RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: S - U » Snow, Rose » [Fantasy] Snow, Rose - Acht Sinne: Band 1 der Gefühle 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4268
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Snow, Rose - Acht Sinne: Band 1 der Gefühle Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Snow, Rose
Titel: Acht Sinne – Band 1 der Gefühle
Originaltitel: --
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: 05. Juli 2015
ASIN: B010YSEGHK
Seiten: 288 (Angabe der Autorin)
Format: ebook
Serie: Acht Sinne, Band 01
Preis: 0,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Hinter dem Pseudonym Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 68 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst.
Seit erschreckenden 20 Jahren sind wir befreundet. Wir kennen uns aus unserer Schulzeit und schreiben trotz der Distanz Wien – Hamburg miteinander. Bedeutet: Unzählige Stunden via Skype, schallendes Gelächter, das die Nachbarn auf den Plan ruft und das Teilen tiefster Geheimnisse, auch wenn sie noch so peinlich sind.


Quelle: Homepage Rose Snow

Inhaltsangabe:
Zitat:
Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst. Welches Gefühl ist Deines?
Als Lee in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den
arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen
Geheimbundes …


Quelle: Homepage Rose Snow

Meine Meinung:
Nach ihrem Tod wacht Lee in einer vollkommen fremden Welt auf, die ihr jedoch auch sofort vertraut ist. Sie ist eine Neuerweckte und eine Wachsamkeitswächterin. Zusammen mit acht anderen Sinnesträgern muss sie einige Prüfungen bestehen, damit sie sich in der neuen Welt richtig zurechtfindet.
Als der Neuerweckte Simeon stirbt, hinterlässt er Lee und dem Ekelträger Ben einen Stein und eine Aufgabe. Nur blöd, dass Lee diesen Ekelträger Ben so gar nicht leiden kann, er aber zur Zeit durch eine dumme Begebenheit ihr einzigster Verbündeter ist.

Auch wenn man zu Anfang gleich in eine neue Welt geworfen wird und etwas Mühe hat, sich dort zurechtzufinden, fühlt man sich doch gleich gut aufgehoben. Denn man muss sich zusammen mit Lee erst mal einen Überblick verschaffen und so fügt sich Puzzleteil für Puzzleteil zusammen.

Lee ist eine sympathische, junge Frau, deren Sinn die Wachsamkeit ist. Sie geht logisch an Dinge heran, versucht rational zu denken und überlegt lieber dreimal. Sie wirkt übervorsichtig, gleichzeitig besitzt sie aber eine gesunde Portion Neugier. Zahlen sind ihr Metier.

Ben ist ein Ekelträger und lässt gerne den Macho raushängen. Dies macht ihn zu Anfang etwas unsympathisch, je mehr man aber von ihm liest, desto vertrauter wird er einem. Sein Gefühl ist der Ekel, und das lässt er auch gerne mal raushängen, da er mit manchen Aussagen doch schon arg unter dem Niveau der anderen liegt und damit auch gerne andere in unangenehme Situationen bringt.

Lee und Ben liefern sich gerne einen Wortschlagabtausch, der einem schmunzeln lässt. Ich konnte beide bildlich vor mir sehen, wie sie sich angiften und gleichzeitig die Funken fliegen.
Der Schreibstil des Autorenduos ist fließend und bildhaft. Das Kopfkino hat eine Menge zu tun gerade was die Charaktere anbetrifft. Aber auch die Landschaft wird schön beschrieben und so kann man sich auch die einzelnen Länder sehr gut vorstellen.

Auch wenn ich zu Anfang verwirrt war, so konnte ich während des Lesens ein paar Teilchen zusammensetzen und hoffe, dass im zweiten Teil noch mehr Fragen beantwortet werden, die jetzt im ersten Band offen geblieben sind.
Am Ende erwartet einem ein kleiner Cliffhanger. So freut man sich auf den nächsten Teil, der dann Mitte Juli erscheinen soll. Ich werde die Reihe weiterverfolgen, da doch einiges Potential darin steckt.

Fazit:
Ein vielversprechender Auftakt zu einer interessanten Trilogie.

3 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

05 Jul, 2015 14:11 05 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » FANTASY & SF » Fantasy & SF: S - U » Snow, Rose » [Fantasy] Snow, Rose - Acht Sinne: Band 1 der Gefühle 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2936 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10095
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH