RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik J - L » Koschka, Anna » Koschka, Anna - Naschmarkt 99: Das Glück des Findens (Band 04) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4266
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Koschka, Anna - Naschmarkt 99: Das Glück des Findens (Band 04) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Koschka, Anna
Titel: Das Glück des Findens
Originaltitel: --
Verlag: Feelings
Erschienen: 2015
ISBN-13: 978-3-426-42434-6
Seiten: 50
Format: ebook
Serie: Naschmarkt 99, Band 04
Preis: 0,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Anna Koschka ist das Pseudonym der Wiener Autorin Claudia Toman. 1978 geboren, lebt sie zusammen mit Katze, MacBook und hunderten geliebten Büchern in der Nähe des Wiener Naschmarktes. Sie arbeitet als Schriftstellerin, Theatermacherin und Museumsguide und schreibt bereits am nächsten Roman um die liebenswerten Heldinnen des Mauerblümchenclubs.


Quelle: Feelings

Inhaltsangabe:
Zitat:
Du findest die Liebe deines Lebens. Doch du hast keine Ahnung, ob sie existiert.
Ewan ist der Fotograf der verlorenen Dinge. Handschuhe, Füllfedern, Schuhe und sogar ganze Wohnungseinrichtungen. Für Ewan ist Verlorenes Kunst. Bis er in der Weltuntergangsnacht ein verlorenes Gemälde am Naschmarkt findet. Das Porträt einer jungen Frau mit Kranich, in die er sich unsterblich verliebt. Nur wer ist sie?


Quelle: Feelings

Meine Meinung:
Am „Naschmarkt 99“ in Wien befindet sich ein ganz besonderes Lokal. Das „Mikitchen“, ein japanisches Restaurant, ist anders, als es erscheint. Denn hier treffen sich die ungewöhnlichsten Charaktere, die nur eines suchen: ein bisschen Glück.

Ewan fotografiert verlorene Dinge und ist damit sehr erfolgreich. Nur er selbst möchte nicht gefunden werden. Bis er eines Tages eine Frau fotografiert, die auf einen Kranich deutet und ab diesem Zeitpunkt möchte er etwas finden. Und wie es der Zufall will, führt ihn seine Suche ins Mikitchen, den Daten-Lokal für Nerds.

Diesmal geht es um das Finden bestimmter dinge und den Fotografen Ewan. Er ist erfolgreich, weil er durch eine simple Idee zum gefeierten Star in der Kunstszene wurde. Er fotografiert verlorene Dinge, er aber selbst möchte nicht gefunden werden und hält sich von der Öffentlichkeit und der Presse fern.

Und diese Eigenart macht ihn dann auch irgendwie zu einem Nerd. Früher oder später muss er dann mit dem Team des Mikitchen zusammentreffen.

Die Autorin hat die wunderbare Gabe, ihre Charaktere in einen so verlorenen Zustand zu versetzen, dass man sich nichts sehnlicher wünscht, als das sie einfach ein bisschen Glück haben.

Deswegen bin ich froh, dass jede Folge der 7teiligen Ebookserie mit einem Happy End endet.

Auch interessant finde ich, dass die Autorin es schafft, kleine Nebencharaktere später groß in Szene zu setzen, ohne dass alles aufgesetzt wirkt. Die Serie ist eben gut durchdacht und alles passt stimmig zusammen.

Und mir ist endlich ein Kritikpunkt eingefallen, obwohl ich ja nicht danach suchen wollte. Aber die Storys sind einfach zu kurz. Ich hätte Ewan gerne nochmal auf 40 Seiten mehr verfolgt und mir gewünscht, ihn etwas näher kennenzulernen, obwohl ich ja weiß, dass er wahrscheinlich in den noch kommenden Folgen wieder auftauchen wird.

Abermals wird das geheimnisvolle Päckchen erwähnt. Was hat es damit nur auf sich? Doch hier werde ich mich bestimmt bis zur letzten Folge gedulden müssen, bis das Geheimnis gelöst wird.

Ich bin nun richtig neugierig und warte gespannt darauf, wie alles enden wird.

Alles ist gefüllt mit kleinen, herrlich nerdigen Anekdoten. Ich fühle mich im Mikitchen irgendwie zu Hause und könnte mir gut vorstellen, dass so ein Lokal bei vielen Anklang finden würde.

Auch die weiteren Folgen werden sicherlich dazu beitragen, dass am Ende endlich alles aufgelöst wird.

Dies war übrigens die erste Folge, in der ich mich fragte, ob auch Miki, Sun und Lorenz ihr Glück finden werden. Obwohl ich hier schon einen leisen Verdacht habe, bin ich trotzdem sehr gespannt und lasse mich auch gerne überraschen.

Aufgrund des so witzigen Schreibstils der Autorin sind nun auch weitere Bücher von ihr auf meinem Wunschzettel gelandet.

Fazit:
Ohne Glück ist alles verloren.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

29 Jan, 2016 23:21 37 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik J - L » Koschka, Anna » Koschka, Anna - Naschmarkt 99: Das Glück des Findens (Band 04) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7526
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH