RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren P - R » [Historischer Roman] Roth, Charlotte - Weil sie das Leben liebten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6323
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Roth, Charlotte - Weil sie das Leben liebten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Roth, Charlotte
Titel: Weil sie das Leben liebten
Originaltitel: -
Verlag: Knaur
Erschienen: 1. Juni 2016
ISBN 13: 9783426517291
Seiten: 512
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: € 9.99


Autorenportrait:

Zitat:
Charlotte Roth, Jahrgang 1965, ist Berlinerin, Literaturwissenschaftlerin und seit zehn Jahren freiberuflich als Autorin tätig. Charlotte Roth hat Globetrotter-Blut und zieht mit Mann und Kindern durch Europa, hält an ihrem Koffer in Berlin aber unverbrüchlich fest. Sie lebt heute in London, liebt aber Berlin und Tiere über alles.
Quelle: Knaur Verlag


Inhaltsangabe:

Zitat:
Berlin Ende der 1920er Jahre: Die junge Franka hat nur einen Wunsch – sie möchte Zoologie studieren. Ihre strengen Eltern und die Weltwirtschaftskrise machen ihren Traum zunichte, doch immerhin gelingt es ihr, eine Stelle als Tierpflegerin im Berliner Zoo zu bekommen. Die Arbeit mit den geliebten Tieren geht ihr über alles, ihnen schenkt sie ihre ganze Liebe – nicht den Menschen. Nur ganz allmählich fasst sie Zutrauen zu dem Tierarzt Carl, der vom Leben ähnlich gebeutelt wurde wie sie. Dann lernt sie den faszinierenden Adam kennen und lieben. Doch Adam ist Sinti, und inzwischen haben die Nazis die Macht in Deutschland ergriffen. Adams Leben ist in höchster Gefahr, und Franka ist bereit, für ihn zu kämpfen – und für ihre Tiere. Fortan weiß sie nicht mehr, wem sie trauen kann …
Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Franka wächst in einer sehr strengen Familie auf. Ihr Vater hätte lieber einen Sohn als eine Tochter gehabt und zeigt ihr das bei jeder nur erdenklichen Möglichkeit. Die einzigen Lichtblicke sind die Zoobesuche mit ihrem Onkel Gerhard. Ihr grösster Wunsch ist es, Zoologie zu studieren. Ihr Vater ist komplett dagegen, für ihn gehört eine Frau hinter den Herd und basta. Zum Glück unterstützt ihr Onkel ihr Studium. Doch leider bricht die Weltwirtschaftskrise aus und Franka muss eine Arbeit im Zoo als Tierpflegerin annehmen, damit sie ihren Lebensunterhalt verdienen kann. Im Zoo lernt sie den Tierarzt Carl kennen und lieben. Leider haben sie Probleme, ihre Gefühle offen zu zeigen. Als bei einer Nacht- und Nebelaktion der Sinti Adam im Zoo
auftaucht, verliebt sich Franka hemmungslos in ihn. Doch Adam ist in grosser Gefahr. Die Nazis sind an die Macht gekommen und trachten allen „Zigeunern“ nach ihrem Leben.

Dieses Buch hat mich sehr stark berührt. Zeitweise musste ich es beiseite legen, hatte ich doch sehr grosse Mühe, die Grausamkeiten gegenüber Adams Familie zu lesen. Über die Juden wurde ja sehr viel geschrieben, aber über andere Völker, die Hitler und seine Leute verfolgt haben, nicht. Wie auch der Zoo im Krieg überlebt hat, fand ich sehr bewegend. Die Autorin hat mit ihrem Werk ein Thema aufgegriffen, das mich sehr berührt hat.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen. 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

04 Oct, 2016 21:11 32 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren P - R » [Historischer Roman] Roth, Charlotte - Weil sie das Leben liebten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7526
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH