RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbücher - Fantasy & SF » Goss, James - Doctor Who: Die Dynastie der Winter - Die Sünden (Teil 3) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Text Goss, James - Doctor Who: Die Dynastie der Winter - Die Sünden (Teil 3) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Goss, James
Sprecher: Riedel, Lutz
Titel: Die Sünden
Verlag: Lübbe Audio
Erschienen: 2016
ISBN 13: 978-3-7857-5421-4
Spieldauer: 90 min.
Hörbuch-Art: 2 CDs
Serie: Doctor Who, Die Dynastie der Winter, Teil 03
Preis: 10,00 Euro

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die TARDIS wird zu einer ›Weltraumkathedrale‹ gerufen, dem Sitz von Shadrak Winter, Hoher Kardinal des Kults des Primären Selbst. Nur durch den Tod kann er abgelöst werden, und da er seine Ermordung befürchtet, hat Shadrak die seiner Familie anvertraute Rufkarte benutzt, um den Doktor zu Hilfe zu holen. Seine Anhänger sind vor den Sündvollen geflohen, blutegelähnlichen Wesen, die sich von den Sünden der Menschen nähren – und die jetzt auch für den Doktor und Clara zur Gefahr werden.


Quelle: Lübbe Audio

Meine Meinung
Der Doctor und Clara werden abermals zu einem Mitglied des Winter-Clans gerufen, weil dieser die unheilvolle Karte benutzt, die der Doctor einem Vorfahren der Winters gegeben hat. Die Karte besagt, dass am schlimmsten Tag seines Lebens der Inhaber den Doctor rufen kann, damit er hilft.

Der Doctor reagiert missmutig und will endlich klären, was es mit der Karte auf sich hat, denn wahrscheinlich ist es sein zukünftiges Ich, das die Karte vergeben hat.
Vorher jedoch muss er sich um das Problem kümmern, wegen welchem er gerufen wurde. Shadrak Winter ist Kardinal des Kults des Primären Selbst, dessen Sitz in einer Weltraumkathedral liegt. Winter weiß, dass er heute Nacht ermordet werden soll und der Doctor soll ihm helfen, zu überleben. Jedoch ist der Kardinal von einer Krankheit befallen, den sog. Sündvollen, blutegelähnliche Wesen, die sich unter der Haut einnisten. Sie ernähren sich von den Sünden des Wirts. Und nun sind auch der Doctor und Clara in Gefahr.

Diesmal muss ich sagen, dass ich von der Geschichte nicht allzu begeistert war, die Umsetzung jedoch wieder mehr als gelungen ist.
Lutz Riedel, der auch als Synchronsprecher für Timothy Dalton, Tom Wilkinson und Jonathan Price fungiert, legt sich diesmal richtig ins Zeug. Der Hauptaugenmerk liegt diesmal auf dem Doctor, der sich einen wahren Sündenkrieg mit dem Sündvollen und dem Kardinal Winter liefert. Leider konnte mich aber die Geschichte an sich nicht richtig mitziehen.

Aber so ist das eben. Nicht jede Geschichte ist für jeden gleich gelungen. Und so warte ich auch noch auf den vierten Teil, um mir dann letztendlich ein Gesamtbild von der Tetralogie "Die Dynastie der Winter" bilden zu können.

Hier bewerte ich jedoch nur das einzelne Hörbuch, den dritten Teil der Tetralogie. Der Doctor kommt mir diesmal sehr hilflos rüber. Das bin ich von ihm gar nicht gewohnt. Auch wenn er wieder versucht, eine Lösung für das Problem zu finden, ist er doch zu sehr damit beschäftigt, sich selbst zu retten. Seine Gedanken kreisen ständig um ihn (was ja eigentlich immer so ist), doch macht er sich eigentlich unterbewusst doch auch Sorgen um seine Begleiter. Diesmal jedoch nicht. Diese Hilflosigkeit passt nicht zu ihm. Sein starker Charakter, seine jahrhundertelange Erfahrung und sein Verstand lassen dies eigentlich gar nicht zu. Erst gegen Ende kommt er zur Vernunft und versucht auch anderweitig Lösungen zu finden. Dafür ist Clara diesmal sehr selbständig und gibt alles, um sich, den Doctor und auch die Bewohner der Kathedrale zu retten.

Die Sündvollen, die als Bösewichte eingesetzt werden, finde ich persönlich nicht sehr gelungen. Dies liegt aber auch daran, dass ich (Blut)Egel vom Aussehen her gar nicht mag und deshalb mein Kopfkino nicht mitarbeiten wollte. Normalerweise springt dies sofort an, wenn ich ein Hörbuch höre. Am Anfang war dies auch so, doch nach Erwähnung der Sündvollen blieb alles schwarz.

Und so konnte ich mich nicht richtig auf die Geschichte einlassen, bekam keinen Zugang zu den Charakteren. Jedoch konnte mich der Sprecher wieder überzeugen. Wie oben schon geschrieben, gab er sein bestes und ich muss sagen, dass mir die Art des Hörbuches somit besser gefallen hat, als seine beiden Vorgänger. Und so konnte ich dann letztendlich doch mit einem befriedigenden Gefühl aus der Geschichte herausgehen und mich dann auch gleich dem vierten und abschließenden Teil der Reihe widmen.
Ich hoffe, dass sich hier dann auch aufklärt, was es mit der geheimnisvollen Karte auf sich hat. Diese Frage brennt mir ja doch auf der Seele.

Es ist immer wieder faszinierend, wie die Macher der Reihe sich Gedanken machen können, dass die Zeitabläufe der Reihe sich so dermaßen miteinander vermischen, dass letztendlich doch eine logische Geschichte dabei herauskommt.
Waren wir in den ersten drei Teilen nämlich in der Zukunft, begeben wir uns im vierten Teil in die Vergangenheit und erleben Abenteuer mit der berühmten Jean d'Arc. Dies nur schon mal vornweg.

Abschließend kann ich zum dritten Teil der "Dynastie der Winter" sagen, dass mich zwar die Geschichte nicht überzeugen konnte, der Sprecher dies aber wieder mehr als wett macht. Somit gut es kleine Punktabzüge.

Fazit:
"Die Sünden" holen einem immer ein. Die Strafen dafür sind meist jedoch nicht angemessen.

3 sterne + 1/2 1stern

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

08 Jan, 2017 21:16 17 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbücher - Fantasy & SF » Goss, James - Doctor Who: Die Dynastie der Winter - Die Sünden (Teil 3) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH