RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Childs, Laura » [Krimi] Childs Laura - Tod beim Tee 1. Teil der Tea Shop Mysteries-Serie 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4472
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Childs, Laura - Tod beim Tee 1. Teil der Tea Shop Mysteries-Serie Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Childs, Laura
Titel: Tod beim Tee
Originaltitel: Death by Darjeeling
Verlag: Goldmann
Erschienen: Dezember 2002
ISBN10: 3442453739
ISBN13: 978-3442453733
Seiten: 280
Einband: TB
Serie: Erster Teil der Tea Shop Mysteries-Serie


Autorenportrait:

Zitat:
Laura Childs war zwanzig Jahre lang erfolgreich in der Werbe- und Marketingbranche tätig, bevor sie anfing, Kriminalromane zu schreiben. Als Teeliebhaberin hat sie Reisen nach China, Japan und Indonesien unternommen. Zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden lebt sie in Charleston, South Carolina.
Quelle: Amazon.de


Inhaltsangabe:

Zitat:
Mit der Eröffnung eines kleinen Teeladens in ihrer Heimatstadt Charleston erfüllt sich Theodosia Browning ihren großen Traum. Doch kurz darauf droht schon der Ruin: Ein Gast wird auf einer ihrer Teegesellschaften vergiftet, und der kleine Laden gerät in die Schlagzeilen. Es gibt nur einen Ausweg - Theo macht sich eigenhändig auf die Suche nach dem Mörder.
Quelle: Amazon.de


Eigene Meinung:

Mir hat der Krimi um Theodosia Browning, ihren kleinen Teeladen und ihre Angestellten sehr gut gefallen! Es hat mich ein bisschen an Agatha Christie und ihre „Heldin“ Miss Marple erinnert. Allerdings stelle ich mir Theodosia als eine jüngere Frau vor, so um die Mitte 30 bis 40…
Dadurch, dass sie ihren Hund Earl Grey nennt und die schönen Beschreibungen des Teeladens, habe ich wieder zum Teetrinken, und speziell zum Earl Grey-Tee gefunden.
Auch die Beschreibungen rund um Charleston haben mir sehr gut gefallen und das Buch schmackhaft, bzw. lesenswert gemacht!

Der Schreibstil war flüssig und leicht, bzw. schön zu lesen. Wer Blut sucht und Blutiges lesen will, ist bei diesem Buch fehl am Platz. Sehr schön zu lesen für Teeliebhaber!
Das Ende und die Auflösung des Falles waren zum Schluss schon ein bisschen überraschend für mich!

Ich freue mich schon auf die nächsten beiden Fälle von Laura Childs Tea Shop Mysteries mit Theodosia Browning und ihren Teeladen!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 30, Seiten 10666 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: - , Minuten -
Sub ???

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 16 Mar, 2009 12:51 17.

25 Jan, 2009 18:51 49 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schöne Rezi smile

Bin zwar kein Tee-trinker, aber das Buch klingt gut Spitze

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Cogito ergo sum am 26 Jan, 2009 09:53 19.

25 Jan, 2009 18:58 23 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Bei einer Veranstaltung stirbt ein Immobilienhai an Theodorias Tee. Da alle anderen bei dem Event jedoch denselben Tee getrunken hatten, stellt sich schnell heraus, dass dieser Mann gezielt umgebracht wurde.
Da Theodosia, Besitzerin eines kleinen Teeladens, jedoch zum Teil immer noch selbst unter Verdacht steht, wie auch eine Mitarbeiterin von ihr, ermittelt sie auf eigene Faust.
Was sie dabei alles herausfindet, ist höchst interessant und ihre Methoden sind teilweise äußerst gefährlich ...

Die Schreibweise der Autorin erinnerte mich etwas an Tante Dimity. Ebenfalls etwas ausschmückend und eine nette Art, alles zu erklären. Dazu unblutig und ich fülte mich sehr heimelig.
Zum Teil hatte ich das Gefühl, dieser Krimi spiele im 18. Jahrhundert, da Kutschen vor dem Teeladen mit Gästen vorfuhren, die Straßennamen sehr interessant klangen und auch so die Art und Weise der Beschreibungen zweideutig waren.

Die Figuren wurden allesamt gut genug dargestellt, dass ich mir ein Bild machen konnte.
Die Gedanken von Theodosia werden in Kursivschrift gehalten und die Kapitel sind kurz gehalten.
Leider plätscherte die Geschichte meist nur vor sich hin. Von der Spannung, die ich in einem Krimi erwarte, war sehr wenig zu spüren. Zwischendurch gab es kurze Momente, wo ich leichte Dramatik verspürte, doch es waren bedauerlicherweise zu wenige.
Dazu noch die ausführlichen Beschreibungen über alles was mit Tee zu tun hatte, was dem Krimi nicht wirklich half. Im Gegenteil, es langweilte mich sehr schnell.

Fazit:
Für Thriller-Leser würde ich es nicht empfehlen. Krimi-Liebhaber die gerne eine Tasse Tee trinken werden an dem Buch vermutlich ihre Freude haben.
Ich vergebe drei Sterne.

3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

11 May, 2010 23:20 11 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Childs, Laura » [Krimi] Childs Laura - Tod beim Tee 1. Teil der Tea Shop Mysteries-Serie 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 2 Bewertungen - Durchschnitt: 3.50 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 10002
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH