RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange V - Z » Wilkins, Kimberley - Das Haus der geheimen Versprechen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2894
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Wilkins, Kimberley - Das Haus der geheimen Versprechen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wilkins, Kimberley
Titel: Das Haus der geheimen Versprechen
Originaltitel: Evergreen Falls
Verlag: Knaur HC
Erschienen: 3. August 2015
ISBN-13: 978-3426653708
Seiten: 480
Einband: Gebundenes Buch
Serie: -
Preis: 19,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Kimberley Wilkins hat erfolgreich sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch Romane für Erwachsene publiziert. Ihre Werke wurden unter anderem mit dem "Romantic Book of the Year Award", dem "Aurealis Award" und dem "Lynne Wilding Award" ausgezeichnet sowie für zahlreiche andere Preise nominiert. Kimberley Wilkins lebt mit ihrer Familie in Brisbane, sie ist Dozentin an der Universität von Queensland.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Australien 1926: Im mondänen Evergreen Spa Hotel treffen sich die Reichen und Schönen. Fasziniert beobachtet das neunzehnjährige Dienstmädchen Violet deren scheinbar sorgloses Leben. Doch als ein Unwetter das Hotel von der Außenwelt abschneidet, bröckelt die sorgsam gehütete Fassade. Leidenschaften flackern auf, Geheimnisse treten ans Licht – und müssen um jeden Preis gewahrt werden, als der Sturm wieder abzieht.
2014 wird das Evergreen Spa renoviert. Bei den Umbauarbeiten entdecken der Architekt Thomas und die junge Lauren ein Bündel alter Liebesbriefe, unterzeichnet mit den Initialen SHB. Sie erzählen von einer leidenschaftlichen Affäre – und von den dramatischen Ereignissen, die sich daran entzündeten …

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Kimberley Wilkins ist eine meiner Lieblingsautorinnen, und so habe ich mich sehr auf die deutsche Veröffentlichung dieses Buches gefreut!

Violet ist jung und spontan. Mit ihrer lebenslustigen Art schlägt sie manchmal über die Stränge. So verliert sie ihren Job in ihrem Heimatort und findet 1926 als Dienstmädchen Arbeit im noblen abgelegenen „Evergreen Spa Hotel“. Dort verliebt sie sich in einen Gast. Natürlich ist dies streng verboten, aber Violet und Sam treffen sich heimlich. Sam verspricht ihr das Blaue vom Himmel und Violet glaubt ihm. Doch Sam ist drogenabhängig, und selbst wenn er wollte, könnte er seine und Violets Träume nicht erfüllen.

Fast 100 Jahre später wird das Evergreen Spa Hotel renoviert. Lauren, Kellnerin in einem kleinen Café, findet zufällig Liebesbriefe von Sam an Violet. Gemeinsam mit ihrer neuen Liebe Tomas versucht sie mehr über den heißblütigen Briefeschreiber herauszufinden.

Ich lese die erste Seite von Kimberley Wilkins Büchern und bin sofort gefangen! Auch dieser großartige Roman spielt auf zwei Zeitebenen. Violet lebt als Arme unter Reichen. Es gibt viele gesellschaftliche Zwänge, die sie mit ihrem jugendlichen Leichtsinn häufig umgeht. Aber sie hat ihr Herz am rechten Fleck und ist nie gemein.

Lauren hat es einfacher. Sie darf sich verlieben, in wen sie will. Trotzdem hat sie sich jahrelang von ihrer Mutter Vorschriften machen lassen. Nun erst befreit sie sich aus diesen Fesseln.

Mir war von Anfang an klar, dass die Liebe zwischen Violet und Sam niemals gutgehen kann. Dieses dramatische Ende hatte ich mir aber nicht vorgestellt.

Fazit:

Spannend bis zur letzten Seite! Ich fiebere nun schon dem nächsten Roman der Autorin entgegen.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

24 Mar, 2016 12:36 53 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange V - Z » Wilkins, Kimberley - Das Haus der geheimen Versprechen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH