RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » McDermid, Val » [Thriller] McDermid, Val: Schlussblende (Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

McDermid, Val: Schlussblende (Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe, Band 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: McDermid, Val
Titel: Schlussblende
Originaltitel: The Wire in the Blood (1997)
Verlag: Weltbild
Erschienen: 1999
ISBN-10: 382897662X
Seiten: 475
Einband: Taschenbuch
Preis: andere Ausgabe: 10,99 € (ISBN 978-3426502488
Serie: Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe, Band 2

Autorenporträt:
Zitat:
Val McDermid wuchs in einem schottischen Bergbaugebiet auf und studierte dann Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften englischen Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester. Sie gilt als eine der interessantesten neuen britischen Autorinnen im Spannungsgenre.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Es gibt nichts Schrecklicheres, als die Wahrheit zu kennen, und niemand hört zu. Die brillante Shaz Bowman ist Mitglied eines Elite-Polizeiteams, das das Verschwinden von 30 Mädchen aufklären soll. Als sie einen berühmten TV-Star verdächtigt, wird sie ausgelacht - und wenig später entsetzlich verstümmelt aufgefunden. Für den Psychologen Dr. Tony Hill beginnt ein persönlicher Rachefeldzug, bei dem nicht klar ist, wer Jäger ist und wer Gejagter...
Klappentext

Meine Meinung:
Der Prolog zeigt den erfolgreichen Fernsehstar Jacko Vance, der auf einer Abendveranstaltung eine junge Frau aussucht und sie zu einem geheimnisvollen Treffen bittet. Für eine Rolle im Fernsehen lässt sie die Schule gerne ausfallen...

Teil Eins beschreibt die neue Arbeitsstelle von Detective Chief Inspector Carol Jordan, in der sie ihr Team auf auffällige Brände aufmerksam macht, sowie die neue National Offender Profiling Task Force unter Leitung von Dr. Tony Hill, der seinen neuen Mitarbeitern die Hintergründe von Serientätern nahe bringt, und des Fernsehstars Micky Morgen, die mit Jacko Vance verheiratet ist.
Als Shaz aus Dr. Hills Team einen Zusammenhang zwischen den vermissten Mädchen und dem TV-Star Vance herausfand, wurde sie von ihren Kollegen ausgelacht.

Teil Zwei beginnt mit dem Auffinden der bestialisch zugerichteten Leiche von Shaz.

Ich habe mich beim lesen sehr wohl gefühlt und konnte mir alles sehr genau vorstellen. Leider auch die niederträchtigen Gemeinheiten des Psychopathen.
Der erste Band dieser Reihe lag schon einige Zeit zurück, aber es hat nicht lange gedauert, bis die Erinnerung wieder da war. Carol ist mir immer noch sympathisch, ebenso wie Dr. Hill. Und auch die meisten neuen Gesichter konnte ich gut leiden. Shaz war eine ehrgeizige junge Frau, die sich nur einen Fehler erlaubte: um dem ironischen Spott ihrer Kollegen zu entgehen, suchte sie alleine nach dem Beweis für ihre These.

Am Ende kam dann doch alles raus und beide Fälle wurden spektakulär gelöst. Leider war dann aber doch nicht alles ganz abgeschlossen, sodass ich einen Stern Abzug gebe.

Fazit:
Die Arbeit mit Psychopathen geht an die Substanz.
4 sterne


Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe:
1. das Lied der Sirenen
2. Schlussblende
3. ein kalter Strom
4. tödliche Worte
5. schleichendes Gift
6. Vatermord
7. Vergeltung
8. Eiszeit

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

21 Jun, 2017 05:47 20 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller M - O » McDermid, Val » [Thriller] McDermid, Val: Schlussblende (Tony-Hill-und-Carol-Jordan-Reihe, Band 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2936 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10104
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH