RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » [Fantasy] Brake, Frederic - Dunkelste Stunden 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4266
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Brake, Frederic - Dunkelste Stunden Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Brake, Frederic
Titel: Dunkelste Stunden
Originaltitel:
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: 2014
ISBN:
Printseiten: ca. 40
Format: ebook
Serie: --
Preis: 2,68 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Frederic Brake wurde zwar schon 1970 unsanft in dieses Leben geschubst, als Autor lernte er aber erst Ende 2008 laufen. Mittlerweile stolpert er schon ganz zielstrebig durch das Weltgeschehen und veröffentlicht recht regelmäßig in Anthologien diverser Verlage. Er ist einer der Stammautoren der Reihe "Armageddon - die Suche nach Eden" aus dem Begedia Verlag, für die er unter dem Pseudonym "Dave Nocturn" schreibt. Zusammen mit Michael Mühlehner schreibt er die Serie "Schattenzeit", die im Lit. Limbus erscheint. In der Vita von Frederic findet sich auch ein dritter Platz beim William-Voltz-Award. Er schreibt sowohl Prosa wie auch Hörspiele und lektoriert gelegentlich für verschiedene Verlage. Jüngst durfte er sich in die Riege der Lady Bedfort Autoren einreihen.


Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Jeder erlebt irgendwann seine dunkelste Stunde. Wie sie kommt und wann sie kommt, weiß niemand, nur, dass sie alles verändert und nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Sicher ist, dass wir alle in dieser Stunde alleine sein werden. Dieses Buch enthält neun Storys, die sich mit den ganz privaten »dunkelsten Stunden« beschäftigen, auch wenn sie manchmal die ganze Welt umfassen.


Quelle: Frederic Brake

Meine Meinung:
Die Kurzgeschichtensammlung enthält insgesamt neun Storys, die sich mit den dunkelsten Stunden der Protagonisten befassen. Es handelt sich hierbei um

… die Story vom echten Gefühl ...
… die Story, warum eine ewige Nacht auch Vorzüge haben kann ...
… die Story, was Wörter dem Autor sagen können …
… die Story von der Erleichterung …
… die Story vom schlimmsten Schnupfen aller Zeiten …
… die Story von der perfekten Hausfrau …
… die Story vom Anderen …
… die Story von überall und immer wieder …
… die Story vom verschwundenen Vater

Die Geschichten umfassen mal mehrere Seiten, mal nur zwei, aber jedes Mal läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter, wenn man eine beendet hat. Der Autor holt wirklich das Dunkelste aus den einzelnen Geschichten vor.

Laut Aussage des Autors sind „zwei der Geschichten Neuveröffentlichungen bereits erschienener Geschichten. Die anderen sind in dieser Form Neuveröffentlichungen. Alle sind sie zusammen ein Streifzug durch die letzten 5 Jahre meines Schreibens und durch unterschiedliche Genres.“

Das knapp 40 Seiten umfassende ebook hat es aber in sich. Man wird mit einigen dunklen Momenten konfrontiert und der Fantasie des Autors ist keine Grenze gesetzt. Ob Mord, die Begegnung mit dem Tod, mit Außerirdischen oder der Autor mit Stimmen im Kopf, die in zu einer furchtbaren Tat zwingen, jede Geschichte ist für sich gesehen gruselig und abgründig.

Nicht nur der Inhalt der Geschichten ist interessant, nein auch durch den Schreibstil sollten Zartbesaitete eher am Tag zu dem ebook greifen.

Am Besten gefiel mir die erste Geschichte „Gefühlsecht“. Sie hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken, was die Welt wohl ohne Gefühle wäre.

Fazit:
Eine Kurzgeschichtensammlung über die tiefsten Abgründe im Leben.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

17 Aug, 2014 09:49 25 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » [Fantasy] Brake, Frederic - Dunkelste Stunden 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7515
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH