RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane V - Z » [Historischer Liebesroman] Wilkinson, Lily - Scatterheart 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Wilkinson, Lili - Scatterheart Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wilkinson, Lili
Titel: Scatterheart
Originaltitel:
Verlag: Coppenrath
Erschienen: Januar 2009
ISBN-10: 3815795117
ISBN-13: 978-3815795118
Seiten: 384
Einband: HC
Serie: -
Preis: 16,95 €

Autorenporträt:

Zitat:
Lili Wilkinson, geboren 1981, lebt in Melbourne, Australien. Seit ihrem sechsten Lebensjahr denkt sie sich Geschichten aus, von denen bereits einige veröffentlicht wurden. Sie schreibt u.a. für diverse Zeitschriften und arbeitet im Zentrum für Jugendliteratur der Staatsbibliothek von Victoria. Ihr Interesse an Jugendliteratur überrascht nicht, denn Lili Wilkinson ist die Tochter der erfolgreichen Autrorin Carole Wilkinson (z.B. "Hüterin des Drachens", Dressler).

Quelle: coppenrath.de


Inhaltsangabe:

Zitat:
Eine junge Dame von Stand kämpft um ihr Glück, ihre Freiheit und die große Liebe.
London, 1814: Hannahs idyllisches Leben wird jäh gestört, als ihr Vater eines Mordes bezichtigt nach Paris flieht. Von nun an stolpert das Mädchen von einem Alptraum in den nächsten: Sie landet im Gefängnis und wird zu jahrelanger Zwangsarbeit in einer australischen Strafkolonie verurteilt.
Während der monatelangen Seereise lernt sie James, den attraktiven und charmanten Schiffsleutnant, kennen. James verspricht ihr ein standesgemäßes Leben in Luxus und Reichtum. Doch schon bald entpuppt er sich als unbeschreiblich brutal und kaltblütig. Hannahs Situation wird immer unerträglicher und aussichtsloser. Kann sie den Lauf ihres Schicksals verändern und einer trostlosen Zukunft entfliehen, um am anderen Ende der Welt ihr Glück und ihre große Liebe zu finden?
Ein fesselnder, zu Tränen rührender Liebesroman über Stolz und Vorurteile, Liebe und Wahrheit

Quelle: Klappentext


Meine Meinung:

Hannah wächst behütet in einer Villa auf. Ihr Vater liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab und sie fühlt sich wie eine feine Dame. Als sie 11 Jahre alt ist bekommt sie den Hauslehrer Thomas der ihr Lesen beibringt und ihr die Welt näherbringt. Hannah liebt die Märchen die ihr Thomas jeden Tag erzählt vor allen das Märchen von Scatterheart. Scatterheart ist ein Mädchen das verwöhnt und egoistisch ist. Hannas Vater mag es aber gar nicht das seine Tochter zu einen *Blaustrumpf* erzogen wird und feuert den mittellosen Thomas kurzerhand.
Eines Tages verschwindet Hannas Vater und lässt seine Tochter alleine zurück und Hannah wird damit konfrontiert das ihr Vater alles andere als ein Edelmann ist sondern ein stadtbekannter Betrüger. Thomas will die Not von Hannah lindern und bittet um ihre Hand, doch trotzig zeigt sie ihm die kalte Schulter und sagt ihm dass sie keinen Mann unter ihren Stand heiraten möchte.
Doch das Schicksal will es noch härter mit Hannah treiben und sie kommt zu unrecht in ein Gefängnis. Nach tagelangen Warten wird sie verurteilt und nach Australien zwangsdeponiert. Auf der Reise lernt sie den ersten Offizier James kennen der ein Mann von Stand ist, doch bald zeigt auch er sein wahres Gesicht. Wird sie Thomas je wiedersehen…….

Kein Buch hat mich so gefesselt wie dieses. Von der ersten Zeile hing ich im Bann von der Autorin Lily Wilkinson. Sie entführte mich in die Zeit Englands um 1814 und wie schnell man als Frau verurteilt wird. Der Stand von Frauen war damals sehr erniedrigend und diese Erfahrungen muss die wohlbehütete Hannah machen. Gewalt, Missbrauch und Schikanen unter den Frauen im Gefängnis machen ihr das Leben nicht einfach. Zaghaft entwickelt sich eine Freundschaft zu einer Frau die unterschiedlicher nicht sein kann. Müsste ich dieses Buch in einer Eigenschaft oder Botschaft beschreiben würde ich sagen, Nicht alles ist Gold das glänzt, oder Schönheit kommt von innen.

Man erlebt den Wandel von Hannah förmlich mit und ich war gerne an ihrer Seite. Die Verschiffung in ein fremdes Land wurde so glaubhaft beschrieben dass ich meinte, förmlich dabei zu sein.
Besonders die Idee von der Autorin Kapitel für Kapitel die Geschichte Scatterhearts den Leser nahezu bringen ist mehr wie gelungen. Passten doch die Geschichten zu Hannah dem „Flatterherzen“
Seite um Seite wird Hannah reifer und zeigt das das wahre Ich vom Herzen kommt. Bis sie zu dem Entschluss allerdings gelangt muss sie viele schmerzhafte Erfahrungen machen.

Dieses Buch ist zwar historisch und hat einige Eckdaten doch steht die (Liebes)Geschichte der jungen Protagonistin im Vordergrund, so dass es von Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen geliebt wird. Die Beschreibung der Zeit, die Kleidung und das Elend dieser Zeit, vor allen in der Armut ist gut recherchiert worden.

Dadurch dass die Autorin eine klare und strukturierende Erzählweise hat, ist das Buch sehr flüssig zu lesen. So flüssig das ich das Buch in einen Rutsch durchgelesen habe, und sehr traurig war Hannah verlassen zu müssen. Gerne würde ich (hoffentlich) einem Wiedersehen entgegen fiebern in dem Hannah weitere Geschichten erlebt. Das Thema ist noch lange nicht ausgereizt und trotzdem bleiben keine großen Fragen offen.

Preis/Leistungsverhältnis stimmt wunderbar denn es handelt sich für 16.95 um ein schönes Hardcoverbuch was einen noch schöneren zum Teil glitzernden Schutzumschlag bekommen hat. Einzig alleine ein Lesebändchen hat mir gefehlt was ich durch mein persönlichen Lesezeichen ersetzt habe.

Für mich glatte 5 Sterne weil ich mich prächtig unterhalten gefühlt habe.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 12 Dec, 2009 18:53 12.

17 Jan, 2009 20:03 25
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HISTORISCHE ROMANE » Historische Romane V - Z » [Historischer Liebesroman] Wilkinson, Lily - Scatterheart 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH