RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Märchen] Lueck, Jens - Die Fee und die vier Elemente » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Lueck, Jens - Die Fee und die vier Elemente Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lueck, Jens
Illustrator: Antjeca
Titel: Die Fee und die vier Elemente
Originaltitel: --
Verlag: KorosNord GmbH
Erschienen: 2013
ISBN: 978-3981486377
Seiten: 23
Format: Hardcover mit Hörspiel-CD
Serie: --
Preis: 14,95 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Jens Lueck: Geboren 1967 in Saarlouis (Saarland), arbeitet heute als Musikproduzent und Komponist in der Nähe von Hamburg Im Alter von drei Jahren beginnt er Klavier zu spielen, mit sieben unterstützt von klassischem Klavierunterricht. Mit 15 entdeckt er sein Faible für das Schlagzeug, gründet die erste eigene Band. Kurz danach finden im elterlichen Keller die ersten Homerecording-Sessions statt. Das Home-Studio wächst mit den Jahren immer weiter und nachdem Jens Lueck kurz nach dem Abitur nach Hamburg geht, werden in den späten 80er Jahren erste Demos und Platten auch für andere Bands aufgenommen. Von 1990 bis 1992 folgt eine Ausbildung zum Audioengineer. Seither hat er in seinem Studio (Art of Music) in Hamburg und später südöich von Hamburg unzählige Produktionen als Produzent, Engineer, Studiomusiker, Komponist oder Arrangeur begleitet. In den letzten Jahren hat er einige Soundtracks zu Filmen oder Multimedia-Shows geschrieben oder an Ihnen mitgewirkt, unter anderem auch zur CD-Jugendreihe "Die 3 ??? Kids". Die Idee zu "Die Fee und die vier Elemente" entstand vor einigen Jahren, als er seiner Tochter "Peter und der Wolf" nahebrachte.


Quelle: amazon

Illustratorporträt:
Zitat:
Geboren (1971 in Oldenburg). Sie malt und zeichnet seit sie einen Stift halten kann. In ihrer Kindheit verbrachte sie Stunden damit, Bilder zu malen und sich dazu Geschichten auszudenken. Trotz dieser großen Liebe zum Zeichnen, schlug Antjeca beruflich einen ganz anderen Weg ein. Aber mit dem Zeichnen hat sie nie aufgehört. Als sie in Elternzeit war, kam ihre kreative Seite wieder voll zum Vorschein. Sie zeichnete die Illustrationen für Jandos Buch "Sternenreiter -kleine Sterne leuchten ewig", ein Bilderbuch mit einer Schnullergeschichte für den Eigengebrauch und so weiter und so fort. Als Antjeca am Ende der Elternzeit erst nicht in ihren Beruf zurückkehren konnte, begann sie ein Fernstudium zum Grafikdesigner (PC), um ihre kreative Seite weiter zu fördern. Dank dem bisher dort erworbenen Wissen gestaltete sie das Layout für den "Sternenreiter".Vom Entwurf bis zur Druckreife.


Quelle: amazon

Sängerin:
Zitat:
Geboren (1972 in Husum). Sie arbeitet seit 2000 eng mit Jens Lueck zusammen. Sie hat seit 2003 vier Soloalben veröffentlicht und auch an diversen von Jens Lueck geschriebenen Soundtracks als Vokalistin mitgewirkt. Außerdem ist sie bekannt durch ihre Gastauftritte auf dem Echo-prämierten "Weltreise"-Album des deutschen Projektes "Schiller". Isgaard arbeitet unter anderem als Gesangs-Coach an einem Kindermusicaltheater und ist nicht alleine deshalb die ideale Besetzung für "die Fee".


Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
An einem ganz normalen Tag treffen sich Feuer, Wasser, Erde und Luft und beginnen miteinander zu streiten, wer von ihnen der Beste und Wichtigste sei. Dabei werden sie von einer kleinen Fee belauscht, die schon bald einen Plan zum Schlichten des Streites gefasst hat.


Quelle: KorosNord GmbH

Meine Meinung:
Die vier Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde treffen sich an einem ruhigen Tag. Plötzlich fangen sie an zu streiten, wer denn der Beste von ihnen sei. Während sie streiten, werden sie von einer kleinen Fee beobachtet, die den Streit unbedingt beenden will. Und so fasst sie einen Plan...

Das Buch ist mit wunderschönen Zeichnungen bestückt, die die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft darstellen. Mit wenigen Worten wird die kleine Geschichte erzählt, aber auch mit diesem Wenigen wird doch eine große Wirkung erzielt.

Die Illustrationen wirken zwar kindlich, sind jedoch sehr detailreich und fügen sich wunderbar in das Gesamtkonzept ein.

Als Zugabe liegt dem Buch eine Hörspiel-CD bei, auf welcher die Geschichte nochmals erzählt wird, unterstrichen von einer wunderbar zarten Musik. Ein Streichorchester hat die einzelnen Elemente mit ihren verschiedenen Instrumenten unterlegt. So wird das Wasser von Celli und Contrabässen dargestellt, das Feuer von Violinen und Violas, die Erde von Posaunen, Hörnern und Trompeten und die Luft von Flöten, Klarinetten, Oboen und Fagotte.

Alle Instrumente sind wunderbar gewählt und kann sich richtig vorstellen, welche Eigenschaften den einzelnen Elementen zugeschrieben wird.

Die Fee wird unter anderen vom einer Harfe unterstützt und mit Gesang von der Sängerin Isgaard.

Es war für mich mal etwas anderes, das Buch nach dem Lesen nochmals mit einer Hörspiel-CD zusammen zu lesen und die Musik auf mich wirken zu lassen.
Meinen Sohn konnte ich allerdings nicht dafür begeistern, er hat nach wenigen Minuten das Interesse daran verloren.

Für mich ist jedoch die Umsetzung ein kleines Meisterwerk und für jeden – nicht nur an klassischer Musik – interessierten Kinderbuchleser auch wärmstens zu empfehlen.

Fazit:
Die Elemente im Streit, die Musik im Einklang.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

10 Dec, 2013 17:00 39 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Märchen] Lueck, Jens - Die Fee und die vier Elemente » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH