21. Juni 2011
ISBN-10: 3442377307
ISBN-13: 978-3442377305
Seiten: 448
Einband: TB
Serie: Insel Trilogie Bd.2
Preis: 8,99 €


Autorenporträt:

Zitat:

Was macht eine Hausfrau und Mutter von zwei Kindern, wenn ein Schneesturm sie von der Außenwelt abschneidet? Nora Roberts schreibt einen Roman, der zwei Jahre später, 1981, unter dem Titel "Rote Rosen für Delia" veröffentlicht wird. Sie denkt sich weitere Geschichten aus und gilt inzwischen mit einer Gesamtauflage ihrer Romane von über 400 Millionen Exemplaren als eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Nora Roberts wurde 1950 in Silver Spring, Maryland, geboren und ist in zweiter Ehe mit einem Zimmermann verheiratet. Das Paar betreibt gemeinsam einen Buchladen, in dem sicherlich auch die Werke angeboten werden, die sie unter den Pseudonymen J.D. Robb, Jill March oder Sarah Hardesty veröffentlicht.

Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Ein ruhiges Leben auf ihrer geliebten Insel der drei Schwestern ist alles, was die temperamentvolle Ripley Todd sich wünscht. Nachts aber holen ihre Träume sie ein. Als eines Tages der Wissenschaftler MacAllister Booke auf die Insel kommt, findet er heraus, dass Ripleys Träume der Schlüssel für die Geheimnisse der Insel sind. Doch obwohl beide wie magisch voneinander angezogen sind, muss sie ihm ja nicht gleich die Wahrheit – und ihr Herz – anvertrauen. Oder doch?

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Auch den zweiten Teil der Insel Trilogie von Nora Roberts habe ich sehr schnell gelesen. Diese Geschichte spielt etwa zwei Jahre nach den Ereignissen des ersten Bandes. In diesem Teil dreht sich alles um Ripley, auch in ihr steckt eine Hexe. Doch sie lehnt ihre Gabe ab und tut alles um ein „normaler“ Mensch zu sein. Im Gegensatz zu Nell, die ein sanftmütiges Wesen hat, ist Ripley sehr direkt und teilweise etwas verletzend. Wer sich an diese Geschichte traut, wird schnell rausbekommen, das Ripley dies alles nicht macht, weil sie böse sein will, sie hat ihre Gründe.
Alles läuft in geraden Bahnen auf der Insel, bis ein Wissenschaftler sich auf Three Sisters ein kleines Cottage von Mia mietet. McAllister Brooke erforscht das Paranormale. Und da er nicht mit verdeckten Karten spielt, gibt es bald helle Aufregung bei den Drei Schwestern. Mia sieht das alles ganz locker und lässt ihn forschen, sie denkt sich halt nicht dabei. Nell ist sehr interessiert an den Forschungen und hilft wo sie kann. Aber Ripley ist das alles suspekt.
Ihre rebellische Ader tritt sehr zum Vorschein.

Im ersten Teil nahm Nora Roberts in meinen Augen das Thema Sich selber finden auf, in diesem Teil sehe ich das Thema Vertrauen in sich selbst.
Wieder sehr schön flüssig und spannend geschrieben. Der ganz eigene Wortwitz der Autorin lies mich öfter mal auflachen, auch wenn es gerade eine recht spannende Situation war. Dieser Witz war dann eine kurze Erholungspause für den Leser, bevor es dann meist weiterging mit der Spannung. Auch fürs Herz gab es einige sehr schöne Szenen. Dieser Roman hat mir wieder ausgezeichnet gefallen und Band drei wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Im Licht der Sterne

02. Im Licht der Sonne

03. Im Licht des Mondes

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

03 Jan, 2017 00:08 45 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Roberts, Nora » Roberts, Nora - Im Licht der Sonne (Insel Trilogie Bd.2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9649
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH