RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » Piel, Katja » [Werwölfe] Piel, Katja - Kuss der Wölfin: Die Suche (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Piel, Katja - Kuss der Wölfin: Die Suche (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Piel, Katja
Titel: Die Suche
Originaltitel: --
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: 2013
ISBN: 978-1493641871 (TB)
Seiten: 216
Format: ebook
Serie: Kuss der Wölfin, Band 02
Preis: 2,99 Euro – TB 8,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt heute mit Mann und Kind in Rodgau. Sie ist seit 16 Jahren in der IT-Branche tätig. Erst mit der Geburt ihres Sohnes hat sie das Schreiben wieder für sich entdeckt. Zunächst mit Kindergeschichten und nun mit Fantasy-Romanen.

Mit der Mystery-eBook-Serie THE HUNTER schlug Piel im Mai 2012 ein neues Kapitel auf. Die kurzweiligen Episoden, die ideal geeignet sind, um sie unterwegs zu lesen, wurden zunächst in Eigenregie bei Amazon veröffentlicht. Seit Oktober 2012 gibt es die Serie exklusiv bei dotbooks.

Das Debüt Kuss der Wölfin - Die Ankunft, welches bereits 2011 fertig gestellt wurde, wurde im Frühjahr 2013 neu lektoriert und auch inhaltlich überarbeitet. Ende Mai 2013 wurde der erste Teil über Amazon angeboten.


Quelle: amazon

Eigene Inhaltsangabe:
Anna und Sam sind in Sorge um Alexa, die von Marcus entführt wurde. Sie reisen nach London, wo sie sich mit Marcus treffen wollen, der eine Übergabe vorgeschlagen hat. Doch kommt alles anders als gedacht. Marcus lässt den Deal platzen. Währenddessen wird Andreas, Sams Vater angegriffen. Und Adam macht sich im Alleingang auf, Alexa zu retten.

Meine Meinung:
Wie schon im ersten Teil Die Ankunft geht es auch im zweiten Teil rasant weiter. Die Spannung bleibt aufrecht erhalten und man fragt sich mehrmals, wie die Autorin dies noch steigern kann. Doch gelingt es ihr, dies bis zum Ende durchzuhalten und noch einen bösen Cliffhanger draufzulegen.

Zwar hat Katja Piel das Rad nicht neu erfunden, doch hat sie es geschafft, durch sympathische Charaktere und einige böse Figuren eine Geschichte zu schreiben, bei der es einfach nur Spaß macht, sich mitreißen zu lassen.

Besonders gut gefallen mir die Rückblenden, so dass man aus der Vergangenheit Adams einiges erfährt. Er hatte es nicht leicht, hat jedoch immer versucht, das Beste aus sich herauszuholen. Dass er schwul ist, erleichterte ihm nichts. Er hatte noch mehr zu darum zu kämpfen, einen Platz in der Gesellschaft zu finden.

Die Fantasystory rund um Gestaltwandler bietet für jeden Etwas. Rasante Action und Herzschmerz, prickelnde Erotik und Spannung.

In diesem Band hat mir Alexa sehr gut gefallen. Sie ist die Hauptleidtragende in der Geschichte. Sie muss einiges einstecken, Schmerzen ertragen und seelische Qualen erleiden. Doch steckt sie dies ausgesprochen gut weg, auch weil in ihr Gefühle geweckt werden, von denen sie dachte, dass sie diese nicht in sich tragen könnte.

Anna und Sam kommen sich noch näher und Anna wird einiges klar.

Ich warte gespannt auf den dritten Band, in dem endlich alle noch offenen Fragen geklärt werden und wünsche mir, dass es für alle ein Happy End geben wird.

Ein kleines Highlight ist am Ende des Buches das Spin-Off "Der schwarze Tod", in welchem ein Rückblick auf Anna im Jahre 1605 gegeben wird. Anna taucht hier mit ihrem neuen Freund Johann bei Rosa und Mattis auf. Als Johann an der Pest erkrankt, verfällt Anna in einen innerlichen Zwist. Sie als Werwölfin ist immun gegen die Pest. Kann sie Johann retten, in dem sie in verwandelt? Oder wird sie dadurch zu einer blutrünstigen Bestie?

Das Spin-off hat mir sehr gut gefallen, da es Annas Gefühlwelt beschreibt. Es bietet einen guten Einblick in ihre Zerrissenheit und gibt auch noch einige Hintergrundinformationen über Anna, Johann, Rosa und Mattis.

Fazit:
Teil 2 steht dem ersten Band in nichts nach. Fantasy in seiner schönsten Form.

5 sterne

Reihenfolge
01 Die Ankunft
02 Die Suche
03 Die Begegnung

Spin-off
Der schwarze Tod

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

31 Dec, 2013 11:19 18 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » Piel, Katja » [Werwölfe] Piel, Katja - Kuss der Wölfin: Die Suche (Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9668
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH