RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren V - Z » Zinßmeister, Deana » [Historischer Roman] Zinßmeister, Deana: das Pestdorf (Pestreihe, Band 3) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Zinßmeister, Deana: das Pestdorf (Pestreihe, Band 3) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Zinßmeister, Deana
Titel: das Pestdorf
Verlag: Goldmann
Erschienen: 2015
ISBN-10: 3442481015
ISBN-13: 978-3442481019
Seiten: 478
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Serie: Pestreihe, Band 3


Autorenporträt:
Zitat:
Deana Zinßmeister widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane. Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt, und für ihren Bestseller "Das Hexenmal" ist sie sogar den Fluchtweg ihrer Protagonisten selbst abgewandert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Saarland.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Im Jahr 1671 liegt der Dreißigjährige Krieg lange zurück, und die Pest scheint ausgerottet. Der Arzt Urs und seine Frau Susanna haben die Schrecken der vergangenen Jahrzehnte verwunden und leben friedvoll mit ihren beiden Kindern Gritli und Michael in Trier. Doch als die fünfzehnjährige Gritli eines Tages mit einem Freund eine Botenfahrt in das Dorf Piesport an der Mosel macht, bricht die Pest dort völlig unerwartet wieder aus, und der Ort wird von der Außenwelt abgeriegelt: Niemand darf mehr hinein oder hinaus. Mit Entsetzen hören Susanna und Urs von der Gefahr, in der ihre Tochter schwebt. Doch es scheint keine Möglichkeit zu geben, Gritli zu retten ...
Klappentext


Meine Meinung:

Susanna und Urs leben in Trier. Ihr Sohn Michael befindet sich in Italien, um seinen Berufswunsch als Kaufmann zu erlernen. Ihre Tochter Gritli könnte sowohl in Mutters Fußstapfen als Schneiderin, als auch in Vaters Fußstapfen als Ärztin treten.
Nachdem Michael nicht alleine aus Italien zurück kehrt, scheint die Familie an den Folgen zu zerbrechen.
Für Gritli beginnt der Wechsel vom Mädchen zur Frau. Und es sind gleich zwei junge Männer zur Stelle, die ihr Herz zum Klopfen bringen.
Sie erledigt für ihre Mutter einen Auftrag in Piesport, als dort wieder die Pest ausbricht. Das Dorf wird abgeriegelt und keiner kommt mehr hinein oder heraus ...

Es ist der dritte Band dieser Pest-Reihe und ich war von Anfang an wieder gefesselt. Es gab ein Wiedersehen mit vielen Charakteren aus den vorigen Büchern, aber auch neue Figuren tauchten auf. Teils sympathisch, teils unangenehm - aber manchmal auch wechselnd. Während mir Urban Griesser, der auf der Suche nach Reichtum war, öfter sympathisch war, hatte ich immer wieder Probleme mit Ulrich Recktenwald, der eigentlich gute Absichten mit Gritli hatte.

Alles in allem war das Buch eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Oftmals habe ich mit dem Schicksal der Blatters gehadert, mich aber auch königlich amüsiert oder auch sehr geärgert. Das Ende hat mir sehr gut gefallen und ich war mit allem und jedem versöhnt.


Fazit:

Mit der Sorge um die Lieben gerät der Ärger in den Hintergrund.
4 sterne


Pestreihe:
1. das Pestzeichen
2. der Pestreiter
3. das Pestdorf

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

03 Jan, 2016 09:36 08 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Auch der dritte und letzte Band der Pest-Reihe von Deana Zinßmeister konnte mich sehr schnell in seinen Bann ziehen und überzeugen.
Auch hier wurde wieder sichtbar, dass die Autorin wusste wovon sie schrieb. Die Spannung wurde immer ein Stückchen gesteigert und gehalten. Die guten sowie die nicht so guten Charakteren wuschen einem ans Herz. Die bekannten Figuren hatten sich sehr schön weiter entwickelt, die unbekannten waren sehr interessant gezeichnet.

Susanna und Urs sind in Trier heimisch geworden, Urs als Arzt und Susanna als Schneiderin. Ihre Kinder sind groß, Michael lernt in Italien und steht kurz davor heimzukehren. Gritli ist sich noch nicht so sicher was sie tun möchte, wie ihr Vater Heilerin werden oder wie ihre Mutter Schneiderin. Bei beiden stellt sich sich er sicher an.

Als Michael aus Italien zurückkehrt, geschieht etwas, was die Familie an den Abgrund führen könnte.
Gritli wird von zwei Männer hofiert, bei beiden findet sie etwas was ihr gefällt. Doch wie und für wen sie sich entscheidet solltet ihr selber lesen.

Als Gritli für ihre Mutter ein Kleid abliefern soll mietet sie sich bei dem Fuhrunternehmer Melchior ein um in den Ort Piesport zu gelangen. Als sie dort ankam bricht dort die Pest aus. Das Dorf wird abgeriegelt, und Gritli sitzt mit Melchior dort fest. Die Angst sich anzustecken wird teils übermächtig. Doch beide Familien, die von Gritli und die von Melchior lassen nichts unversucht um die zwei dort rauszuholen.

Es war eine regelrechte Achterbahnfahrt dieser Geschichte zu folgen. Das Ende hat einem dann doch mit allem versöhnt was einem sehr ans Herz gegangen ist.

Mir hat auch dieser Teil sehr gut gefallen. Schade das es keine weitere Geschichte über dieser mir liebgewordene Familie geben wird.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne.

Reihenfolge der Bände:

1. Das Pestzeichen

2. Der Pestreiter

3. Das Pestdorf

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

12 Jan, 2016 22:02 56 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Deana Zinßmeister Deana Zinßmeister ist weiblich


Dabei seit: 20 Oct, 2008
Beiträge: 230
Heimatort: Saarland
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mädels!
Vielen Dank fürs Lesen und rezensieren! Es freut mich, dass Euch auch der letzte Teil um Susanna und Urs überzeugen konnte.
katter

Herzliche Grüße
Deana

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
'Glaube an dich und vertraue deinen Fähigkeiten'
'Das Pestdorf'++Goldmann Verlag 2015
'Der Pestreiter'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2014
'Der Hexenschwur'[/COLOR]++Goldmann Verlag 2013
'Das Pestzeichen'++ Goldmann Verlag September 2012
'Der Schwur der Sünderin' ++ Goldmann Verlag Oktober 2011
'Der Hexenturm' ++ Goldmann November 2010
'Die Gabe der Jungfrau' ++ Goldmann März 2010
'Das Hexenmal' ++ Goldmann Verlag 2008
'Der Duft der Erinnerung' ++ Ullstein Verlag 2006
'Fliegen wie ein Vogel' ++ Ullstein Verlag 2006

19 Jan, 2016 11:38 04 Deana Zinßmeister ist offline Email an Deana Zinßmeister senden Homepage von Deana Zinßmeister Beiträge von Deana Zinßmeister suchen Nehmen Sie Deana Zinßmeister in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren V - Z » Zinßmeister, Deana » [Historischer Roman] Zinßmeister, Deana: das Pestdorf (Pestreihe, Band 3) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2936 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10104
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH