RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co J - L » Losbohm, Nadja » [Gestaltenwandler] Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Vergangenheit und Gegenwart (Band 03) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Vergangenheit und Gegenwart (Band 03) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Losbohm, Nadja
Titel: Vergangenheit und Gegenwart
Originaltitel: --
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: 2014
ISBN: B00IZA17I6
Seiten: 232
ASIN: ebook
Serie: Die Jägerin, Teil 3
Preis: 2,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
1982 in Hennigsdorf geboren, zog es die Autorin im Alter von sechs Jahren in die deutsche Hauptstadt, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Dank der guten Gene ihrer Eltern interessiert sie sich schon seit Kindertagen für das Malen, Zeichnen und Fotografieren.
Tat sie sich anfangs noch schwer mit dem Lesen, wurde sie dank ,,Micky Maus" rasch zu einer Leseratte. Die Idee, eine eigene Geschichte zu verfassen, ereilte sie im Alter von 19.


Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Vor der eigenen Vergangenheit kann man nicht fliehen. Das muss auch die Jägerin erkennen, und als sie am wenigsten damit rechnet, begegnet sie einem einst geliebten Menschen, der ihr viel Schmerz zugefügt hat.

Doch auch mit der Gegenwart muss Ada sich befassen, denn eine neue Gefahr bedroht ihre Heimatstadt…


Quelle: amazon

Meine Meinung:
Ada glaubt, Pater Michael ist tot. Ihre Welt bricht zusammen. Doch wie durch ein Wunder Gottes steht er von den Toten wieder auf. Ada ist überglücklich, weiß sie jetzt, dass Michael durch eine List ihr Leben vor den Monstern gerettet hat.
Kurz darauf trifft Ada auf ihren Bruder Alex und rettet diesen vor einem blutrünstigen Vampir. Alex ist schwer verletzt und so nimmt Ada ihn mit in die Kirche und pflegt ihn gesund. Doch ihr Verhältnis zu ihrem Bruder ist getrübt von seinem Verhalten in ihrer Kindheit.
Nach und nach bekommt man Einblick in Adas Leben in der Vergangenheit und in der Gegenwart.

Der dritte Teil der Jägerinnen-Reihe ist sehr emotional. Der Einblick in Adas Gedankenwelt ist tief und man erfährt einiges aus ihrer Vergangenheit. Diese war nicht einfach und als Alex, Adas Bruder die Familie verlässt, stürzt Ada in ein Tief, aus dem sie nur sehr schwer wieder herauskommt. Sie gibt ihrem Bruder große Schuld daran, dass er sie im Stich gelassen hat und muss lernen, ihm zu verzeihen.

Gleichzeitig wird Adas und Michaels Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Unter anderem ihrer beider Starrsinn hat mich mehr als einmal schmunzeln lassen und hat mir gezeigt, dass die beiden einfach perfekt zueinander passen.

Im Mittelteil des Buches waren mir die Ausführungen der Gefühle der beiden dann doch etwas zu langatmig, doch wenn man darüber hinweg, erwartet einem eine insgesamt sehr spannende Geschichte, die mit dem Kampf gegen ein besonderes Monster seinen Höhepunkt findet. Dieser actiongeladene Teil war interessant zu lesen, vor allem, da alle an einem Strang ziehen müssen, um eine Lösung für das Problem zu finden. Die Lösung an sich fand ich dann sehr gelungen und auch sehr gut umgesetzt.

Der zweite Teil der Geschichte wird aus Michaels Sicht geschildert und es war interessant zu lesen, wie er die Dinge betrachtet. Manchmal kam er mir ja sehr unnahbar vor, dann manchmal wieder sehr offen und vertraut. Seine Sicht hat das Buch dann verständlicher gemacht und manche Handlungsweisen von ihm auch nachvollziehbar.

Alex, Adas Bruder, scheint ein netter Kerl zu sein, der auch mal Fünfe gerade sein lässt. Er strotzt vor Mut, den er leider nicht einsetzen kann und versucht zu helfen, wo es geht. Ich hoffe, dass man von ihm noch einiges lesen wird und er vielleicht auch den Auftritt bekommt, den er verdient.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und – trotz der kurzen Länge im Mittelteil – fliegt man durch die Geschichte, hofft und bangt und wird am Ende dann auch noch sehr überrascht, so dass man schnellstmöglich den vierten Teil lesen möchte, der im Herbst 2014 erscheinen soll.

Fazit:
Spannend, emotional und überraschend.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

17 Mar, 2014 11:41 47 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co J - L » Losbohm, Nadja » [Gestaltenwandler] Losbohm, Nadja - Die Jägerin: Vergangenheit und Gegenwart (Band 03) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH