RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » [Thriller] Koryta, Michael - Die mir den Tod wünschen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2893
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Koryta, Michael - Die mir den Tod wünschen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Koryta, Michael
Titel: Die mir den Tod wünschen
Originaltitel: Those who wish me dead
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: 11. April 2016
ISBN-13: 978-3453438446
Seiten: 480
Einband: Broschiert
Serie: -
Preis: 12,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Michael Koryta begann bereits in jungen Jahren seine ungewöhnliche Karriere. Schon auf der Highschool arbeitete er nebenbei für einen Privatermittler-Agentur - eine Tätigkeit, die Koryta bald zu seinem Hauptberuf machte. Nebenbei verdingte er sich als Reporter und unterrichtete an der Indiana University. Wenn er nicht gerade schreibt, begibt sich der Abenteurer und Outdoor-Fan Koryta bevorzugt in die Beartooth Mountains. Mit Die mir den Tod wünschen stürmte er die amerikanischen Bestsellerlisten und gilt in den USA derzeit als einer der aufregendsten Thrillerautoren.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
An einem stürmischen Tag wird der vierzehnjährige Jace Zeuge eines brutalen Mordes. Jace kann entkommen – doch er weiß, dass die Verbrecher ihn gesehen haben. Die Blackwell-Brüder, ein psychopathisches Killer-Duo, wollen seinen Tod. Jace kann niemandem mehr vertrauen. Unter neuer Identität soll er in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite. Derweil bahnen sich die beiden Killer ihren blutigen Weg und kreisen ihre Opfer immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein furioser Höllenritt …

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Jace ist keiner der Mutigen. Er hat sich jedoch so von seinen Schulkameraden nötigen lassen, dass er eine Art Mutprobe bestehen muss. Um hierfür zu üben, fährt er in den Steinbruch. Doch was ihm dort passiert, ist schlimmer, als ein Sprung ins tiefe Wasser. Er findet eine Leiche und wird Zeuge eines weiteren Mordes. Die Täter bemerken ihn und machen Jagd auf den Kronzeugen.

Für so professionelle Killer scheint das Zeugenschutzprogramm nicht ausreichend. Jace wird Ethan anvertraut, der mit Jugendlichen regelmäßig Überlebenstraining in den Bergen macht. Doch die Killer erfahren davon und sind ihnen dicht auf den Fersen. Jace entscheidet sich für einen Alleingang, um die Gruppe nicht zu gefährden. Aus dem „Weichei“ wird ein Kämpfer.

Wow! Das war spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Michael Koryta beschreibt die einzelnen Figuren so eindringlich, dass man glaubt, sie zu kennen. Wenn über die Mörder – zwei Brüder – geschrieben wird, läuft es mir eiskalt den Rücken runter.

In den Bergen findet eine wilde Jagd statt. Verschiedene Gruppen fliehen, jagen, verfolgen und versuchen abzuschütteln. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem jeder mal vorne liegt.

Fazit:

Bisher der spannendste Thriller, den ich dieses Jahr gelesen habe. Ich freue mich auf das nächste Buch von Michael Koryta.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

06 Apr, 2016 07:38 43 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller J - L » [Thriller] Koryta, Michael - Die mir den Tod wünschen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7168
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH