RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren A- C » [Historischer Krimi] Buchhorh, Ulrich & Erwin, Birgit - Die Farben der Freiheit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4459
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin
Lese gerade: Noah - Sebastian Fitzek

Buchhorh, Ulrich & Erwin, Birgit - Die Farben der Freiheit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Buchhorn, Ulrich & Erwin, Birgit
Titel: Die Farben der Freiheit
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: März 2013
ISBN-13: 978-3-8392-1349-0
Seiten: 324
Einband: Paperback
Serie: -
Preis: 12,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Ulrich Buchhorn, Jahrgang 1961, lebt in Heidelberg. Der Althistoriker unterrichtet Latein und ist Autor von Kriminalkurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind. »Die Farben der Freiheit« ist der vierte historische Roman des Autorenduos.


Zitat:
Birgit Erwin, geboren 1974, hat Anglistik und Germanistik in Heidelberg und Southhampton studiert und lebt heute als Gymnasiallehrerin in Karlsruhe. Sie hat mehrere Romane sowie zahlreiche Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres veröffentlicht.

Quelle: Gmeiner Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
SCHWARZ-ROT-GOLD Baden, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit Begeisterung verfolgt der junge Joseph Victor von Scheffel die Freiheitsbestrebungen seiner Heidelberger Kommilitonen. Doch als die Revolution Baden schließlich ins Chaos stürzt, muss er erkennen, dass politische Ideale, Freundschaft und Liebe mit der Realität nicht zu vereinen sind. Während Freunde sich den bewaffneten Truppen anschließen, besteht sein eigener Kampf darin, den Glauben an ein geeintes Land und eine bessere Zukunft nicht zu verlieren.

Quelle: Gmeiner Verlag


Meine Meinung:

"Die Farben der Freiheit" war nicht mein erstes Buch des Autorenduos. Der Klappentext ließ mich neugierig auf den Inhalt werden, da die Handlung unter anderem ganz in der Nähe meiner Heimat spielt.

Joseph Victor von Scheffel ist ein junger Dichter aus Baden. Er will mit der Studentenbewegung um die Freiheit kämpfen. Doch die Revolution stürzt die Region in großes Chaos und stellt so Freundschaften auf eine harte Probe.

Und dann ist da noch ein unaufgeklärter Mord, mit dem der Leser in die Geschichte einsteigt. Leider habe ich bis zum Ende nicht erfahren, wer den Mord begangen hatte. Das wurde nie wirklich aufgeklärt.

Der Schreibstil war nicht sehr flüssig und mir persönlich etwas zu politisch. Ebenso fehlte mir die Spannung. Das veranlasste mich, viele Lesepausen einzulegen. Auch bei den Charakteren brauchte ich lange, bis ich mich in diese hineinversetzen konnte.

Wer sich jedoch für Geschichte interessiert, erhält viele interessante Informationen zu Geschehnissen um das Jahre 1848.

Fazit:

Ein Buch mit interessanten Hintergrundinformationen zur Revolution. Leider fehlte mir die Kriminalhandlung.

Von mir gibt es 2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

30 Sep, 2014 09:26 01 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren A- C » [Historischer Krimi] Buchhorh, Ulrich & Erwin, Birgit - Die Farben der Freiheit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH