RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen D - F » [Biografie] Fredriksson, Marie / Helena Zweigbergk - Listen to my heart - Meine Liebe zum Leben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13865
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2018: 40
Seiten gelesen in 2018: 14927
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Tod im Pfarrhaus - Helene Tursten

Fredriksson, Marie / Helena Zweigbergk - Listen to my heart - Meine Liebe zum Leben Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fredriksson, Marie / Helena von Zweigbergk
Titel: Listen to my Heart, Meine Liebe zum Leben
Originaltitel: Kärleken till Livet
Verlag: Edel Books
Erschienen: 21. November 2016
ISBN-10: 3841904882
ISBN-13: 978-3841904881
Seiten: 239
Einband: HC
Serie: -
Preis: 19,95 €


Autorenporträt:

Zitat:

Marie Fredriksson, 1958 in Schweden geboren, wurde als Sängerin der Band Roxette zum Weltstar. Von der schwedischen Provinz sang sie sich auf die Bühnen der größten Stadien der Welt. Marie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Stockholm.

Helena Zweigbergk wurde 1959 geboren und ist eine schwedische Journalistin, Autorin und Radiomoderatorin.

Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:

„Ich möchte erzählen, wie es ist, von diesem Schicksal getroffen zu werden, das mich ereilt hat.“
Mit Roxette hat Marie Fredriksson die Bühnen der ganzen Welt erobert, ein wahres Märchen, das ihr nach einer entbehrungsreichen Kindheit zuteil wurde. Doch dann stellt ein tödlicher Gehirntumor allen Erfolg in den Schatten und reduziert das Leben wieder auf das Wesendliche. Seit nunmehr 15 Jahren kämpft Marie gegen den Krebs und vor allem gegen die Spätfolgen der Krankheit, die sie zuletzt zwangen sich für immer von der Bühne zu verabschieden.
Listen to my heart ist eine Geschichte von großer Liebe, von Trauer, großen Erfolgen und Rache am Schicksal – der Liebe zum Leben sei Dank.

Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:

Die Musik von Roxette begleitet mich nun schon mehr als 25 Jahre, um so betroffener war ich, als die Meldungen durch die Presse rasten, das Marie Fredriksson an einem Hirntumor erkrankt sei. Das die Presse nicht immer bei der Wahrheit blieb ist ja allseits bekannt. So blieb einiges für die Fans im ungewissen, was wird nun aus Marie, wie geht es ihr? Das sind die Fragen die einem immer wieder hochkamen. Was konnte man der Presse glauben und was nicht.
Als ich 2011 das letzte Konzert von Roxette besuchte, war ich zuerst schockiert über Maries Zustand, und das sie so noch auf die Bühne ging. Was sie ohne Hilfe von Per Gessle gar nicht mehr alleine schaffte.
Aber nach dem ich dieses Buch ausgelesen hatte, konnte ich Marie so was von verstehen. Musik ist ihr Leben, ihre Muse, bedeutet ihr einfach alles.

Was der Kampf gegen den Krebs dieser zierlichen Frau abverlangt hat übersteigt die Vorstellungskraft eines jeden Menschen.
Jedem Konzertbesucher von damals, die sich negativ geäußert haben über Marie und ihren Zustand auf der Bühne, möchte ich dieses Buch an Herz legen, denn sie werden verstehen, warum Marie trotz ihrer schweren Krankheit weiter gemacht hat.

Diese Frau musste alles neu lernen, musste soviel einstecken. Und denn noch hat sie nicht resigniert, sie hat dem Kampf aufgenommen und die Zeit die man ihr noch gegeben hat bis jetzt seit als 10 Jahren überlebt.
2016 musste Marie nun die Segel streichen und mitteilen das sie soweit beeinträchtigt ist, das es weitere Touren nicht mehr geben wird.
Marie Fredriksson ist nun 58 Jahre alt und hat alles erreicht was sie sich als Teenager erträumt hat. Die Liebe zum Leben und zu der Musik hat ihr Leben bestimmt, und in meinen Augen ist sie ein wunderbarer Mensch der um alles kämpft was ihr wichtig ist.

Das Buch erzählt nicht nur den Weg ihrer Krankheit, auch bringt es dem Leser nahe wie alles begann und wie sich das Leben schlagartig änderte als Roxette das Licht der Welt erblickte. Diese ehrliche und sehr schön flüssig geschriebene Biografie hat mir außerordentlich gut gefallen.
Ich wünsche Marie für die Zukunft nur das Beste und hoffe das sie noch etliche Jahre hat um mit ihrer Familie jetzt das zu erleben, was in der arbeitsreichen Zeit zurückstecken musste.

Fazit: ein ehrliches aber auch schonungsloses Buch. Mit dem Marie alle Menschen erreichen möchte um ihnen zu sagen, kämpfen lohnt sich immer.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

17 Dec, 2016 09:48 32 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4401
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Bücher gelesen in 2018: 63
Seiten gelesen in 2018: knapp über 30000
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Kluftinger

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Marie Fredrikkson, bekannt als Sängerin der schwedischen Popband Roxette, beschreibt in ihrer Biografie ungeschönt die Folgen ihrer schweren Erkrankung. Doch nicht nur ihr aktuelles Leben wird beleuchtet, auch ihre berufliche Karriere.
Ihre Anfänge als Solokünstlerin bis hin zu der Erfolgswelle, die mit Roxette gestartet ist. Marie führte ein wahres Luxusleben bis zu dem verhängnisvollen Tag, an welchem sie die Diagnose Hirntumor bekam.

Mit Roxette verbinde ich meine Jugend. Songs wie "The Look", "Joyride" oder "It must have been Love" gehören genauso dazu, wie auch "Dangerous" oder "Sleeping in my car". Ich habe alle CDs zu Hause und höre diese auch heute noch sehr gerne.
Es gab Zeiten, da sammelte ich jeden Schnipsel über die Band, war natürlich in Per verliebt, fand Marie einfach super und immer, wenn ich in einer Zeitschrift (bevorzugt die Bravo) einen Artikel fand, wurde dieser ausgeschnitten und aufgehoben. Ich war froh, etwas über meine Lieblingsband zu lesen, auch weil ich so etwas Neues erfuhr. Internet war ja damals noch nicht so. Ich verließ mich auf Fernseh, Radio und Zeitungen.

Jahre später traf mich Maries Diagnose, die 2002 gestellt wurde, sehr hart. Ihren Leidensweg konnte man mitverfolgen, diesmal ausführlicher Dank des Internets. Doch man erfuhr eben nicht alles oder gar falsche Dinge.

Nun liegt ihre Biografie vor. Schweren Herzens bin ich an dieses Buch herangegangen, wollte ich einerseits natürlich wissen, wie es Marie ergangen ist, andererseits wollte ich das Bild, das ich von Marie hatte, nicht zerstören. Die quirlige, stimmgewaltige Frau, die es schafft, auf der Bühne ganze Säle zum Rocken zu bringen. Und nun sollte ich lesen, wie eine Krankheit ihr Leben zerstört?
Doch ich wurde eines besseren belehrt. Auch wenn Marie schonungslos ehrlich ist und mit nichts hinterm Berg hält, so hat man fast niemals das Gefühl, dass Marie sich ganz aufgegeben hat. Natürlich gab es Zeiten, in denen Marie schwere Gedanken hatte, doch stets hatte sie auch zwei besondere Worte in ihrem Kopf: Kämpfen und Leben.
Und Marie ist eine Kämpfernatur. Sie kämpft, um zu leben. Und versucht auch, ihr Leben als Sängerin mit dem Leben als Kranke zu verbinden. Was ihr teilweise auch sehr gut gelungen ist.

Doch ihr Körper macht einfach den Streß nicht mehr mit. Es war nicht der Tumor, der letztendlich gesiegt hat, sondern die nachfolgenden Behandlungen, wie die Bestrahlung des Gehirns. Die Folgen führen dazu, dass Marie nicht mehr lange stehen kann, ihr Bein macht nicht mehr mit. Ihr Fuß krampft und sie muss sitzen. Dies war auch der Grund, dass sie die letzte Tour sitzend gesungen hat.

Marie war aufgeweckt, quirlig und rotzfrech. Sie stand gerne im Mittelpunkt, suchte Aufmerksamkeit. Dies wurde ihr von der Krankheit genommen. Nunmehr liebt sie die Stille, zieht sich zurück und genießt das Familienleben mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern.

In ihrer Biografie geht es aber auch um ihre Anfänge als Sängerin. Um den Kampf um Erfolg und auch darum, als Frau ernst genommen zu werden. Als sie Per Gessle kennenlernt, gründet sie mit ihm zusammen die Band Roxette. Und wird zum Überflieger. Der Erfolg setzt ein und ein turbulentes Leben beginnt. Aber nicht nur mit Roxette ist Marie erfolgreich, auch als Solokünstlerin konnte sie vor allem in Schweden viel Erfolg verbuchen.

Marie führte ein bewegtes Leben. Sie bereut nichts, würde alles wieder so machen. Sie ist eine bewundernswerte und vor allem starke Frau. Ich wünsche ihr nur das Allerbeste.

Fazit:
Eine wortgewaltige Biografie über eine bewegende Frau.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

05 Mar, 2017 10:07 51 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen D - F » [Biografie] Fredriksson, Marie / Helena Zweigbergk - Listen to my heart - Meine Liebe zum Leben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH