RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » [Thriller] Rush, Jennifer - Hide (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Rush, Jennifer - Hide (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Rush, Jennifer
Titel: Hide
Originaltitel: Erased
Verlag: Loewe
Erschienen: 10. März 2014
ISBN 13: 978-3785575178
Seiten: 271 Seiten
Einband: Broschiert
Serie: Escape Band 02
Empfohlenes Alter: 13-16 Jahre
Preis: 12,95 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Jennifer Rush wurde in Michigan geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt.

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
Anna und den Jungs ist die Flucht vor der Sektion gelungen und sie haben sogar einige Hinweise auf ihre eigene Herkunft erbeuten können. Nur wie lange können sie sich dieser mächtigen Organisation entziehen? Als sie auf eine Spur stoßen, die offenbar zu Annas Schwester führt, müssen sie erneut ihre Deckung aufgeben. Die Suche nach der eigenen Vergangenheit treibt Anna unaufhörlich an. Falls Teile ihrer Familie überlebt haben, müssen die vier sie finden. Koste es, was es wolle. Doch tappen sie vielleicht gerade dadurch in eine raffinierte Falle?

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Anna, Sam, Cas und Nick sind immer noch auf der Flucht, denn die Sektion gibt einfach nicht auf, besonders an Anna scheinen sie ein ziemlich großes Interesse zu haben. Außerdem gibt es den Verdacht das Annas Schwester Dani noch am leben sein könnte und das will Anna natürlich ganz genau wissen, denn wenn es so wäre dann würde das bedeuten, das sie doch noch eine lebende Verwandte hat, auch wenn sie sich nicht wirklich an sie und die gemeinsame Vergangenheit erinnern kann. Aber es ist ein Anhaltspunkt und vielleicht erfahren Anna und die Jungs dann endlich etwas mehr, denn momentan weiß keiner so genau was ihnen vor einigen Jahren überhaupt wiederfahren ist und die Flashbacks sind momentan noch eher irritierend als hilfreich.

Anna ist eigentlich immer noch recht sympathisch, allerdings ist sie manchmal auch etwas naiv und bringt sich und die anderen somit nur in Gefahr, weil sie oft viel zu unüberlegt handelt. Außerdem finde ich die Beziehung zwischen ihr und Sam nicht wirklich gut, vor allem wirkt alles so kühl und distanziert bei den beiden, Gefühle füreinander merkt man den beiden irgendwie nicht wirklich an. Mit Sam konnte ich aber sowieso nicht mehr so viel anfangen, er will immer alles bestimmen und erzählt den anderen so gut wie gar nichts mehr, alles behält er für sich. Dafür waren aber Cas, Trev und Nick ganz toll, besonders Nick fand ich diesmal einfach klasse, er hat zwar diese harte Schale, aber das ist einfach nur Selbstschutz und wenn er sich mal öffnet dann merkt man wie sensibel er doch ist. Außerdem ist er immer für seine Freunde da und er gefiel mir im Zusammenspiel mit Anna auch um einiges besser als Sam.

Die Geschichte war am Anfang und am Ende ziemlich spannend, nur im Mittelteil gab es ab und zu ein paar Längen, wie ich finde, aber trotzdem läßt sich das Buch, wie schon sein Vorgänger, richtig gut lesen und einige Szenen waren auch wieder so mitreißend geschrieben das man echt kaum zu Atem kam, trotzdem fand ich diesen Teil halt etwas schwächer als den ersten, der ja eins meiner Highlights letztes Jahr war. Das Ende ist ok, auch wenn ich es in Bezug auf einige Charaktere doch recht traurig finde, da hätte ich mir für einige schon irgendwie was anderes gewünscht. Die Erinnerungen von Anna kommen am Schluß übrigens auch zurück, so daß man endlich weiß was passiert ist, wobei ich mir das meiste schon so gedacht habe. Aber es gab auch noch einige Überraschungen wie das zum Beispiel mit Will. Angeblich soll auch noch ein dritter Band kommen, aber eigentlich kann man das Ende auch so stehen lassen.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

13 Oct, 2014 16:01 20 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher P - R » [Thriller] Rush, Jennifer - Hide (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7526
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH