RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher A - C » Carman, Patrick » [Fantasy] Carman, Patrick - Atherton: Das Haus der Macht (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13504
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Carman, Patrick - Atherton, Das Haus der Macht Band 1 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Carman, Patrick
Titel: Atherton - Das Haus der Macht
Originaltitel: Atherton, The House of Power
Verlag: Kosmos Verlag
Erschienen: 9. Juni 2011
ISBN-13: 978-3440128152
Seiten: 347
Einband:: HC
Serie: Atherton Band 1
Preis: 16,95 €
Lesealter: ab 12 Jahren

Autorenporträt:

Zitat:
Patrick Carman ist ein sehr erfolgreicher amerikanischer Autor, dessen Fantasy-Trilogie „Lands of Elyon“ lange einen festen Platz auf der New York Times Bestseller-Liste hatte. Carman lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Nordwesten der USA. In Deutschland ist er bekannt für seine Reihe „Skeleton Creek“.
Quelle: Kosmos Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Im Schatten dessen, was einmal die Erde war, existiert die dreigeteilte Welt von Atherton: Das sind die Highlands – das Zentrum der Macht. Tabletop, wo die Menschen unter einem niederträchtigen Aufseher schuften. Und in der Tiefe die unbewohnten Flatlands mit ihren grausigen Monstern.

Edgar arbeitet in den Feigenplantagen auf Tabletop. Nachts aber klettert er verbotenerweise an den Felsen nach oben. Edgar ist auf der Suche. Wonach, weiß er selbst nicht genau. Eines Tages macht er eine unheimliche Entdeckung: Die Ebenen scheinen sich ineinander zu schieben! Wird Atherton untergehen? Um seine Welt zu retten, muss Edgar sein Leben riskieren.
Quelle: Kosmos Verlag


Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich durch sein Cover sehr angesprochen, es ist auf alt getrimmt und in einem Jägergrün gehalten. Zu sehen ist ein Fantasieplanet mit Namen Atherton, dieser besteht aus drei Ebenen.

Ganz oben befinden sich die Highlands, dort leben die Herrscher dieser Welt.
Sie haben alles im Überfluss und kontrollieren das Wasser für ganz Atherton. Auch haben sie die meiste Nahrung.

In der Mitte befindet sich Tabletop, dies ist fast ganz bewaldet, dort leben Menschen die nur zum Arbeiten da sind, sie können nicht lesen und nicht schreiben und werden von einem cholerischen Aufsteher wie Sklaven gehalten. Seine beliebteste Strafe ist Wasser und Nahrungsentzug. Die Menschen auf Tabletop produzieren die Nahrung für die Highlands.

Und zu guter Letzt gibt es noch die Flatlands, dort herrscht akuter Wassermangel. Diese Ebene scheint so unbewohnbar und ohne Leben zu sein.

Der Held dieser Geschichte ist Edgar, er lebt alleine auf Tabletop und hat so seine Not mit dem Aufseher. Aber Edgar hat auch ein Geheimnis, er klettert gerne an der Steilwand Richtung Highlands herum. Das aber ist streng verboten. Irgendwann ist er dann soweit das er so hoch klettern kann, dass er in einer kleinen Hölle ein für ihn hinterlassenes Büchlein findet. Da Edgar aber nicht lesen kann, versucht er immer höher zu klettern, bis er es endlich schafft, auf die Highlands zu gelangen.
Dort trifft er auf Samuel, dieser kann lesen und liest Edgar teile des Büchleins vor.
Als das Büchlein entdeckt wird, gerät die „heile Welt“ ins wanken.
Die Menschen auf Tabletop wollen sich nicht mehr unterdrücken lassen, die Menschen auf den Highlands wollen aber die von Tabletop nicht in ihrer Welt haben.

Auch mit von der Partie ist ein kleines Mädchen, Isabel, diese ist ein wahrer Wirbelwind und geht Edgar ziemlich gegen den Strich.
„Atherton Haus der Macht“ ist der spannende erste Band einer Trilogie, es ist ein wunderschönes Buch für Kinder und Erwachsene. Diese Geschichte zeigt deutlich, wie wichtig es ist Freundschaften und den Zusammenhalt in der Familie zu pflegen. Es ist ein Denkanstoß für diejenigen, denen diese Werte vielleicht schon etwas verloren gegangen sind. Meines Erachtens sehr wichtig in unser sich stetig veränderten Welt.

Der flüssige Schreibstil des Autors ist sehr lebensnah und macht das Lesen zu einem Erlebnis. Schritt für Schritt führte mich der Autor hinter die Geheimnisse von Atherton.
Die Spannung wurde immer weiter ausgebaut, so dass meine Neugier geschürt wurde und ich immer weiterlesen musste. Das Buch aus der Hand zu legen fiel mir mehr als schwer.

Edgar, Samuel und Isabel sind mir sehr ans Herz gewachsen, als ich mich von ihnen verabschieden musste, fiel mir das schon schwer.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächste Band

Ich vergebe vier von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

09 Aug, 2011 10:59 59 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher A - C » Carman, Patrick » [Fantasy] Carman, Patrick - Atherton: Das Haus der Macht (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7146
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH