RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Thriller] Oppel, Kenneth - Das Werk des Teufels 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Kenneth Oppel, Das Werk des Teufels Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Oppel, Kenneth
Titel: Das Werk des Teufels
Originaltitel:
Verlag: Lübbe
Erschienen: 2007 / 10
ISBN-10: 3404772210
ISBN-13: 978-3404772216
Seiten 528
Einband: TB
Serie:

Inhaltsangabe lt. Klappentext

Zitat:
Dr. Laura Donaldson gilt als Kapazität auf dem Gebiet der Krebsforschung. Bei der Untersuchung einer Blutprobe stellt sie fest, dass der Spender des Blutes über einen Immunstoff verfügt, der innerhalb kürzester Zeit Krebszellen zerstört. Eine genaue Untersuchung könnte den Durchbruch bei der Bekämpfung der tückischen Krankheit darstellen. Doch die Blutprobe stammt von einem Menschen, den viele als die Inkarnation des Teufels betrachten: David Haines sitzt in der Todeszelle, nachdem er in religiösem Eifer mehrere Ärzte ermordet hat. Als es ihm gelingt, aus dem Gefängnis zu fliehen, wird er zum meistgesuchten Verbrecher der USA. Und auch Laura Donaldson begibt sich auf die Jagd nach dem eiskalten Killer...



Meine Meinung:


Laura Donaldson ist eine Kapazität auf dem Gebiet der Krebsforschung und sieht eine Möglichkeit wie sie diverse dem Tod geweihte Patienten retten kann. Nur hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht. David Haines ist gar nicht einverstanden sein Blut für die Forschung herzugeben. Ihm gelingt die Flucht aus der Todeszelle. Laura keine ruhige Minute mehr. In meinen Augen hat David nicht alle Tassen im Schrank. Für Laura tat es mir leid, dass David abgehauen ist und ihr Leben in Gefahr gebracht hat. Kenneth Oppel ist es wirklich gelungen ein sehr spannungsgeladenes Buch, dass mir zeitweise Gänsehaut bereitet hat zu schreiben. Diesen Triller habe ich auf Empfehlung einer Kollegin gelesen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 31 Mar, 2010 12:42 53.

07 Jan, 2009 11:11 35 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » [Thriller] Oppel, Kenneth - Das Werk des Teufels 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7962
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH