RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » Dünschede, Sandra » [Krimi] Dünschede, Sandra - Friesenschrei 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2893
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Dünschede, Sandra - Friesenschrei Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Dünschede, Sandra
Titel: Friesenschrei
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 4. Februar 2015
ISBN-13: 978-3839216682
Seiten: 281
Einband: Taschenbuch
Serie: Kommissar Thamsen
Preis: 11,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland und aufgewachsen in Risum-Lindholm, erlernte zunächst den Beruf der Bankkauffrau und arbeitete etliche Jahre in diesem Bereich. Im Jahr 2000 entschied sie sich zu einem Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben, vornehmlich von Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2006 erschien Sandra Dünschedes erster Kriminalroman »Deichgrab«, der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen-Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und lebt seit 2011 wieder in Hamburg, wohin es sie als waschechtes Nordlicht zurückzog.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Früh an einem Sommermorgen findet der Schüler Jonas Lützen den Bademeister des Freibades in Risum tot im Becken treiben. Der Schock über den grausamen Fund ist groß, erst recht als die Untersuchungen ergeben, dass der Mann ermordet wurde. Nur, wer hat den Bademeister ins Jenseits befördert und warum? Alle Spuren, die Kommissar Thamsen mit seinen Freunden Tom und Haie verfolgt, scheinen im Sande zu verlaufen ...

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Im Freibad von Risum treibt der Bademeister tot im Becken. Ausgerechnet der kleine Jonas musste ihn finden und ist seitdem sehr verstört.

Im Dorf beginnen die Spekulationen. Die Witwe, gehörnte Ehemänner, neidende Fußballtrainer … Es gibt viele Verdächtige für die Dorfbevölkerung. Haie fängt diese Meinungen ein. Er fragt weiter, versucht Fakten von reinem Getratsche zu trennen und ist damit seinem Freund, Kommissar Thamsen, eine große Hilfe. Dies ist in diesem Fall besonders wichtig, weil Thamsen familiäre Probleme hat, die ihn sehr belasten.

„Friesenschrei“ ist Sandra Dünschedes achter Fall mit den Freunden Haie, Dirk (Thamsen) und Tom. Tom spielt dieses Mal jedoch nur eine Nebenrolle, es sind Haie und Dirk, die den Fall lösen.

Haie, der nun Rentner und Hausmann ist, kümmert sich liebevoll um Toms Sohn. Da er viel mit Jonas und mit dem Fahrrad unterwegs ist, kennt er so gut wie alle Einwohner in der Region. So kommt er oft an Informationen, die der Polizei vorenthalten werden.

Mir hat dieser Krimi wieder ausgesprochen gut gefallen. Die drei Freunde sind mittlerweile wie gute Bekannte; sehr sympathisch noch dazu. Sie können sich auch außerhalb ihrer kriminalistischen Tätigkeit aufeinander verlassen und haben immer ein offenes Ohr füreinander. Dass diese Krimireihe dann noch in Nordfriesland spielt, und mir die örtlichen Begebenheiten nicht ganz fremd sind, ist das I-Tüpfelchen.


Fazit:

Auch der achte Band der Serie hat an Qualität nicht nachgelassen.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

5 sterne

Reihenfolge:

1. Deichgrab
2. Nordmord
3. Friesenrache
4. Todeswatt
5. Nordfeuer
6. Friesenkinder
7. Friesenlüge
8. Friesenschrei
9. Friesenmilch

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

25 Jul, 2016 12:01 55 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller D - F » Dünschede, Sandra » [Krimi] Dünschede, Sandra - Friesenschrei 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7059 | Spy-/Malware: 7030
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH