RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » Lessle-Rauter, Beate » [Krimi] Lessle-Rauter, Beate: Mord im Klosterwald (Johanna Jobs, Band 4) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Lessle-Rauter, Beate: Mord im Klosterwald (Johanna Jobs, Band 4) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lessle-Rauter, Beate
Titel: Mord im Klosterwald
Verlag: Lindemanns Bibliothek
Erschienen: 2011
ISBN-13: 978-3881906487
Seiten: 243
Einband: Taschenbuch
Preis: 12,80 €
Serie: Johanna Jobs, Band 4


Autorenporträt:
Zitat:
Beate Lessle-Rauter, geboren 1955 in Karlsruhe, Studium der Religionspädagogik, Stationen als Gemeindediakonin und Kurleiterin, seit 1989 als Seelsorgerin im Städtischen Klinikum Karlsruhe. 2004 erschien ihr erster Mundart-Sammelband ("Normalerweise treib ich jo koin Sport", Edition Mundart, Info Verlag). 2008 folgte ihr erster Krimi "Mord in Herrenalb" (3. Aufl.), 2009 "Mord im Burgenland und 2010 schließlich "Mord auf der Teugfelsmühle". Die Autorin lebt heute in Bad Herrenalb.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
In den Wäldern rund um den Bad Herrenalber Ortsteil Bernbach wurde im 18. Jahrhundert der letzte heimische Braunbär erlegt. Genau dort richten Tierschützer 300 Jahre später den nördlichsten Bärenpark des Schwarzwaldes für ausgediente Zirkus- und Tanzbären ein. Ob die hier wirklich die wohlverdiente Ruhe finden, wenn schießwütige Großwildjäger und skrupellose Geschäftemacher sie ins Visier nehmen?
Johanna Jobs, mollige Kurseelsorgerin mit Mutterwitz und Ermittlerleidenschaft, endtherapiert gerade ihr Hundephobie mit einem eigenen Vierbeiner. Auf Gassigängen im Klosterwald in Begleitung ¬ihres Freundes Heinrich v. Emm stolpert sie ungewollt in ein neues Krimi-Abenteuer.
Warum musste der Parapsychologe auf der Suche nach der „Weißen Frau“ im Klosterwald sterben? Was wollen plötzlich so viele dubiose Gestalten nächtens im Forst? Auf wessen Konto gehen die jüngsten Morde? Und wer hat die Bären losgelassen?
Ihre notorische Neugier bringt Johanna Jobs ordentlich in Bedrängnis und ihre Freunde ganz schön auf Trab; der Polizei kommt sie damit in die Quere, aber durchaus auch zur Hilfe.
Ein weiterer Albtal-Krimi voller Orts- und Menschenkenntnis, der Zwerchfell und Gänsehaut bedient. Wer hochdeutsch, badisch und schwäbisch versteht, kann sich in diesem Buch mindestens so zu Hause fühlen wie im echten Bad Herrenalb.
Klappentext


Meine Meinung:

Der Psychologe Markwart war im Klosterwald unterwegs, um die "weiße Frau", eine Erscheinung, zu suchen und zu fotografieren.
Die Kurseelsorgerin Johanna Jobs ist mit ihrem Freund auf der Heimreise von Österreich, als sie im Radio die Meldung hört, dass der Psychologe tot ist. Sie war vor wenigen Tagen noch bei ihm gewesen, denn die Therapie ihrer Hundephobie war erfolgreich mit der Anschaffung eines Welpen beendet.
Und außerdem gibt es in Bernbach Männer, die den kürzlich eröffneten Bärenpark für ihren eigenen Geldbeutel nutzen möchten. Denn die alten Zirkus- und Tanzbären sollen Mittelpunkt einer Bärentreibjagd werden...

Dies war mein erstes Buch dieser Autorin. Ich mag Regionalkrimis aus meiner Nähe und da mir die Gegend um Bad Herrenalb ein bischen bekannt ist, wollte ich sie gerne ausprobieren. Dieses Buch ist der 4. Band um Johanna Jobs, aber das war kein Problem für mein Verständnis.

Der Schreibstil ist locker und gut verständlich, ich habe mich sofort wohl gefühlt und konnte mir alles vorstellen. Viele Wortgefechte sind im Dialekt geschrieben, was ich nett fand - aber Auswärtige könnten damit etwas Probleme haben. Die einzelnen Charaktere wurden sehr gut dargestellt. Zum einen Johanna Jobs, die ich mir als Seelsorgerin sehr gut vorstellen konnte. Auch ihr Freund Manfred, ein Fotograf, war mir ebenso sympathisch wie ihr Bekannter von Emm und der Polizist Harald. Aber auch die anderen Mitwirkenden, egal ob aus dem beruflichen und privaten Umfeld, oder die Bösewichte, waren toll ausgearbeitet.

Der Mord und die Treibjagden blieben nicht allein, es gab noch weitere Schwierigkeiten, die durch Johanna Jobs und ihre Freunde aufgeklärt wurden. Am Ende wurde alles aufgelöst. Ein tolles Buch, das ich innerhalb von 3 Tagen gelesen habe. Es wird nicht das letzte Buch dieser Autorin für mich sein...


Fazit:

Sympathische Protagonisten in einer freundlichen Umgebung.
5 sterne


Kurseelsorgerin Johanna Jobs:
1. Mord in Herrenalb - 2008
2. Mord im Burgenland - 2009
3. Mord auf der Teufelsmühle - 2010
4. Mord im Klosterwald - 2011
5. Tod in der Therme - 2013

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

03 Sep, 2015 06:09 01 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » Lessle-Rauter, Beate » [Krimi] Lessle-Rauter, Beate: Mord im Klosterwald (Johanna Jobs, Band 4) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH