RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » [Krimi] Dorweiler, Ralf H.: Badische Blutsbrüder (Testdieb Schlaicher und Basset Dr. Watson, Band 4) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Dorweiler, Ralf H.: Badische Blutsbrüder (Testdieb Schlaicher und Basset Dr. Watson, Band 4) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Dorweiler, Ralf H.
Titel: Badische Blutsbrüder - Der Badische Krimi
Verlag: emons
Erschienen: 2009
ISBN-10: 3897056836
ISBN-13: 978-3897056831
Seiten: 269
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,90 €
Serie: Testdieb Schlaicher und Basset Dr. Watson, Band 4

Autorenporträt:
Zitat:
Ralf H. Dorweiler, geboren 1973, lebt mit seiner Opern singenden Frau, seinem Sohn, den Bassets Dr. Watson und Peppi und vielen weiteren Tieren seit acht Jahren in einem der südlichsten und wohl auch schönsten Zipfel Deutschlands, dem Wiesental. Er arbeitet als Redakteur für eine Tageszeitung. Im Emons Verlag erschienen "Mord auf Alemannisch", "Ein Teufel zu viel" und "Schwarzwälder Schinken".
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Rainer Maria Schlaicher braucht Urlaub, aber Geld dafür hat er keines. Da passt es gut, dass in der Kasse eines Luxusreise-Anbieters hunderttausend Dollar fehlen und Schlaicher in den USA ermitteln soll. Doch alles kommt anders: Nachdem ein Indianer ein unrühmliches Ende im Grand Canyon findet, geht es wieder zurück nach Südbaden, wo es Kommissar Schlageter mit den Tücken der späten Liebe und Dr. Watson mit einer bissigen Pudeldame zu tun bekommen. Gleichzeitig geht ein Postbote aus Schönau im "Bermudadreieck" unter und Schlaicher auf die Suche nach einem Mörder, der skrupelloser ist als Billy the Kid.
Klappentext


Meine Meinung:

Rainer Maria Schleicher ist Testdieb. Sein Nachbar vermittelt ihm einen ungewöhnlichen Auftrag in einer Reisegesellschaft. Dort wurde einem Mitreisenden sein Casinogewinn gestohlen. Also macht sich Schlaicher auf den Weg nach Arizona, um den Fall zu lösen. Einen Tag nach seiner Ankunft kam einer der Mitreisenden ums Leben. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben einen Unfall und die Reisegesellschaft brach ihren Urlaub ab und flog wieder zurück nach Deutschland.

Die Sache hat ihn zu Hause nicht in Ruhe gelassen und er ist der Sache weiter nach gegangen. Nebenbei mußte er sich noch mit Kommissar Schlageter herumschlagen, der sich seiner Flamme als Hundebesitzer ausgegeben hat, obwohl er Hunde nicht ausstehen kann und eine fast panische Angst vor ihnen hat. Dadurch hat er einen Trumpf gegen den Kommissar in der Hand gehabt: sein Hund gegen Einblicke in die Ermittlungen. Und seine Assistentin, die er anhimmelt scheint schwanger zu sein. Von der "einmaligen" Nacht, die sie gemeinsam verbracht haben?

Das Buch ist locker geschrieben und ich habe mich sehr gut zurecht gefunden. Die einzelnen Charaktere wurden ebenso gut dargestellt, wie die Umgebung und die Situationen. Ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Gestört hat mich der Dialekt, in dem sich manche der Charaktere unterhalten haben.

Die Spannung war durchgehend vorhanden und ich habe das Buch nur sehr ungern aus der Hand gelegt. Schlaicher ist hartnäckig und hat es am Schluß geschafft, doch noch alles auf zu klären. Mit dieser Lösung hätte ich niemals gerechnet.


Fazit:

Spannend, fesselnd und mit einer Prise Humor.
4 sterne


Testdieb Schlaicher und Basset Dr. Watson:
1. Mord auf Alemannisch - 2006
2. Ein Teufel zu viel - 2007
3. Schwarzwälder Schinken - 2008
4. Badische Blutsbrüder - 2009
5. Sauschwobe! - 2010

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

16 Jul, 2013 15:25 14 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » [Krimi] Dorweiler, Ralf H.: Badische Blutsbrüder (Testdieb Schlaicher und Basset Dr. Watson, Band 4) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7059 | Spy-/Malware: 7030
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH