RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Belletristik] John, Jory & Barnett, Mac - Miles & Niles: Hirnzellen im Hinterhalt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

John, Jory & Barnett, Mac - Miles & Niles: Hirnzellen im Hinterhalt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: John, Jory & Barnett, Mac
Titel: Miles & Niles: Hirnzellen im Hinterhalt
Originaltitel: The Terrible Two
Verlag: cbt
Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-570-16367-2
Seiten: 221
Format: Hardcover
Serie: --
Preis: 12,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Jory John ist Autor, Journalist, Lektor und Coach für kreatives Schreiben und darstellende Künste. Er hat zwei Bilderbücher veröffentlicht und ist Co-Autor des Bestsellers "Alle meine Freunde sind tot". Jory John lebt in der Bucht von San Francisco. Er und Mac sind seit über 10 Jahren befreundet.

Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher, darunter die Bilderbücher "Extra Garn" und "Sam und Dave graben ein Loch", die von Jon Klassen illustriert wurden. U.a. hat er den Caldecott Honor und den Boston Globe-Horn Award gewonnen. Neben seiner Tätigkeit als Autor war er u.a. Lehrer und Gründer eines Supermarkts für Zeitreisende. Mac Barnett lebt in Berkeley, Kalifornien.

Kevin Cornell ist Illustrator zahlreicher Kinderbücher, u.a. von zwei Bilderbüchern von Mac Barnett. Er lebt mit seiner Frau und seinem Hund in Philadelphia.


Quelle: cbt

Inhaltsangabe:
Zitat:
Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt beherrscht, dann ist es Streiche spielen. Unfug treiben. Leute austricksen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser. Und der ist gut – unglaublich gut!
Miles ist entsetzt zu sehen, dass sein Konkurrent einem Phantom gleicht: Niemand kennt ihn, nie fliegen seine Streiche auf! Als Miles entdeckt, dass ausgerechnet Lehrerliebling Niles hinter den Geniestreichen steckt, entspinnt sich der größte Trickser-Wettstreit, den Yawnee Valley je gesehen hat.


Quelle: cbt

Meine Meinung:
Miles hat sich auf seiner alten Schule den Ruf als Trickser erworben und ist darauf sehr stolz. Als er nun aufgrund Umzugs auf eine neue Schule wechselt, weiß er, dass er hier diesen Ruf weiter tragen will. Und so hat er schon jede Menge Ideen, was er anstellen könnte. Doch schon am ersten Schultag weiß Miles, dass es an der Schule schon einen Trickser gibt. Und einen verdammt Guten! Als Miles herausfindet, dass der Lehrerliebling Niles dahintersteckt, entspinnt sich ein Trickser-Wettstreit, den Yawnee Valley noch nie erlebt hat.

Mit einem sehr lockeren Schreibstil wird hier die Geschichte von Miles erzählt, der bedingt durch einen Umzug, an seiner neuen Schule versucht den Ruf als bester Trickser zu erhalten, aber merkt, dass schon ein Trickser vor Ort ist.
Miles ist ein sehr ehrgeiziger Junge, aber nur was das Tricksen angeht. Er möchte Streiche spielen, anderen Fallen stellen und verbringt unendlich viel Zeit damit, sich neue Sachen auszudenken.

Als ich das Buch fertig gelesen habe, war mein erster Gedanke: Das ist ein typisches Jungenbuch. Ich konnte mich auch mit der Geschichte nicht so recht anfreunden, weil sich in Miles Leben einfach alles nur um das Tricksen gedreht hat. Er scheint klug, legt seinen Schwerpunkt aber auf falsche Dinge.

Niles, sein Konkurrent, scheint ebenso zu denken, wenn man ihn später näher kennenlernt, merkt man allerdings, dass er doch auch noch anderes im Sinn hat. Da ich denke, dass noch weitere Teile folgen, hoffe ich, dass von Niles einiges auf Miles abfärbt.

Beim Lesen hatte ich auch mehrmals Schwierigkeiten, die beiden auseinanderzuhalten. Die Namen Miles und Niles sind sich einfach zu ähnlich, und beim Lesen verschwimmen das M und das N dann doch mehrmals und so musste ich mehrfach nachlesen, wer denn jetzt überhaupt gemeint ist.

Ich muss zugeben, dass die Streiche dann doch recht gut durchdacht waren und der Schreibstil auch sehr viel dazu beigetragen hat, dass man förmlich durch die Geschichte fliegt. Doch konnte mich letztendlich die Story nicht recht überzeugen.

Es gab einige Logikfehler und außerdem vermittelt das Buch nach dem Lesen, dass es gut ist, Streiche zu spielen.

Alles in allem war es nicht so meins, aber ich denke, das gerade 10jährige Jungs ihre größte Freude daran haben werden.

Sehr schön sind die Illustrationen, die die Seiten verschönern. Besonders der Direktor der Schule ist dabei treffend abgebildet. Dies wertet das Buch auch auf.

Fazit:
Interessanter Ansatz, für mich leider die falsche Umsetzung.

2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

28 Aug, 2015 22:30 43 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher J - L » [Belletristik] John, Jory & Barnett, Mac - Miles & Niles: Hirnzellen im Hinterhalt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 8954
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH