RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Howards. Linda » [Thriller] Howard, Linda - Die Doppelgängerin (Lady-Thriller) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Howard, Linda - Die Doppelgängerin (Lady-Thriller) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Linda Howard
Titel: Die Doppelgängerin
Originaltitel:
Verlag: blanvalet
Erschienen: Juli 2005
ISBN 10: 3442362695
ISBN 13: 978-3442362691
Seitenzahl: 414
Einband: TB
Serie: Lady Thriller

Inhaltsangabe amazon.de:

Zitat:
Die attraktive Blair Mallory wird vor ihrem Fitness-Studio Zeugin eines Mordes. Das Opfer ist Nicole Goodwin, die Blair in Erscheinungsbild und Kleidung penetrant kopiert hat. Galt der Anschlag am Ende Blair? Und wer waren ihre Feinde? Zusammen mit Lieutenant Jefferson Wyat Bloodsworth, einem unverschämt gut aussehenden Ex-Footballprofi, macht sich Blair auf die Suche nach dem Täter. Denn schnell wird klar: Sie ist in tödlicher Gefahr ...


Meine Meinung:

Nach den ersten paar Seiten war mir klar, der Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig. Die Ausdrucksweise fand manchmal etwas abwertend. z. B. dass die Hauptprotagonistin immer zur Polizei „Bullen“ sagt. Wieso kann sie nicht „Cops“ sagen? Ich fand das entwürdigend und hat mir das Buch nicht gerade schmackhafter gemacht...
Jedoch muss ich sagen, dass diese abwertende Ausdrucksweise nach einiger Zeit nachlässt und nur ab und zu noch kurz auftauchte. Als sich das änderte, war ich überrascht und meine Meinung änderte sich wieder etwas ins positive.

Wenn man mal über ihre anfänglich komische Schreibweise hinweg sieht, wirkt die Story interessant.
Blair Mallory, die Hauptprotagonistin, wird gleich zu Anfang sehr gut beschrieben. Sie ist eine typische, amerikanische Frau, blond, gutaussehend. Dazu hat sie noch eine großes Mundwerk, mit dem sie ihre Umgebung auf Trab hält *g*

Sie beobachtet vor ihrem Fitnessclub einen Mord. Kurz darauf erscheint der verantwortliche Lieutenant Wyatt Bloodsworth, der zufälligerweise vor zwei Jahren ein paar Date’s mit ihr hatte. Auch er wird im Laufe der Geschichte immer mehr beschrieben und es stellt sich nach einer kurzen Zeit heraus, das er der zweite Hauptprotagonist ist.
Sofort beginnen bei Blair die Gedanken um die vergangene Zeit zu drehen und sie wird immer wütender. Was sie ihn auch spüren lässt.
Die verbalen Kämpfe zwischen den Beiden sind sehr amüsant und beleben die Geschichte enorm *g*
Und Wyatt gibt ihr bei jeder Gelegenheit zu verstehen was er von ihr möchte...

Was den Mord angeht, ist es damit noch nicht zu Ende. Weitere Mordanschläge werden auf Blair ausgeübt und so langsam ahnte ich, wer dahinter steckte.
Doch ein paar Seiten später wurde ich prompt enttäuscht und gleichzeitig überrascht. Mit dieser Wendung hätte ich nie gerechnet.
Trotz der häufig erotischen Ausbrüche ist es der Autorin gelungen, den Spannungsbogen durchgehend hoch zu halten.

Da dieses Buch mein erster Lady-Thriller war, wusste ich nicht so recht, was ich davon erwarten konnte. Thriller war schon mal klar, aber was konnte man unter Lady-Thriller verstehen?
Nach den ersten paar Begegnungen der 2 Hauptprotagonisten wusste ich Bescheid. Spannung pur, gut gemixt mit erotischen Ausbrüchen *g*

Alles in Allem ein guter „Thriller“ für zwischendurch (zumindest für Frauen *g*).
Da ich Anfangs allerdings einige Schwierigkeiten mit der Schreibweise und dem Erzähl-Stil hatte, bekommt das Buch nur 3 Sterne.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 10 Jan, 2010 14:42 29.

19 Jan, 2009 23:04 48 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » Howards. Linda » [Thriller] Howard, Linda - Die Doppelgängerin (Lady-Thriller) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7173
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH