RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch D - F » Fuchs, Jana - Dancing Queens: Alle Wege führen nach Waterloo » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13807
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2018: 34
Seiten gelesen in 2018: 12400
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Lebensgefährlich schön - Rebecca Michéle

Fuchs, Jana - Dancing Queens: Alle Wege führen nach Waterloo Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fuchs, Jana
Titel: Dancing Queens: Alle Wege führen nach Waterloo
Originaltitel: -
Verlag: Knaur Verlag
Erschienen: 1. April 2014
ISBN-10: 3426514915
ISBN-13: 978-3426514917
Seiten: 320
Einband: TB
Serie: -
Preis: 8.99 €


Autorenporträt:

Zitat:

Hinter dem Pseudonym Jana Fuchs verbergen sich Heike Abidi und Tanja Janz. Die beiden Autorinnen schwärmen von Kindesbeinen an für die gleiche Musikgruppe: ABBA. Mit Dancing Queens – Alle Wege führen nach Waterloo erfüllen sie sich den Traum vom gemeinsamen Buch über die Poplegenden aus Schweden.

Quelle: Knaur Verlag

Inhaltsangabe:
Zitat:


Linda ist Single aus Überzeugung, Helen gewissenhafte Ehefrau und Mutter. Sie sind die weltgrößten ABBA-Fans – und kennen sich nur »online«.
Als eine Feier zum 40. Grand-Prix-Jubiläum in Stockholm angekündigt wird, besteht kein Zweifel: Genau da müssen sie sich treffen!
So verschieden die zwei Frauen sind, so unterschiedlich fallen auch ihre Pläne aus: Helens Mann wird gar nicht erst eingeweiht, dann kann er auch nicht protestieren. Und Linda spekuliert auf einen smarten Schweden als Reisebegleitung, statt auf die korrekte Route zu achten. Aber was soll da schon passieren? Im schlimmsten Fall ein Waterloo.

Quelle: Knaur Verlag

Meine Meinung:

Für mich als Liebhaber der Musik von Abba war dieses Buch ein Muss.
Die beiden Autorinnen, die sich hinter dem Namen Jana Fuchs verbergen, haben sich mit diesem Werk einen Traum erfüllt. Einmal eine Geschichte zu schreiben, in der es sich fast nur um Abba dreht.
Ich habe mich bei dieser Geschichte köstlich amüsiert und sie in weniger als zwei Tagen gelesen.

Locker und teils auch etwas frech wird die gemeinsame Reise von Linda und Helen erzählt.

Beide Frauen haben sich vor einiger Zeit in einem Internetforum, rund um die Gruppe Abba, kennengelernt. Im foreneigenen Chat unterhalten sich Linda und Helen täglich. Als durch die Presse die Ankündigung geht, dass es ein Festival zum 40. Jahrestag des Siegs von Abba mit „Waterloo“ in Stockholm geben soll, sind die zwei Feuer und Flamme, gemeinsam dorthin zu fahren. Zudem würden sie sich zum ersten Mal real sehen.

Linda mit ihren 22 Jahren, Abba Fan der zweiten Generation, nimmt alles locker. Egal welche Widrigkeiten anstehen, Linda findet immer einen Weg, um ihrem Ziel näher zu kommen.

Helen, 44 Jahre alt, Abba Fan von Kindesbeinen an, will auch unbedingt zu diesem Jubiläum nach Stockholm. Sie ist aber etwas gesetzter und macht sich immer wieder die dunkelsten Gedanken. Sie schwindelt sogar ihren Ehemann an, weil er den Wahn um Abba nicht nachempfinden kann.

Doch bis es zum Treffen kommt, müssen die zwei einige Änderungen ihres zuerst gefassten Planes überstehen. Aber sie finden beide immer einen Weg, um an ihr Ziel zu gelangen. Wie sich dieser Weg gestaltet, das solltet ihr selber lesen. Jedes Kapitel hat als Überschrift einen Titel eines Abba Liedes. Wer die Texte der Abba Songs kennt, wird schnell auch merken, dass die Handlung dieser Kapitel sehr gut zu den Titeln passen.

Der flüssige, lockere Schreibstil ließ mich nicht mehr aufhören zu lesen. Unterbrechungen habe ich nur widerwillig in Kauf genommen. Teils geht die Geschichte etwas ins Fantastische, aber mich hat es überhaupt nicht gestört.
Eine wirklich sympathische Story um eine legendäre Popgruppe, die bis heute ihresgleichen sucht.


Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

19 Jun, 2014 12:20 28 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch D - F » Fuchs, Jana - Dancing Queens: Alle Wege führen nach Waterloo » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH