RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » [Fantasy] Callihan, Kristen - The Darkest London: Kuss des Feuers (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2228
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 121
Seiten gelesen in 2017: 36377
Mein SUB: einige...

Callihan, Kristen - The Darkest London: Kuss des Feuers (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Callihan, Kristen
Titel: Kuss des Feuers
Originaltitel: Firelight
Verlag: Lyx
Erschienen: 12. September 2013
ISBN 13: 978-3802589836
Seiten: 415 Seiten
Einband: Taschenbuch
Serie: The Darkest London Band 01
Preis: 9,99 Euro

Autorenporträt:

Zitat:
Kristen Callihans Begeisterung für Superhelden, Actionfilme und historische Romane führte zur Entstehung ihrer ersten Romantic-Fantasy-Serie, die auf Anhieb zu einem großen Erfolg wurde. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington, D. C..

Quelle: Amazon.de

Inhaltsangabe:

Zitat:
London, 1881: Seit ihrer Geburt besitzt Miranda Ellis die außergewöhnliche Gabe, das Feuer zu beherrschen. Da ihre Familie ihr gesamtes Vermögen verloren hat und vor dem Ruin steht, sieht Miranda sich gezwungen, den geheimnisvollen Lord Benjamin Archer zu heiraten, der sein Gesicht stets hinter einer Maske verbirgt.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Eines Nachts lernt Archer Miranda kennen und ist sofort von ihr angetan, daher weicht er auch von seinem eigentlichen Plan ab, den er ausführen wollte und meldet sich drei Jahre später bei ihrem Vater um um ihre Hand anzuhalten. Miranda will davon erstmal nichts wissen, schließlich soll Lord Archer ein sehr unangenehmer Zeitgenosse sein, die ganze Londoner Gesellschaft erzählt nur Horrorgeschichten über ihn und das er auch noch eine Maske trägt führt nicht gerade dazu, das Miranda sich wohler fühlt. Doch ihr bleibt keine Wahl und so wird sie die Frau von Lord Archer und je näher sie ihn kennenlernt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen und kann die ganzen ängstlichen und spottenden Kommentare über ihren Mann überhaupt nicht verstehen. Aber dann geschieht ein Mord und wer käme als Täter besser in Frage als Lord Archer?!

Miranda war mir sofort sympathisch, sie ist sehr mutig und nicht auf den Mund gefallen, sie gibt Widerworte, hält sich nicht unbedingt an Konventionen und ist ihrem Mann treu ergeben, auch wenn vieles gegen ihn spricht. Außerdem ist ihre Gabe wirklich interessant und sie lernt immer mehr mit ihr umzugehen. Archer mochte ich auch recht gerne, auch wenn er manchmal etwas stur und verschlossen ist, aber wer will es ihm übel nehmen, wenn man seine Geschichte erstmal kennt und sieht wie die meisten mit ihm umgehen. Trotzdem hätten beide noch viel offener zueinander sein müssen, finde ich, denn das hätte sicher einige Missverständnisse gar nicht erst aufkommen lassen, aber sie warten natürlich bis es schon fast zu spät ist um ihre Geheimnisse miteinander zu teilen.

Die Story fand ich von Anfang an total spannend und mysteriös, was hat es mit Archer auf sich, was oder wer ist er eigentlich, was verbirgt sich hinter seiner Maske?! Ich habe wirklich viel rumgerätselt und doch bin ich nicht auf die Lösung gekommen und das fand ich wirklich klasse, es war einfach mal was neues und ich fand es schon sehr faszinierend, aber halt auch erschreckend, wenn man die Geschichte dahinter kennt. Die Auflösung zieht sich übrigens sehr lange hin und deswegen habe ich das Buch auch irgendwann kaum noch aus der Hand legen können, weil ich unbedingt wissen wollte was denn nun hinter Archer und dem West Moon Club steckt. Außerdem haben mir die Gespräche zwischen Miranda und Archer wirklich gut gefallen, es war viel Gefühl dabei und man hat richtig gespürt, was die beiden füreinander empfinden und wie sehr sie manchmal darunter leiden, weil vieles so hoffnungslos wirkt.

Das Ende fand ich auch ziemlich gelungen, es ging zwar recht schnell vonstatten, was ich ein ganz klein wenig schade fand, da eigentlich die ganze Zeit darauf hingearbeitet wurde, aber man hätte es wohl auch nicht noch mehr in die Länge ziehen können ohne das es irgendwann gezwungen wirkt und von daher ist es schon ok so gewesen. Den Epilog fand ich dann auch nochmal sehr angenehm und ich bin gespannt, ob man von der Person, die in den letzten Sätzen erwähnt wurde nochmal was hört, eventuell wird er ja im zweiten Band wieder vorkommen, der nächstes Jahr im März erscheinen soll. Laut Kurzbeschreibung geht es da dann um eine von Mirandas Schwestern und ich bin schon sehr gespannt was sie dann alles erlebt und vor allem mit wem.

Von mir gibt es5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

16 Nov, 2013 11:31 33 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: A - C » [Fantasy] Callihan, Kristen - The Darkest London: Kuss des Feuers (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7074 | Spy-/Malware: 10002
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH