RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller P - R » [Krimi] Rodeit, Katrin - Gefährlicher Rausch » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13504
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Rodeit, Katrin - Gefährlicher Rausch Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Rodeit, Katrin
Titel: Gefährlicher Rausch
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner Verlag
Erschienen: Juli 2014
ISBN-10: 3839215714
ISBN-13: 978-3839215715
Seiten: 313
Einband: PB
Serie: Jule Flemmings 2. Fall
Preis: 11,99 €


Autorenporträt:

Zitat:

Katrin Rodeit wurde am Rande der Schwäbischen Alb in Ulm geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Betriebswirtschaft an der Berufsakademie in Heidenheim und arbeitete im Vertrieb von Leasinggesellschaften, zunächst für alles, später als Spezialistin für Lkws. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern in der Nähe von Ulm. Ihre freie Zeit widmet sie fast ausschließlich dem Schreiben. Besuchen Sie die Autorin auch unter: www.katrin-rodeit.de

Quelle: Gmeiner Verlag

Inhaltsangabe:
Zitat:


Tödlicher Rausch
Privatdetektivin Jule Flemming soll ermitteln, wer der Tochter des Bürgermeisteranwärters die Vergewaltigungsdroge GHB ins Getränkt gemischt hat. Doch sie stößt auf eine Mauer des Schweigens. Wer verbirgt was? Nichts scheint zu sein, wie es ist, und Jule wird selbst Opfer eines feigen Anschlages. Was verbirgt der Kriminalkommissar Mark Heilig? Dann verschwindet der Hauptverdächtige. Und plötzlich nimmt alles an Fahrt auf, aber in eine ganz andere Richtung …

Quelle: Gmeiner Verlag

Meine Meinung:

Nachdem mir der erste Fall mit Jule Flemming sehr gut gefallen hat, war der zweite Teil für mich eine Selbstverständlichkeit. Jule bekommt es in diesem Fall mit einem sehr extravaganten Politiker zu tun. Dieser Politiker hatte bei Jule schon gleich zu Anfang des Falls verloren, mit seiner Aussage „Ich arbeite nicht mit Frauen“, konnte er bei Jule nun gar nicht punkten. Nur durch das Eingreifen des Chefs war sie dazu zu bewegen, sich des Falls anzunehmen.

Nach anfänglichem auf der Stelle treten, entwickelte sich dieser Fall sehr rasant und spannend. Jule trat in so einige Fettnäpfchen. Sie nahm es teils schon persönlich. Aber da Jule dann erst recht nicht aufgab, geriet sie in eine Spirale, die nicht enden wollte. Mit Leuten, die mit Drogen handeln, ist eben nicht zu spaßen.

Neben diesem schwierigen und gefährlichen Fall bekam Jule es auch wieder mit ihrer Mutter zu tun. Diese dachte wohl, nur weil sie rief, musste Jule springen. Auch ihr Bruder war indirekt in diesen Fall verwickelt. Als dann auch noch Mark, der Kommissar, auf der Bildfläche erschien, war das Chaos vorprogrammiert.

Katrin Rodeit hat ihren sehr schön flüssig zu lesenden Schreibstil beibehalten und auch die lockere Atmosphäre in ihren Geschichten war wieder vorhanden. Die fast flapsige Art von Jule hat mir wieder sehr gut gefallen. Und auch dass sie für sich eingestanden hat, dass sie damit nur ihre Ängste ausbügeln will. Auch kulinarisch war Jule wieder am werken. Die Autorin hat dem Leser die Rezepte im Anhang hinterlassen. Das fand ich klasse. Ich wollte mir diese Rezepte aus dem Romanteil aufschreiben. Das hatte sich damit erledigt. Ebenfalls sehr hilfreich war das Glossar am Ende des Buches.

Ich hoffe auf weitere Fälle mit Jule Flemming. Diese Ermittlerin gefällt mir.

Fazit: Spannend, flüssig zu lesen und rasant, gerne wieder.

Ich vergebe vier von fünf Sternen 4 sterne.

Reihenfolge Bände:

01. Mein wirst du sein

02. Gefährlicher Rausch

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

13 Aug, 2014 08:48 14 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller P - R » [Krimi] Rodeit, Katrin - Gefährlicher Rausch » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7164
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH